1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Bildqualität in der ARD-Mediathek

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von John22, 24. Januar 2020.

  1. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    Anzeige
    Der Samsung (welches Modell?) wird DD2.0 ohne Surround-Kodierung ausgeben, den Rest macht die Soundbar.
    Glaubst du wirklich, die Mediatheken der Öffis senden alles in DD, so wie es dein Samsung ausgibt? Phoenix, Deutsche Welle und alle anderen Sender/Filme mit und ohne Audiodeskription?
     
  2. hm517

    hm517 Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich bin nicht weiter an einer Diskussion interessiert. Ich meine gar nichts. Es bringt nichts. Ich will auch nicht behaupten. Ich bin ein einfacher Nutzer, der sagen wollte, dass er mit dem Angebot und der Qualität der ard mediathek zufrieden ist. wie die das machen ist mir letztendlich conchita wurst.
    Lied aus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2020
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Jetzt auch noch eingeschnappt...

    Ich bin mit der Tonqualität jedenfalls überhaupt nicht zufrieden da es dort keine Angebote in Mehrkanalton gibt.
    Sollte sich daran irgendwas ändern würde ich mir dann sogar die Mühe machen die AAC Tonspur in AC-3 oder DTS umzuwandeln damit ich sie auch in Mehrkanalton nutzen kann. Das unterstützt mein Harman Kardon nicht.
     
  4. hm517

    hm517 Silber Member

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nicht eingeschnappt. Nur festgestellt, dass es subjektiv ausreichend ist. Und an der Qualität der Audiospur ändert sich ja durch eingeschnappt sein nichts. Ich habe die DD Anzeige an meinem Samsung TV gedeutet, da es Sender/Quellen gab, bei denen das nicht möglich war. Und das war eben falsch. Am Telekom Mediareceiver wählt man ja auch in den Einstellungen DOLBY DIGITAL als Tonformat aus. Der TV zeigt DD an, obwohl Sendungen in nur in Stereo, DD2.0 oder in DD5.1 ausgestrahlt werden. Da kann man sich schon mal irren. Technisch wollte ich das nicht mehr diskutieren. Das sollte mein Post ausdrücken.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ansonsten wird zumindest bei DVB-S/C bei allen ÖR Sendern immer angegeben ob sie in Dolby-Digital 2.0 oder 5.1 senden. Bei der Mediathek gibts aber immer nur 2.0 (oder in einer anderen Sprache). Das ist dann allerdings ein anderer Stream da man dort kein TS oder Mkv Container nutzt und damit immer nur eine Tonspur ausgeben kann.
     
  6. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    Na dann ist ja alles gut. Übrigens, AAC als Eingangsformat gewandelt in DolbyDigital als Ausgangsformat (wenn man es denn so eingestellt hat) könnte noch ein bisschen intelligenter von den Empfangsgeräten gesteuert werden. Wenn es AAC in Stereo ist, dann muss/sollte gar kein DolbyDigital daraus gemacht werden, PCM würde auch reichen (bei Optisch und ARC), denn DolbyDigital-Bitstream ist ja verlustbehaftet komprimiert. Bei AAC Mehrkanal macht dann DolbyDigital natürlich Sinn, weil Optisch und ARC PCM-Mehrkanal nicht verkraften.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AAC als Eingangsformat gewandelt in AC-3? ;)
     
  8. munich2000

    munich2000 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beim Aufruf der ARD-Mediathek am TV über die rote Taste ist bei mir immer die Qualität auf "mittel" gestellt. Über die Einstellung (Zahnradsymbol) kann man auf "hohe" oder "sehr hohe" stellen. Das muß man leider jedes mal machen. Schöner wäre, wenn die Mediathek automatisch die höchste wählen würde, wenn es die Internetverbindung zuläßt. Beim ZDF ist das so, glaube ich.
    Offensichtlich versuchen die von der ARD-Mediathek so Bandbreite zu sparen.

    M2000
     
  9. Krummelanke

    Krummelanke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2017
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wenn ich über die MagentaTV Box die ARD Mediathek Starte kann ich bei den Videos neben Sehr Hohe auch FullHD auswählen. LG SmartTV App bringt maximal Sehr Hohe Qualität aber kein Full HD.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    131.769
    Zustimmungen:
    15.062
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Kommt auf die Sender/Sendungen an! WDR und SWR liefern sogar 1080p 50Hz womit nicht wenige Geräte massive Darstellungsprobleme haben.
    Das erste liefert aber heute vieles auch in 1080i 50Hz (z.B. Nord bei Nordwest)