1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche TV Karte DVB-s mit CI

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von badrulecracker, 4. April 2005.

  1. badrulecracker

    badrulecracker Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oldenburg
    Anzeige
    Hi,

    ich habe mir vor einigen Monaten eine digitale Sattellietenschüssel zugelegt. Ebenso besitze ich ein gültiges Premiere Abo.

    Ich möchte gerne Premiere mit einer Digitalen TV Karte aufnehmen, doch weiss ich leider nicht welche ich mir kaufen soll.
    Ich habe gesehen, dass die Pinnacle PCTV Sat CI soetwas kann, doch leider scheint die ziemlich schwer zu bekommen zu sein (siehe Geizhals etc.).
    Nun wollte ich mal fragen ob es alternativen zu der Karte gibt.
    Eine weitere Frage die sich mir stellt ist, ob man sich lieber eine TV Karte mit intigriertem CI Slot kaufen soll oder ein als extra (gibts da dann mehr Karten auswahl als bei den mit CI Slot schon drin?). Achso: Sollte man lieber ein Hardware Decoder für MPEG2 nehmen oder einen Software decoder? Kosten diese Karten dann mehr?

    Könnte mir da jemand mal eine Kaufempfehlung geben?

    Desweiteren brauche ich ja ein Alphacrypt Modul. Dieses gibt es nun auch neuerdings in der light Version. Würde sowas auch reichen zum Empfang von Premiere?

    Eine letze Frage noch: Kann man mit dem Alphacrypt Modul diese dusselige Pin Abfrage bei Ü16 Filmen abschalten? Das wäre großartig...

    Über einige Antworten würde ich mich sehr freuen...:)
    mfg, brc
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2005
  2. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Welche TV Karte DVB-s mit CI

    die flexibelste Lösung wäre natürliche eine DVB-s Premium Karte, gibt es
    von Hauppauge oder von TechnoTrend als Reseller-Karte.
    neu ab 200€, gebraucht natürlich günstiger.
    Für diese Karten gibt es nun einmal die ausgereifteste Software
    (z.B. WatchTVPro Phoenix Edition für den Hardware Modus => geringere
    Anforderungen an den PC um 1GHz reicht, oder WatchTVPro Premium Editon für den Software Modus, hier sogar HDTV möglich => sehr hohe Anforderung an den PC größer 3GHz zwingend notwendig).
    Eine reine Softmodus Karte ist um einiges Günstiger, neu ab 70€,
    braucht aber PC mit 2GHz, für HDTV ebenfalls größer 3GHz

    Ein Alphacrypt light reicht für PRIMÖRE völlig aus. Dieses CAM kannst du
    später, wenn du willst, auf die Vollversion aufrüsten.
    Alphacrypt:
    -----------
    Verschlüsselungen: AlphaCrypt, Irdeto1+2 und BetaCrypt-kompatibel, Philips CryptoWorks, Telenor Conax, Skycrypt-kompatibel

    Kabel und Satellitentauglich,Softwareaktualisierung über PC oder Satellit,
    Multikanalentschlüsselung möglich. Für Kopfstationsbetrieb und für Festplattenreceiver benutzbar. Als Option einstellbar: CA-PMT erzwingen. Es werden bis zu 8 PMTs und insgesamt 14 Komponenten unterstützt, unterbrechungsfreies Hinzufügen und Entfernen von Services wird unterstützt
    Real-time Betriebssystem gegenüber Versionen 1.xx
    Anpassung an weitere STB´s
    Modulinterne Jugendschutz Einstellungen getrennt zwischen Deutschland und übrigen Ländern
    Jugendschutz für CryptoWorks System getrennt, da im CA-System enthalten
    Jugendschutz für Conax System getrennt, da im CA-System enthalten
    Jugendschutz auf mehreren Kanälen ohne EIT-Information möglich
    Jugendschutz bei Mediendiensten aus dem deutschsprachigen Raum, werden mit FSK 18 bewertet. Freigabe nur durch Smartkarten PIN
    Betrieb des Moduls jetzt auch auf vorgesperrten Kanälen möglich, PIN-Eingabe des Gerätes wird ggf. an die Smartkarte weitergeleitet (wird von einigen Receivern benötigt)
    On Screen Meldungen für Smartcard können wahlweise ein / aus oder auf 10Sekunden begrenzt eingestellt werden. Dies dient zum Beispiel dem Betrieb zweier Module in einem Gerät mit unterschiedlichen Smartkarten, es können somit die störenden Meldungen des jeweils nicht entschlüsselnden Moduls unterdrückt werden

    Alphacrypt light:
    ----------------
    Das AlphaCrypt Light CI-Modul bringt BetaCrypt und SkyCrypt Kompabilität und bietet sich als die ultimative, legale Anwendung für den Einsatz von PayTV-Karten für deutsches und ausländisches Pay-TV / Radio an.
    AlphaCrypt Light verfügt über eine integrierte Jugendschutzfunktion, welche bei Bedarf über das Modulmenü auf folgende Werte eingestellt werden kann: FSK 6, 12, 14, 16, 18 oder Aus. Fest voreingestellt ist die Jugendschutzsperre für Mediendienste mit Hardcore Erotik-Inhalten FSK18.
     
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Welche TV Karte DVB-s mit CI

    Schaut man mit der Premiumkarte TV, reicht auch ein Pentium1 mit 233MHz. Mein System läuft schon länger in genau der Kombination.

    Die WatchTVPro Phoenix Edition bringt es voll. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach umwerfend gut. Die mitgelieferte Hauppauge Software kannst Du dagegen in die Tonne treten.

    Dann gibt es noch ProgDVB, die Software ist auch gut, aber nicht so stabil wie das WatchTVPro. Und beim WatchTVPro gefällt mir die Implementation des EPG wesentlich besser und den EPG benützt man sehr oft.
     

Diese Seite empfehlen