1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kottan, 29. Juli 2011.

  1. Kottan

    Kottan Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TXP 46 GW 10, Dr. HD F 15, Clarke Tech HH 390, HUMAX 90 Professional, Maximum XO 14

    28,2E, 23.5E, 19,2E, 15,8E, 13E, 10E, 9E, 7E, 4,8E, 4E, 0,8W, 4W, 5W
    Anzeige
    Hallo! Für mich ist der Empfang von Eutelsat 16°E von hervorragender Bedeutung. Vor allem aus diesem Grund will ich mir eine neue Sat-Anlage zulegen. Leider bekomme ich sehr unterschiedliche Auskünfte darüber, welche Schüsselgröße hierzu erforderlich ist. Vielleicht hat der eine oder andere diesbezüglich Erahrungswerte? Mein Standort ist in der Region Kiel/ Eckernförde (s. Koordinaten).

    Vielen Dank! :winken:
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Du müsstest genauer beschreiben, welche Programme du empfangen willst. Laut lyngsat.com senden dort mehrere Satelliten auf unterschiedlichen Ausleuchtzonen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2011
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Im September wird W3C gestartet und auf 16° Ost positioniert, die Empfangsvoraussetzungen werden sich dann also noch einmal ändern...
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Korrekt:

    Aber ersteinmal sind die Empfangsergebnisse sehr unterschiedlich.

    Ich denke in die Richtung 100-120cm muss man denken....

    Wenn der W3C da oben ist, werden ähnlich große Schüsseln, wie für HB (80cm) ,ausreichend sein.
     
  5. Kottan

    Kottan Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TXP 46 GW 10, Dr. HD F 15, Clarke Tech HH 390, HUMAX 90 Professional, Maximum XO 14

    28,2E, 23.5E, 19,2E, 15,8E, 13E, 10E, 9E, 7E, 4,8E, 4E, 0,8W, 4W, 5W
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Mich interessieren vor allem die Programme in serbokroatischer Sprache, also die aus Serbien und aus BiH, da vor allem die Musikprogramme.
    Na hoffentlich zum Besseren, den 120 cm sind hier leider nicht umsetzbar...
     
  6. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Zwischen 48dBW und 50dBW

    = 75-60cm Schüssel

    Aber ich denke mit 80cm ist man gut beraten.

    Es weiß aber keiner, ob der Start auch glückt...
     
  8. Kottan

    Kottan Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TXP 46 GW 10, Dr. HD F 15, Clarke Tech HH 390, HUMAX 90 Professional, Maximum XO 14

    28,2E, 23.5E, 19,2E, 15,8E, 13E, 10E, 9E, 7E, 4,8E, 4E, 0,8W, 4W, 5W
    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Na das sieht doch schon ganz hoffnungsvoll aus. Dann wollen wir für den Start mal kräftig die Daumen drücken. :D

    Ist zufällig auch bekannt, ob es dadurch zu neuen Aufschaltungen kommen soll oder werden die "alten" Satelliten nur ersetzt?
     
  9. The_Patcher

    The_Patcher Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also ich habe hier eine gib 100 xp im einsatz und 16grad nur mm vom zentrum. Bei dem schlechtesten transponder auf dem Sat also Melos TV hab ich damit etwa 9dB.
    Unter 1m würde ich nix nehmen. Es gibt zwar leute im Netz die erzählen das sie mit einer 80er das ganze empfangen, aber die müssen dann wohl beten das es net regnet wenn sie tv schauen wollen! Ich bin mit meiner zufrieden. 19,2-15,8-13-1,0W
    Astra~15,4dB eutel~10,5dB hotbird ~15,2dB intelsat~10dB
    Werde wenn eutel den neuen Sat oben hat den Intelsat weiter in die Mitte rücken und dann is alles Perfekt!!
    Pozdrav
     
  10. klaumabor

    klaumabor Guest

    AW: Welche Schüsselgröße ist erforderlich?

    Welcher Transponder ist eigentlich der schwächste auf der Position?
     

Diese Seite empfehlen