1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Bildqualität in der ARD-Mediathek

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von John22, 24. Januar 2020.

  1. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ich habe mir heute über
    MediathekViewWeb
    den Fernsehfilm "Nord bei Nordwest" von gestern (23.1.) heruntergeladen. Mir ist beim kurzen Test am PC-Bildschirm aufgefallen, das die Bildqualität 1920x1080 mit 50 Hz ist. Damit wäre die Bildqualität doch besser als wenn ich die Sendung über "Das Erste" mit 1280×720 gesehen hätte.

    Wenn ich die Sendung über die App "ARD-Mediathek" von meinem Panasonic-TV oder der Fire TV Box 1. Generation sehen würde, welche Bildqualität würde ich dann bekommen. Mir ist bisher nicht aufgefallen das ich dort ein Info dazu sehen kann.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.420
    Zustimmungen:
    10.425
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Normal die gleiche. ;)
    Die Auflösung kann ich bestätigen.
     
    John22 gefällt das.
  3. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Woher sollen wir, außer Gorcon, wissen, was deine Clients streamtechnisch so alles können? Bei älteren Gerätschaften oder bei billigen Gerätschaften (damit meine ich z.B. meinen Sky-Roku-Stick, der ist nicht alt) kann es sein, dass du die FullHD-Qualitätsstufe nicht bekommst.

    Ab 40-Zoll-Display-Größe sollte man es sehen können, ob FullHD oder nur HD, beim Senderlogo die Kantenschärfe ist ein untrüglicher Beweis.
     
    Cro Cop gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.420
    Zustimmungen:
    10.425
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
  5. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Woher soll man beim Fire TV die Geheim-Menüs wissen. Mein Panasonic hat 43 Zoll und ist ein Modell von 2019. Aber dort gibt die "ARD Mediathek" App nicht viele Informationen her und das Bild sieht eher nach SD als HD aus. Das an einem 100 Mbit Anschluss per Glasfaser der das auch liefert.
     
  6. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Na jetzt weißt du doch, wie du das Entwickler-Menü (welches nie geheim war) beim FireTV öffnen kannst. Und was zeigt das Entwickler-Menü an? Ist es FullHD oder nur HD bei dem Fernsehfilm?

    Das kann der FireTV erste Generation.
    Device Specifications: Fire TV (Pendant/Box) | Amazon Fire TV

    Ein Panasonic von 2019 sollte das in FullHD schon können, oder die App ist scheiße. Alternativ mal über HbbTV streamen, das ist die gleiche Streamquelle, aber vielleicht verhält sich der TV da anders.
     
  7. digfern

    digfern Gold Member

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wirklich? Die gestreamte Auflösung? Bei adaptivem Streaming? Wenn zwischen verschiedenen Qualitätsstufen hin- und hergeswitcht wird (Fallbacks)? Du hast ein tolles Gerät.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.420
    Zustimmungen:
    10.425
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Der TV zeigt generell die Auflösung kurz an beim umschalten. (wenn das angeschlossene Gerät die Auflösung unscalliert weitergibt). Ich schalte das aber normal ab weil das tierisch nervt beim Umschalten der vielen Sender mit unterschiedlichen Auflösungen.
    Steht doch im Link! ;)
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    54.926
    Zustimmungen:
    17.055
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hm, also ich finde das Bild bei der ARD Mediathek eher schlecht und oftmals ist das nur SD, rein optisch. Beim ZDF und arte hingegen Top.... Scheint also zwischen den Gerätschaften große Unterschiede zu geben.
    Bei Sky ist hingegen die Bildqualität via OnDemand Referenz gegrnüber dem linearen Programm.
    Kein Wunder, höhere Bitraten und eben in 1080p bzw. 2160p.
    (Alle Beispiele mit Sky Q Receiver)

    P.S. über den TV ist die ARD Mediathek in der Bildqualität auch nicht besser. Das ZDF dort aber auch top.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.420
    Zustimmungen:
    10.425
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Kann ich nicht bestätigen
    Bei der Filmreihe aber schon gegenüber der Liveausstrahlung. Nur der Ton ist erwartungsgemäß schlechter, aber das ist ja mittlerweile bei allen ÖR Sendern so (generell kein 5.1 mehr und die Datenrate stark gesenkt).