1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von shane, 28. September 2010.

  1. shane

    shane Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Brauche einen 3D LED-TV fürs Schlafzimmer, folgende Sache: Wenn ich mich aufs Bett lege wäre der Abstand 4m und vor dem Bett habe ich noch nen Sessel, bei dem dann der Abstand 2m wäre.
    Nun ists so, den Sessel (bei 2m Abstand) würde ich eigentlich beim ps3 zocken und vorallem bei DVD/Blu-Rays gebrauchen
    und wenn ich im Bett liege halt die üblichen normalen Sender. d.h. die 2m Abstand wären bevorzugt. Ich weiss jetzt nicht ob ich nen 102 oder 116cm TV kaufen soll. Da es ja ein 3D-TV sein soll, ist es ja sozusagen, umso grösser, desto besser, oder liege ich da falsch?
    und sind die 102cm zu klein aus einer 4m Entfernung für normale TV-Sender?

    Gruss
     
  2. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Du weißt aber schon, das zwischen DVD und BD ein gewaltiger Unterschied herrscht, der insbesondere die Bildschirmdiagonale beeinflußt! Stichwort SD/HD.

    Spontan würde ich sagen 46 Zoll wäre das ideale.
     
  3. shane

    shane Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Kenne mich da leider nicht so aus. kannst du mich bitte darüber aufklären? bzw. über DVD und BD? Wird für BD also ein grössere Diagonale empfohlen? Ich habe schon mal etwas in alten Foren nachgelesen aus dem 2008 und dort haben alle darüber gestritten dass man aus 2m Entfernung allerhöchstens nen 37zöller nehmen sollte!? danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2010
  4. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Je weiter weg die Qualität von BlueRay ist, desto weniger Daten sind da um den Bildschirm zu füllen und das bedeutet um so kleiner kann/sollte die Diagonale des Panels sein. Andersherum musst du für die gleiche Bildqualität bei DVD/SD weiter weg sitzen oder in deinem Fall liegen.

    Obwohl ich immer noch darüber erstaunt bin, was der TechniStar aus dem SD Signal der Privaten bei 1080i Darstellung für ein super Bild generiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2010
  5. shane

    shane Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    In dem Fall dasselbe Prinzip wie bei den LCD Fernsehern, weshalb man ab grössen von 117cm zu einem Plasma greifen sollte oder? gruss
     
  6. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Nicht unbedingt. Das kommt allein auf dich an.

    Für mich persönlich ist ein LCD in der Summe nicht mehr schlechter, sondern nur noch anders. Unterschiede sind, von ganz krassen Ausnahmen einmal abgesehen, inzwischen nur im direkten Vergleich aus zu machen.

    Ich wiederhole mich zwar aber versteige mich trotzdem zu der Meinung, dass hier 98% nicht in der Lage sind, im Blindtest bei einem einzelnen Gerät dessen Technologie zu benennen.

    In aller Regel bekommst du aber mehr Plasma pro Zentimeter Diagonale fürs Geld.

    Der Rest ist einfach Geschmackssache, ähnlich der leidigen Diskussion zwischen Intel und AMD oder dem IE und Firefox.
     
  7. shane

    shane Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?


    Und welche grösse würdest du mir jetzt spontan empfehlen? Also wie gesagt, ich werde mehrheitlich aus der 2m entfernung DVD's schauen. Bluray, PS3 und normales TV im Vergleich eher weniger. Ich weiss jetzt nicht wie lange es noch DVD's auf dem Markt geben wird!?
     
  8. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Für die Zukunft: 40-46 Zoll (kommenden 10 Jahre)
    Aktuell: 32-37 Zoll (ungeeignet für BD/HD-Material, einschl. PS3)
     
  9. Knüppel74

    Knüppel74 Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung LE-46 B679
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Naja, ungeeignet finde ich 32-37-Zöller jetzt auch ziemlich übertrieben!
    Man sieht nur den Unterschied zu SD nicht mehr so stark, es lohnt sich also wirklich eher nen grösserer, da stimme ich Dir zu!
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Welche 3D LED-TV Grösse wäre IN DIESEM FALL sinnvoll?

    Unter diesen Umständen wären 46" sicherlich das Maximum.
    Ein Kinofan kann mit einem Panasonic aus der GW20 Reihe nichts falsch machen. Die Preisleistung ist hier derzeit nicht zu schlagen.
     

Diese Seite empfehlen