1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Sender? Welches Radio?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von clemi002369, 27. März 2003.

  1. clemi002369

    clemi002369 Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Vippachedelhausen
    Anzeige
    Hi! Hab mir mal überlegt ob ich mir ein Digital Radio kaufe, da es da einen Sender gibt,den ich analog nicht reinkrieg (Project 89.0 DIGITAL)! Hörs halt immer nur über I-net,und das wird lästig.....! Gibt es denn schon Anlagen (für's Zimmer oder Wohnzimmer etc.),keine Autoradios die DIGITAL empfangen? Wenn ja was kosten die? Was kan ich denn da alles für Sender emfpangen P.S: Ich wohne in Thürigen -> Weimar?

    DANKE!!!
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Ja es gibt Heimgeräte für "Digital Radio" also DAB.
    Bei www.digitalradio-info.de gibt es ne Übersicht.
    Preislich beginnen die so bei 300€ aufwärts.
    Ob du allerdings in Weimar das Sachsen Anhalt Ensemble empfangen kannst, kann ich dir nicht sagen.
    Der von dir genannte Sender kann in Weimar aber per UKW auf 89,0MHz bestimmt empfangen werden.
    MfG
    Terranus
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, clemi
    Die Liste, die Terranus empfohlen hat, kann man, gelinde gesagt, in der Pfeife rauchen. Auf der HP des Netzbetreibers für Mitteldeutschland und auch bei dem für den Westen ist eine sehr umfangreiche Gerätedatenbank zu finden. Da ist für jeden Geldbeutel winken was dabei.
    --EDIT--
    Ganz vergessen, deshalb Nachtrag
    Ich selber hab die Erfahrung gemacht, daß ein gewisser Overspill auch bei DAB möglich ist. Bsp: im Auto bekomme ich hier 40 km östlich von Frankfurt am Main nur 2 Ensembles(BY und Hessen landesweit). Stationär kommt noch das landesweite Ensemble aus RLP und das lokale aus Ffm dazu. RLP ist etwas verblubbert und auch das Frankfurter könnte besser sein. Ändert sich vielleicht, wenn meine bei eBay ersteigerte Yagi-Antenne da ist. Auf der oben genannten HP sind auch die genauen Senderstandorte gelistet, kannst ja mal zum Atlas greifen und gucken, ob noch was drin ist. Faustregel: maximal 50 km, weiter weg darf der Sender nicht weg sein. Sollte noch eine alte TV-Antenne am Mast hängen und ist die auch noch vertikal ausgerichtet, dann würde ich die an deiner Stelle zum DAB-Empfang nutzen.
    Gruß, Reinhold
    PS: wollt mal etwas neutraler posten, und nicht schon wieder mit MEINEM RFT DAB 622 anfangen, sonst heißt es noch, ich würde dafür bezahlt breites_

    <small>[ 27. M&auml;rz 2003, 16:19: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  4. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    also ich würde mal überprüfen ob deine Anlage richtig funktioniert. Bei mir hatte der Brocken (89,0 MHz) in Erfurt, was ja bekanntlich nur ca. 15 km westlicher liegt nur so reingedonnert. Entweder hat project die Sendeleistung runtergefahren, du wohnst direkt hinterm Ettersberg oder in einem gut abgeschotteten Industrieviertel, meine Cousine die dort wohnt hatte auch schon mal Probleme zu Hause Antenne Thüringen (!) reinzukriegen. Für eine Abdeckungskarte für DAB schau mal bei digitalerrundfunk.de vorbei, schaut allerdings nich ganz so nett aus.
     
  5. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Project 89.0 Digital gibt's in Hannover auch per UKW mit Wurfantenne.

    Sender strahlt mit 60 kW vom Brocken:
    http://www.sender-tabelle.de/UKW/Deutschland/Sachsen-Anhalt.htm#Magic

    Kam gerade ein lustiger Zungenbrecher, bitte folgenden Spruch 3x schnell aufsagen:

    "Im dicken Fichtendickicht sind dicke Fichten wichtig" (Nicht ablesen, ist sonst zu einfach)

    Die Mucke ist mir aber eindeutig zu hart (Metal/Hard-Rock) das was gerade läuft klingt fast wie Böhse Onkelz auf englisch. Das was voher auf der Frequenz war (ich glaube Antenne Sachsen-Anhalt) hat mir besser gefallen.

    Edit: Jetzt läuft Rammstein...

    <small>[ 29. M&auml;rz 2003, 21:35: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  6. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    Hallo,
    das hat leider auch nichts zu sagen, ich kenne den Betreiber der Seite aus dem Web und er macht das ganze nur so nebenbei, die Seite ist zwar eigentlich auch fast immer sehr aktuell, aber wenn sich nun mal ein Anbieter auf gut dünken herausnimmt wegen Kostengründen eine starke Frequenz etwas runterzufahren, da kann es bei einer nicht professionellen Seite schon mal vorkommen, das wegen fehlender Publikation das ganze unter geht.
    Aber nichts desto trotz glaube ich auch weniger an eine zu geringe Sendeleistung als an einen Fehler in der Anlage...

    schönen Sonntag,
    Michael
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    "profesionelle" Seiten bieten erst gar nicht so eine Übersicht an. Genaugenommen ist www.sender-tabelle.de Web-weit die EINZIGE mir bekannte Seite mit Frequenzen, Senderstandorten und Sendeleistungen. LEIDER fehlen da aber die TV-Sender :-(

    Viele Hobbyisten nehmen ihr Hobby wesentlich ernster als so mancher professionelle Dienst sein entsprechendes Angebot.
     
  8. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten

Diese Seite empfehlen