1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sticki, 21. August 2004.

  1. Sticki

    Sticki Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Feistritz am Wechsel
    Anzeige
    Welche Gründe kann es geben, dass eine Verpixelung des Bildes auftritt.

    Hardware od. Software??

    Diese Verpixelung ist beim Sehen sehr störend.
     
  2. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Wenn dein verpixeltes Bild sehr flüssig mit dem Ton läuft, kannst weder du noch dein Receiver was dafür.
    Jedes Programm, das im Digitalfernsehen ja in Daten übertragen wird, kostet Geld.
    Desto mehr Daten verbraucht werden, desto teurer wird die Ausstrahlung.
    Wenn der Datenstrom eng wird (dort wo sich das Bild schnell bewegt), entstehen verpixelungen.
    ist egentlich eine Sauerei, aber wir können leider nichts dran ändern, aber drohen:mad:
     
  3. Sticki

    Sticki Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Feistritz am Wechsel
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Das Problem ist, dass dieses Problem bei einem Bekannten auftritt und zwar ständig. Bei meinem RECEIVER kommt so was eher seltener vor (HUMAX)
    Ich weiß aber nicht welchen REC. mein Bek. genau hat.
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Wie empfängst du und deine Bekannte Signale? Sat, Kabel oder Terrestrik?
     
  5. Sticki

    Sticki Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Feistritz am Wechsel
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Wir empfangen das dig. über Satellit
     
  6. Medax

    Medax Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Hallo!:winken:

    ich empfange Türksat (digital) und bei mir sind seit knapp einer Woche alle Kanäle total verpixelt! Obwohl der Receiver bei manchen Programmen einen vollen Balken (Empfangsbalken) anzeigt. Wodurch kann die plötzliche Verpixelung kommen? Bruch im Kabel? Schüssel verbogen? Receiver zu heiß?

    Ich danke euch allen, für eure Mithilfe.
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.012
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    welcher Balken is voll? Signalstärke oder Signalquali?
     
  8. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Es gibt 2 Gründe für Verpixelung:
    1 Grund. Die Symbolrate des Senders ist nicht sehr hoch, aber viel Bewegung in den Bildern. Abhilfe: KEINE
    2. Grund: Die Signalqualität ist nicht ausreichend.
    Aus dem digitalen Datenstrom errechnet der Rec die Bilder und den Ton. Sind die Daten in diesem Strom nicht so wie bei der Abstrahlung vom Sender, so greift eine eingebaute Fehlerkorrewktur . Diese errechnet aus den Daten mit den darin enthaltenen Kontrollinformationen wieder das korrekte Bild. Das geht so lange gut wie die Fehlerkorrektur es zulässt. Da gibt es auch unterschiedliche Qualitätsstufen. Merkt man nur wenig davon. Wenn die Fehlerkorrektur nicht mehr so recht kann, gibt es zunächst Aussetzer in Form der Blöcke, seh schnell aber ist auch das vorbei und das Bild friert ein. Dann ist Ende mit dem Empfang.
    Abhilfe: Sat-Schüssel UND LNB genau ausrichten bis der Datenstrom optmal ist. Das geht aber mit einfachen Satfindern oder den Anzeigen in den Receivern schlichtweg nicht!!! Sondern nur mit teurem Meßempfänger. Den hat der Fachmann.

    Gruß Hajo
    www.wiethoff-elektrotechnik.de
     
  9. Medax

    Medax Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    52
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    Danke für deine Hilfe Hajo!!

    Das Problem bei mir ist, dass alle Kanäle verpixelt sind, der Ton dagegen ist völlig fließend. Ist aber allemal nervig und ich bin total machtlos dagegen :eek:

    Er zeigt im Screen die Signalstärke an, wo ich die anderen Signale finde, weiß ich nicht. Die Signalstärke zeigt bei manchen Programmen sogar einen vollen Balken. An der Schüssel hab ich auch schon gedreht, aber nichts hilft. Kabel neu geschnitten hab ich auch. Ist vielleicht der Satellit "da oben" kaputt????

    Ich hoffe, es haben noch mehr Leute Ratschläge, aber mein Geldbeutel soll momentan nicht belastet werden :LOL:

    Ich danke euch allen für eure unermündliche Hilfe!!!
     
  10. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.012
    AW: Welche GRÜNDE für VERPIXELTES Bild

    der wahrscheinlichste Fall für sowas liegt beim Sender: werden Schrottsignale hochschickt, kann keiner was anständiges sehen.
     

Diese Seite empfehlen