1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Anschlussdose für Digital SAT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Maxel-DIGI, 21. August 2003.

  1. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.470
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo!

    Ein Freund von mir hat nen Haus und will digitales SAT Fernsehen empfangen. Kabel sind gelegt (ist für SAT/digital geeignet, darauf haben wir geachtet) und die UP Dosen in der Wand. Allerdings musste ich zu meinem Erschrecken feststellen, das er, ich sage mal "normale" Fernseh-Koax Dosen eingebaut hat. Sie haben 2 Koax Anschlüsse (Radio/TV), halt sowas was man aus normalen Kabelnetzen kennt.

    Meine Frage: Sind solche Dosen überhaupt SAT geeignet??

    Zuhause hab ich nämlich ne Dose die zwar auch 2 Koax Anschlüsse hat aber eben auch noch eine F-Buchse. An der ist mein Receiver dran.

    Wenn das mit den 2poligen Dosen gehen soll, müsste man ja dann einen Adapter von Koax auf F-Stecker haben..(der Receiver hat eine F-Buchse) gibt es sowas und ist das technisch überhaupt kompatibel??

    Danke für die Hilfe!!

    Maxel durchein
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Eine Sat Dose hat immer mindestens einen F Anschluss ansonsten ist es "nur" eine Dose für Kabel. (Kann auch Digitalfähig sein).
    Solche Dosen sind nicht geeignet da sie
    A) nicht für den Frequenzbereich ausgelegt sind.
    B) keine Spannung durchlassen
    Gruß Gorcon
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Grundsätzlich müssen Sat-Dosen Gleichspannung durchlassen können.
    Die Anschlüsse sind kein eindeutiges Indiez für "normale" Dosen. Kathrein Sat Dosen haben z.B. auch keine F-Anschlüsse.
    Hast du eine Bezeichnung oder Hersteller Name?

    Ja gibt es und es ist kompatibel .

    Blockmaster
     
  4. Maxel-DIGI

    Maxel-DIGI Talk-König

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    6.470
    Ort:
    Berlin
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Bei uns im Haus haben wir Hirschmann Antennendosen verbaut mit IEC Anschlüssen, keine F-Stecker. Da liegt dann am TV-Anschluß auch das SAT-Signal an und das geht auch. Und die Verbindung zum Rec ist auch kein Problem, eine Seite vom Kabel IEC Stecker und ab in die Dose, andere Seite F-Stecker an den Rec. Das muß man nicht fertig kaufen, ein paar Meter Antennenkabel und die passenden Stecker und etwas basteln.
     
  6. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    ...genau. Diese Dosen haben aber nur bei der TV-Buchse einen DC-Durchlass. Man könnte also ein Radio mitanschliessen (sofern UKW eingespeist wird), ohne dass etwas passiert.
     

Diese Seite empfehlen