1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von taffb, 23. März 2012.

  1. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Multischalter 9/8 kaufentscheidung

    Hallo an Alle,

    Welche multischalter ist besser bzw. welche würdet ihr mir empfehlen?

    Spaun SMS 9989 U http://www.amazon.de/Spaun-SMS-9989-System-Signals/dp/B000RSS5O8

    oder

    Spaun SMS 9807 NF Spaun SMS 9807 NF 9/8 Sat-Kompakt-Multischalter: Amazon.de: Elektronik

    ich habe ALPS LNBs
    10m bis zur multischalter und
    ca. 20m von multischalter bis zum Receiver
    Danke
    Taff
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    9807:
    - muss zwangsweise mit Netzteil betrieben werden (aber verbraucht auch kaum Energie, wenn alle Receiver aus sind ->Standby-Schaltung)
    - Ausgänge sind nicht einzeln regelbar (sollte aber bei den angegebenen Kabellängen auch nicht nötig sein...)
    + Hat eine aktive Terrestrik, ist damit einfacher, z. B. DVB-T oder UKW einzuspeisen.
    + PC-Karten für SAT-Empfang zicken manchmal, wenn ihnen viel Strom für Fernspeisung von Multischalter und LNB entnommen wird. Davor schützt das eingebaute Netzteil.

    9989:
    + Braucht keine Netz-Steckdose vor Ort, wird von den angeschlossenen Receivern ferngespeist.
    + Ausgänge sind regelbar.
    - Passive Terrestrik
    - PC-Karten für SAT-Empfang können Probleme machen, wenn man z. B. beim LNB-Kauf nicht auf geringe Stromaufnahme achtet (Alps sollte aber ok sein.... Oder man muss das Fernspeise-Netzteil, welches als Zubehör verfügbar ist einsetzen.

    Praktische Erfahrungen habe ich aber mit den Schaltern nicht...

    Edit/Nachtrag:
    Ob das mit den 9989 und schwachbrüstigen Fernspeise-Quellen noch funktioniert hängt meiner Meinung nach davon ab, wie die Fernspeisung der beiden LNBs geregelt ist:

    Wird die Fernspeisung für beide LNBs eingeschaltet, sobald der erste Receiver "Saft" liefert, könnte das zu viel Strom sein.
    Wird ein LNB nur gespeist, wenn auch eines seiner Bänder selektiert ist, ist das Ganze unkritischer.
    Wie da verfahren wird, müsste jemand sagen, der sich besser auskennt...


    EDIT 2:
    Habe nach der Bedienungsanleitung gegoogelt, und bin fündig geworden:
    http://www.spaun.de/files/04c0c_de_sms9989u_smr9210f.pdf

    Leider steht da auch nicht schlüssig drin, ob ein nicht benötigter LNB auch einzeln abgeschaltet wird:

    Das heißt bei 100 mA + Versorgung für 2 LNBs ca 400 mA, was ggfs. sogar "gestandene" SAT-Receiver überfordern würde
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2012
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Fall Du keine Terrestrik einspeisen willst und einen Receiver gespeisten MS willst nimm den SMS9989U, bei Deinen Kabellängen gibt es da keine Probleme
     
  4. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Hmmm,
    danke für die Infos erstmal.
    Eigentlcih bin ihc schonan DVB-T interessiert (habe eine aktive Antenna von Goobay) bin aber auch sehr interessiert an multischalter 'ohne netz'.
    Was fehlt mir wenn ich auf DVB-T (in Köln) verzichte und ich Astra 19,2 habe?
    nichts oder?

    Danke
    taff
     
  5. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Eventuell sowas wie eine Stadt-Info-Sender, haben ja die meisten größeren Städte. Aber ob das ein wirklicher Verlust ist?
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Dafür gibt es ja den Jultec JRM0908T der benötigt nur 50mA

    Als Ausfallversicherung bei S a u Wetter, ist DVBT ganz brauchbar, wenn sowie so schon eine Antenne mit Verstärker vorhanden ist kann man die mit einspeisen
     
  7. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    sehr gute tipp - danke!

    also - Spaun SMS 9807 NF wird's

    Veielen Dank!
    taff
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Wenn Du Spaun willst gibt es bei Uni System auch den SMS9987 U der hat keine Pegelsteller pro Teilnehmer, was bei kleineren Anlagen auch nicht unbedingt erforderlich ist, und eine geringere Stromaufnahme vom Receiver, so das max. 320mA (incl. 2 lnb) vom Receiver benötigt werden. Vorteil es muss keine Stromleitung gelegt werden, und es laufen nur die Netzteile der Receiver im Standby. ich würde heute meine Matrix auch mit einer Stromversorgung vom Receiver aufbauen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. März 2012
  9. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    ja die SMS9987U hatte ich auch gesehen (nachhinein),
    aber der geht nicht mit eine aktive DVB-T antenne oder?
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welche Spaun Multischalter 9/8 ?

    Natürlich geht der mit einer aktiven DVB-T Antenne, bloß wo bekommt Diese ihre Versorgungsspannung her?
     

Diese Seite empfehlen