1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Satelliten neben Hispasat interessant für 30°W+???-Schiellösung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 26. März 2004.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Kann mir jemand Tips geben für interessante Ku-Band-Satelliten mit Ausleuchtzone für Europa in der Nähe von Hispasat?

    Priorität ist
    -Musik-TV
    -Radio (v.A. Latin Music oder aber amerikanisch oder britisch)

    TV-Sender allgemein in den Sprachen
    -deutsch
    -englisch/amerikanisch
    -spanisch
    *[-französisch]
    *[-ungarisch]
    *[-rumänisch]

    * = nicht so wichtig


    Welche Schüssel braucht man jeweils? (habe derzeit erstmal eine 60er, kann man damit zus. zu 30°W noch irgendwas schielend mit anpeilen?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Also der Hispasat ist da noch der einzige lohnende Sat IMHO. Da gibts nur noch Panamasat auf 43°, und der brennt hier nicht so furchtbar stark runter und mit 60cm und Schielen kannst den glaub vergessen.

    Da kommen 2 Mexican-Style Musiksender "Bandamax" und "Telehit". Radios weiss ich net so ...

    Ich krieg den mit 100 cm und Motor mit 71% rein (hab allerdings nen Baum davor), wie gesagt mit 60 cm + Schielen könnte das sehr eng werden.

    <small>[ 26. M&auml;rz 2004, 11:15: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.059
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, daß man mit einer auf Hispasat ausgerichtete 60cm Antenne schielend keinen weiteren Satelliten reinbekommen wird. Mit einer größeren Antenne ergeben sich dagegen einige Optionen, wie z.B. der von BlackWolf erwähnte PAS 3R. Oder auch der NSS7 (22°W) und Intelsat 901 (18°W) wären denkbar. Außer feeds gibt's da allerdings nicht viel.
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    @Blackwolf: Danke für den Tip mit 43° West.

    Direkt im Fokus einer 60er sollte von beiden Satelliten IMHO was reinkommen, werde dann demnächst mal die verstaubte 60 schwingen...

    Ist Ritmoson Latino (43°W) nicht auch noch ein Musiksender? Ist im gleichen Paket, wie die von Dir genannten und klingt irgendwie nach Musiksender...
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Das paket ist aber normalerweise verschlüsselt auch wenn's z.z. offen ist.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.059
    Ort:
    Berlin
    Ja, Ritmoson ist ein Musiksender.

    Allerdings muß man bei diesem mexikanischen Paket davon ausgehen, daß es bald wieder verschlüsselt wird. Zur Erinnerung: Das Paket ist meistens in Viaccess 2 verschlüsselt, aber von Zeit zu Zeit ist es mal eine Weile lang offen (jetzt schon ziemlich lange). Man kann es aber glaube ich abonnieren.
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    @sderrick: entt&aum entt&aum entt&aum

    Aber hatte ich schon befürhctet, schließlich ist nahezu *ALLES* auf 43° zu w&uuml;t

    Demnoach ist Sol Música Portugal auf 30° wohl der absolut einzige hier empfangbare Latin-Music-Sender, oder? durchein
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.059
    Ort:
    Berlin
    D.h: Bisher war's Viaccess 1? Zumindest der eine Testkanal auf dem Visat-Transponder ist in der tat noch in Viaccess 1 kodiert...

    Interessant ist, daß auf einer englischen Internet Seite für Visat Smart Cards mit Viaccess 2 geworben wird. Vielleicht ist ja der Wechsel Viaccess 1-&gt;2 der Grund, warum man derzeit FTA sendet winken
     

Diese Seite empfehlen