1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Gabor, 1. April 2006.

  1. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich suche für mein system eine wirklich empfehlenswerte USB DVB-T Box.

    Mein System:

    Laptop
    Intel Celeron M380 1600 MHz
    2 x 256 MB Ram
    Ati Radeon XPRESS 200M

    Ich hätte am liebsten eine DVB-T/analog USB BOX mit guter Bildqualität. Aufnahmen werde ich nicht machen das ist mir nicht wichtig , einfach nur mein TV ersetzen. Ich wohne in Berlin - Friedrichshain.

    Was könnt Ihr mir da empfehlen?


    Danke schonmal
     
  2. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

    Ich kann dir eine NICHT empfehlen - PINNACLE . Das Teil ist echt schrottig, da brauchst du ein neues Notebook.

    Cheers
     
  3. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

    In einem anderen Forum empfohl man mir diese Terratec Cinergy Hybrid T USB XS.

    Hat jemand diese BOX?
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.036
    Ort:
    HH
    AW: Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

    Ich habe die Cynergy T2 in Kombination mit dem dvbviewer (www.dvbviewer.com). Ein Traumpaar. Die Software von Terratec ist freundlich gesagt nicht so der Hit...
     
  5. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

    ich hab so meine bedenken das mein system nicht ausreichen wird, oder bezieht sich das eher für aufnahmen was ich ja nicht machen werde?
     
  6. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.036
    Ort:
    HH
    AW: Welche USB DVB-T kann man wirklich Empfehlen?

    Die Hardware wird zum Decodieren benötigt, wenn bei Dir DVDs vernünftig laufen, dann auch eine gute DVB-T-Software. Aufzeichnen ist überhaupt kein Problem, da wird der Bitstrom nur auf die Festplatte geschrieben.

    Um Deine Angst zu nehmen, bei mir läuft die T2 mit DVBViewer problemlos mit einem Celeron M 1,5; 512MB Ram, I855G-Graphik.
     

Diese Seite empfehlen