1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche SAT Antenne (ca. 110)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zodac, 5. Juni 2013.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bei mir steht aufgrund eines Umzugs eine neue SAT Antenne an, die dann auch gleich "fit" für Astra 2F (und 2E) sein soll. Der neue Wohnort wird zwischen Lorch (Ostalbkreis) und Göppingen sein, also vom 2F-Empfang durchaus schon in schwierigem Terrain, aber nicht aussichtslos.

    Jetzt bräuchte ich Tipps von Euch welche SAT Antenne ihr mir empfehlt. Ich habe bei einem Bekannten in der Gegend schon eine einfache 100er Gibertini verbaut und die hat 2F-Ganztagesempfang - allerdings nicht mit dicken Reserven. Deshalb neige ich fast zu einer minimal größeren Schüssel. ZU teuer sollte sie aber nicht sein (wenn möglich unter 100 €!).

    Im Blick habe ich z.B. die Triax TDS 110 - aber auch die Gibertinis, allerdings eher XP oder SE (was sind hier die Unterschiede?). Gibt es noch andere 110er Antennen die preislich erschwinglich sind und etwas taugen? Ob Stahl oder Alu ist nicht sooo wichtig, solange sie nicht gleich verrosten.

    Als LNBs würde ich die Inverto Black Ultras nehmen. In jedem Fall muss auch Multifeed möglich sein - 19,2°E in jedem Fall und wahrscheinlich auch noch 13°E (wegen den Schweizern).

    Freu' mich auf Eure Tipps!

    Greets
    Zodac
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Vielleicht ist die Laminas 1200 ne Lösung ?
    Die ist gut verarbeitet und hat gute Eigenschaften

    Ob Multifeed allerdings klappt, Stelle Ich infrage ...
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Also dann lieber einen Aluspiegel von Gibertini. Die 125 cm Variante kostet genau soviel wie die Plastikschüssel.
    Unterschied bei der Gibertini XP und SE ist der Feedhalter.
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.186
    Zustimmungen:
    4.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Die SE-Serie gibt es aber leider nur bis 85 cm.
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Warum klappt Multifeed nicht? Das MUSS aber klappen. Der 19,2°E Empfang ist auch wichtig!

    Greets
    Zodac
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Geht. Ist aber sehr aufwändig. Da das LNB an 3 Haltern befestigt ist.

    Bild:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Was ist mit der Gibertini 125er? Da ist es einfacher, oder?

    Greets
    Zodac
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Ja da geht jede 0815 Mulifeed Halterung aus dem Baumarkt. Natürlich vom verbauten LNB abhängig.
    Gibt aber auch fertige
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    ponny hat im dxtv geschrieben, dass die Gibertini sich leicht verzieht und er empfiehlt deswegen auch die Laminas
    Das Problem von Multifeed dürften hier sein, dass zwischen den LNBs mit steigender Schüsselgrösse die Abstände steigen (Kleinerer Öffnungswinkel)
    Darum Stelle Ich infrage, ob dann noch ein befriedigendes Ergebnis erziehlt werden kann
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche SAT Antenne (ca. 110)?

    Nun gut durch das Gewicht ( Halterung und LNB's) kann es schon sein, das sich der Feedarm etwas nach unten neigt. Kann man aber durch genaue ausrichtung ausgleichen.
    Daher würde ich höhenverstellbare LNB Halter empfehlen.
    Gibt es, muss ich nur finden. bin am suchen.
     

Diese Seite empfehlen