1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche(s) LNB/Schüssel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von KennyGTW, 11. März 2005.

  1. KennyGTW

    KennyGTW Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Rheinhessen
    Anzeige
    Moin Moin! :)

    Ich habe noch mal eine Frage an Euch.
    Ich möchte gerne wissen, welches LNB ihr kaufen (oder wieder kaufen) würdet:

    - ein Smart Titanium Quad-Switch LNB TQSX (0,2dB)
    - Smart Quattro Universal LNB SQ-44 (0,3dB) oder
    - ein Invacom Quattro LNB QTH-031 (0,3dB)

    Ich möchte mir einfach nur mal ein Bild machen, da ich mir ja bald eine Anlage kaufen möchte (hatte ich ja schon einmal gepostet).

    Werde die Schüssel dann aufs Dach machen und weil es bei uns auch mal etwas windiger sein kann, wollte ich nach dem durchforsten des Forums eine Fuba nehmen. Trotzdem hätte ich gerne Eure Meinung zur Fuba 85 cm und zu einer Hirschmann 85 cm.

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir noch etwas helfen könntet. Ich kann mich irgendwie nich entscheiden und ich möchte ja was einigermaßen ordentliches haben... :)
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Als Schüssel würde ich die Fuba bevorzugen. Die ist einfach ein bisschen stabiler.

    Die LNBs die du ausgesucht hast sind alle sehr gut. Ich finde das Invacom am Besten. Aber das ist eine Streitfrage.
     
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Ich habe, genau wie Du, hier im Forum gelesen und mir zu Hause eine Fuba mit zwei Invacoms auf das Dach gestellt. Das war vor einem halben Jahr und seitdem hat das Equipment drei stärkere Stürme überlebt.

    Ich habe gerade bei meinen Eltern eine zweite Anlage aufgebaut weil ich einigermassen günstig eine Technisatschüssel bekommen konnte. Die Schüssel steht ebenerdig vor meinem Fenster und momentan sehe ich, was die an Wetter (Schnee und Regen) aushalten muß.

    Ich würde mir nie wieder eine Fuba zulegen, wenn ich eine Technisat bekommen kann. Ich denke die Fuba ist OK, aber die Schrauben sind aus Stahl und es ist nicht gerade wenig Plastik verbaut, an einigen Stellen mußt Du Holzschrauben in das Plastik reindrehen ... Die TS Schüssel ist massiver, komplett aus Alu, ohne Plastik und die Schrauben sind Inbusschrauben aus Edelstahl. Die gefällt mir _wesentlich_ besser als die Fuba.

    Das Technisat LNB (ein Unysat) hat ein super Wetterschutzgehäuse. Dagegen macht das Invacom einen eher nackten, ungeschützen Eindruck.

    Dann ist mir noch günstig ein Technisat(nachbau) Receiver über den Weg gelaufen. Die Leute bei TS (ich kriege kein Geld für dieses Posting!) denken richtig nach wenn sie Sachen bauen. Die fabrizieren richtig gute Qualität.

    Allerdings wüßte ich nicht, wie ich zwei Unysat LNB an den Feedarm bekommen könnte, um zusätzlich zum Astra1 noch den Astra2 anpeilen zu können.
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Wenn du was richtig stabiles haben willst, dann musst du Technisat oder Kahtrein nehmen.

    Die Antennen wackeln beim stärksten Sturm keinen Millimeter (vorrausgesetzt richtig befestigt).
    Fuba-Antennen sind nicht schlecht. Allerdings stört mich perönlich die Schrauben (rosten sehr Schnell und der Rost läuft über den Reflektor) und der vordere Teil des Feedarms aus Kuststoff.

    Dafür kosten die Teile von TS/Kathrein gleich das doppelte.

    Falls du dich doch für eine Antenne mit 40mm Feedaufnahme entschließen solltest:
    Ich würde den Invamcom-LNB nehmen.
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Also dann nehmt doch andere Schrauben. Wer sagt denn das die Original Schrauben verwendet werden müssen. Sonst sind die Fuba doch sehr stabil.
     
  6. KennyGTW

    KennyGTW Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Rheinhessen
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Vielen Dank für Eure Antworten und Erfahrungsberichte.
    So richtig entscheiden kann ich mich noch nicht... :rolleyes: Aber das liegt wohl auch an mir. Vll schreibt ja der eine oder ander noch seine Erfahrungen hier rein.

    Kathrein ist mir leider etwas zu teuer, da spielt mein Geldbeutel nicht so ganz mit. :D
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Also ich persönlich finde die Gibertini hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Die sieht zwar etwas wackelig aus, aber meine 1-m-Schüssel hat seit fast 1 Jahr all unsere Niederbayerischen Stürme zu meinem Erstaunen überstanden ohne sich zu verbiegen oder verziehen.

    LNB: Meine 2 Invacoms laufen auch seit Juni ohne Probleme oder Ausfälle, entgegen allen Streitmeinungen, ich würde sie wieder kaufen.
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Kann ich als Gibertini und Invacom Besitzer nur bestätigen.
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Oh Gott MAx87, jetzt werden wir bestimmt gleich wieder belehrt was unsere Invacoms doch für Schrott sind.... :winken:
     
  10. jürgen-bremen

    jürgen-bremen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    165
    AW: Welche(s) LNB/Schüssel?

    Oh Gott MAx87, jetzt werden wir bestimmt gleich wieder belehrt was unsere Invacoms doch für Schrott sind.... :winken:

    Auch ich habe Gibertini und Invacom eingekauft, und nachdem das Wetter jetzt besser wird, werde ich auch bald dazukommen und Euch unterstützen! :D :D
     

Diese Seite empfehlen