1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welche sat-dose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nervenbuendel, 10. Oktober 2005.

  1. nervenbuendel

    nervenbuendel Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    ich habs mal wieder geschafft und so wie immer wenn ich was reparieren will noch mehr kaputt gemacht. nu brauch ich dringend hilfe.
    lagebericht: ich wohn in nem miethaus mit ner neuen digit.-satanlage (mit der ich mich nicht auskenn) auf dem dach. bin dort neu eingezogen und hab nen f-winkelsteker an meine dose geschraubt. leider hats mir als der stecker drauf war doch nicht so ganz gepasst, also wieder runter und den gewindebolzen vom f-anschluss der dose gleich mit raus gedreht. nur zu dumm dass der innenleiter (logischerweise) auf der platine der dose festgelötet war. WAR! nun is er abgerissen. naja hab ich mir gedacht. so teuer sind die dosen ja wohl nicht. also auf zum conrad neue (end)dose gekauft, ausprobiert, schwarzgeärgert weils nicht geht, umgetauscht, nochmal schwarzgeärgert....
    problem: sender wie ard, zdf u diverse 3. gehen tadellos u mit voller signalstärke. alle anderen: fehlanzeige außer (und jetzt kommts): man schraubt das kabel nicht fest aufs gewinde sondern hält es nur ganz lose und wackelig hin. dann funktionierts.
    mit der alten dose hats funktioniert. aber welche brauche ich nun? und/oder wie kann ich an meiner alten dose erkennen um was es sich da handelt?
    bitte bitte bitte bitteeeeeeeeeeee helft mir!!!
     
  2. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: welche sat-dose?

    Du brachst wahrscheinlich eine SAT End-Dose. Diese findest du bei Conrad unter der Artikel-Nr. 940349 - 62 für Unterputz oder Artikel-Nr. 288551 - 62 für Aufputz. Ausserdem solltest du darauf achten, die Schirmung des Koaxkabel in der Dose zu gewährleisten.
     
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: welche sat-dose?

    Servus,

    Du brauchst vermutlich eine Sat-Dose mit DC Sperre.

    Auf der vorhandenen Dose sollte doch der ein Bezeichnung stehen!!!
     
  4. nervenbuendel

    nervenbuendel Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    AW: welche sat-dose?

    danke für die antworten. bei mir dauerts manchmal bissl bis ich zurückschreiben kann weil ich daheim noch keinen anschluss hab

    auf der dose steht gsa 310 und ne artikel nr (9110003). keine ahnung wo die her ist. auf jeden fall nicht vom conrad.
    meine zwei dosen die ich bisher ausprobiert hab waren beides enddosen.
    es entzieht sich einfach meinem verständnis warum ich was empfang wenn der kontakt schlecht ist und nichts empfang wenn er gut ist.
    meint ihr ich kann mit der bezeichnung gsa 310 in nem fachgeschäft eine neue funktionierende dose bekommen? im netz findet man dazu nicht viel
     
  5. infiltr8

    infiltr8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Berlin
    AW: welche sat-dose?

    Hast Du die Dose richtig angeschlossen?
     
  6. nervenbuendel

    nervenbuendel Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    AW: welche sat-dose?

    ich denke schon.
    bei der dose die ich gekauft hab war eine abbildung zur abisolierung dabei. damit wars kein großes problem.
    was muss man denn beachten?
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: welche sat-dose?

    Hauptsächlich die Spannungsversorgung.
    Bei schaltbaren Sat-Anlagen (horizontal/vertikal) brauchst Du sie unbedingt,
    bei Einkabelsystemen (kein horizontal/vertikal) musst Du sie gleich am Receiver abschalten oder eine Dose mit DC-Sperre einsetzen.
     
  8. nervenbuendel

    nervenbuendel Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    AW: welche sat-dose?

    ich weiß zwar nicht was das für eine sat-anlage ist aber ich erinner mich dunkel an einen menuepunkt des recievers der irgenwas mit spannung zu tun hatte. ich werd das heut abend mal ausprobieren. aber ich hab keine große hoffnung weil ich bei den recievereinstellungen schon recht viel probiert hab.
    bin also für weitere anregungen und ideen dankbar.
    weiss neimend was diese nummer auf der dose bedeuten kann?
    gsa 310
    schon mal danke an alle die bisher geantwortet haben :)
     
  9. ingoh

    ingoh Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    17
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: welche sat-dose?

    Servus,

    die GSA310 gibt es einmal als Normale Enddose oder als Durchgangsdose mit DC-Pass.

    Da die bisherigen Enddosen nicht funktioniert haben, war Deine Dose eine mit DC-Pass, also brauchst Du auch eine Dose mit DC-Pass.
     

Diese Seite empfehlen