1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von robbyugo, 17. März 2005.

  1. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    Anzeige
    Für Duisburg soll laut WDR und DVB-T-Projektbüro NRW der DVB-T-Sendeturm in Essen zuständig sein.
    Wie sieht es da in den Nachbarstädten an Rhein und Ruhr in NRW aus?
    Ich selbst hätte gedacht, daß dies durch den hohe gelegenden Düsseldorfer Rheinturm, für Duisburg, technisch gewährleistet wird.Dem ist wohl anscheinend nicht so.
    Schade auch, dass bis dato kein DVB-T-Receiver den zu empfangenen DVB-T-Sendeturm anzeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2005
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    könnte es sein das der von dir geschildete Fakt weniger mit der Technik als mit Programm (sprich WDR-Regionalfenster) zu tun hat?
    mor
     
  3. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    @ mor:

    Nein. Meine die generelle DVB-T-Sendeturm-Abstrahlung ohne Regio-Fenster(Lokalzeit,Punkt Dortmund,Punkt Köln) für die Städte in NRW an Rhein und Ruhr!
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    Ist das so schwierig? Wenn du mitten zwischen zwei Sendetürmen wohnst, dann empfängst du auch von mehreren Sendetürmen! Wie soll dein Receiver dir dann anzeigen, von welchem Turm du empfängst? ALLE Sendedaten müssen vollkommen identisch sein. In Duisburg empfängst du also sicher viel von Essen, aber auch einiges (und nicht zu wenig) aus Düsseldorf, Wesel und Langenberg...vielleicht sogar noch was aus Dortmund.
    Ich weiß auch gar nicht, wo dein Problem liegt!? Sinn und Zweck der Gleichwellen-Netze bei DVB-T ist ja eben, dass du mehrere Signale einfängst und die dann von deim Empfänger zusammengeführt werden.
    Also: Was willst du mit deiner Frage überhaupt bezwecken? Und hast du dir überhaupt schon mal Gedanken über die Materie gemacht? Bin auch mal gespannt, wann Thommy wieder auftaucht...ist ja sowieso der selbe wie Robby...
     
  5. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    @Kroes:
    Ich bin laut Nick robbyugo und keine andere Person.
    Deshalb finde ich es schön, wenn mir jemand auf dieses Thema antwortet!
    Weisst Du, von welchem DVB-T-Sendeturm Du augenblicklich die Signale erhälst?Wohl kaum!
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    Ich glaub' du kapierst es einfach nicht...Du empfängst von (fast) ALLEN Sendetürmen in deiner Umgebung ein bisschen! Wenn du mit einer Stabantenne empfängst, dann mehr von allen - wenn du eine Richtantenne auf Essen ausrichtest, dann eben mehr aus Essen, aber immer noch ein bisschen von anderen auch. Diese Frage kann dir also niemand beantworten!

    Aber vielleicht nochmal ganz einfach für dich
    Du: in Duisburg
    Empfang: von Essen? ja, von Wesel? ja, von Langenberg? wahrscheinlich auch, von Düsseldorf? wahrscheinlich auch, von Dortmund? nicht ganz so viel.

    Ich hoffe, dass ist nicht zu schwierig für dich...

    Und jetzt noch mal meine Gegenfrage: Was ist der Sinn deiner - unsinnigen - Frage?
     
  7. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    @kroes:
    Laut WDR und DVB-T-Projektbüro ist Deine Aussage und Antwort wie Quark und Käse!
    Wenn man mir als Duisburger sagt,man empfängt in Duisburg das DVB-T-Signal von Essen, so ist dies nicht mal häppchenweise von anderswo.
    Der WDR und das DVB-T-Projektbüro NRW dürften dies kompetenter weise ja wohl besser wissen, als Du selbst.
    Trotzdem Danke für Deine "schlauen" Tipps!
     
