1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von gelöschter Nutzer, 19. November 2010.

  1. Anzeige
    Hallo alle miteinander,

    ich habe einen Laptop, den ich auf Lehrgänge mitnehme und auf dem ich dann gern mal abends fernsehen würde.
    ´Nen Kollege hat mir dann gesagt, er macht das mit ´ner TV-Karte, ich hab aber irgendwie keinen Schimmer, worauf man bei einem Kauf achten müsste, weil ich da der totale Neuling bin. Oder könnt ihr mir eine empfehlen?
    Mir geht es eigentlich nur um die "normalen" Progs, wie RTL, SAT und Pro7, ARD, ZDF, usw, also eigentlich nix wildes.
    Funktioniert der Einbau bei jedem Laptop? Kann ich das als Laiie oder ist das megakompliziert?

    Und wo wir schon mal bei den wilden Fragen sind. Ich würde gern ab und an mal meinen Lappi an meinen Fernseher anschließen, habe aber an LAppi nur ´nen VGA-Ausgang. An meinem Fernseher gibt es lediglich HDMI. Und nun?

    Vielen Dank schon mal im voraus
     
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Welche TV-Karte

    Ich würde ein gutes Hotel mit Fernseher empfehlen ;-)

    Spaß beiseite, dein Kollege nutzt sicherlich DVB-T, also digitales Fernsehen über Antenne. Für den Empfang am Laptop gibt es zum einen kleine Empfänger für den USB 2.0 -Anschluss und zum anderen Einsteckkarten für den ExpressCard-Slot. Meiner Meinung nach spricht nichts gegen USB-Lösungen, die kann man universeller verwenden.

    An deiner Stelle würde ich mich vorab informieren, ob an den Orten, an denen du fernsehen möchtest, DVB-T Empfang möglich ist und welche Sender dort ausgestrahlt werden. Nicht überall ist nämlich der Empfang mit einer kleinen Zimmer- oder Stabantenne möglich und vielerorts werden ausschließlich öffentlich-rechtliche Sender ausgestrahlt. ueberfernsehen.de gibt hier Auskunft.

    VGA an HDMI funktioniert nur mit Konverter, ich weiß aber nicht, ob das gut funktioniert. Gibt es z.B. hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2010

Diese Seite empfehlen