  8. dg1bae

    dg1bae Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Neulußheim (in der Nähe von Hockenheim)
    Technisches Equipment:
    DVB-S 13° (80cm) und 19° (60m) mit Comag FTA2CI
    DVB-T mit EuroSky LS2006T an 12dB-UHF Antenne
    Muvid 715-2 für Internetradio, UKW und DAB (kein DAB+)
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    KROES hat recht!
    Ich wollte genau das selbe auch schreiben.
    Es ist bei einem Gleichwellennetz nicht eindeutig, von wo was kommt, Hauptsache ist, dass etwas ankommt ist. Die größe Feldstärke einer welcher Richtung, von wo etwas kommt, läßt sich zwar mit einer Richtantenne ermitteln, das muß aber nicht die Richtung sein aus der das Signal mit der besten Qualität kommt. Und bei einem Gleichwellennetz kommt wohl fast immer auch ein Restanteil des Signals von entfernteren Sendern des Netzes und dadurch steigt die Empfangsqualität. Ich weiß, z.B. nicht ob das Hauptsignal bei mir vom Feldberg im Taunus kommt oder direkt vom Fernsehturm in Frankfurt, wahrscheinlich empfange ich beides und noch ein wenig Signal von der Hohen Wurzel. Beim Totalausfall vom Feldberg kam bei mir noch ein Signal an, aber nur mit verminderter Qualität.
    Die genau Herkunft des Signals läßt sich bei einem Gleichwellennetz nicht ermitteln und ist auch absolut Wursch!
    In Bremen, Bremerhaven und Steinkimmen und in den anderen Gleichwellennetzen ist es ganz genauso.
    MfG Wolfgang (DG1BAE)
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    Danke Wolfgang...dann brauch ich mich nicht alleine mit Robby rumschlagen. ;)

    @Robby: Beim WDR hat man dir mit Sicherheit diese Antwort gegeben, damit du zufrieden bist und nicht mehr weiter sinnlose Mails schreibst (du scheinst ja ca. dreimal wöchentlich da irgendwas hin zu schreiben, wenn man die anderen Postings so durchliest). Ich will ja gar nicht bestreiten, dass das HAUPTSIGNAL in Duisburg aus Essen kommt, aber ganz sicher kommt von anderen Türmen auch etwas. Und nochmal: Man kann NICHT von einem einzigen Turm empfangen und man kann NICHT rausfinden, von welchem Turm was kommt. Eine Kennung mitsenden ist also NICHT möglich.
    Und jetzt nochmal ganz einfach: WARUM willst du das überhaupt wissen? Hast du irgendwelche Empfangsprobleme? Warum kannst du nicht diese simple Frage wenigstens beantworten?
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Welche DVB-T-Sendetürme für welche Stadt abstrahlend?

    Natürlich haben Kroes und dg1bae Recht: Bei Gleichwellennetzen kann man nun mal nicht erkennen, woher die Signale kommen. Schließlich ist es ja der Sinn des Gleichwellenbetriebs, dass der Receiver die identischen Signale aus verschiedenen Richtungen sozusagen "gewinnbringend" zusammensetzen kann.

    Wenn aber nun robbyugo (oder sein "Freund" thommy15 :D) unbedingt wissen will, ob er mehr aus Essen oder mehr aus Düsseldorf empfängt, dann kann er das ab 4. April teilweise an den Regionalbouquets des WDR erkennen:

    Kanal 46 (Lokalzeit Düsseldorf) sendet aus Düsseldorf und Wesel und Langenberg
    Kanal 59 (Lokalzeit Essen) sendet aus Essen und Gelsenkirchen
    Kanal 25 (Lokalzeit Dortmund) sendet aus Dortmund und Langenberg

    Sowohl Kanal 46 als auch Kanal 59 müssten in Duisburg relativ stark reinkommen, Kanal 25 evtl. etwas schwächer.

    Alle anderen Multiplexe (ARD, ZDF, RTL, Pro7Sat1, Mischbouquet) werden aber weiterhin im Gleichwellenbetrieb ausgestrahlt, und damit ist es bei diesen Kanälen EGAL, woher die Signale empfangen werden.
     

Diese Seite empfehlen