1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weitere Stimmen gegen Grundverschlüsselung im Kabel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.333
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Deutscher Mieterbund, der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen sowie die Verbraucherzentralen begrüßen die Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK). Die ZAK hatte die Grundverschlüsselung als größtes Hindernis für den Umstieg auf digitales Kabelfernsehen bezeichnet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    Langsam aber sicher wird es eng für die KNB.
     
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    Ich verstehe bis heute nicht, wieso man nicht einfach neue Regeln für Free TV erlässt. Die Landesmedienanstalten wären gefragt die Lizenzierungsbedingungen für Free TV so zu ändern, dass ein Signal unverschlüsselt zur Verfügung gestellt werden muss.
    Einen einfachen Todesstoß für HD+ und Ruhe ist.

    Die Privaten sehen sich jetzt als die großen Samariter, da sie die SD-Grundverschlüsselung bei Unitymedia sausen lassen haben und lachen sich hinten rum ins Fäustchen, da sowieso HD die Zukunft ist und man da grundverschlüsselt.

    Wie kann man sich nur so an der Nase rum führen lassen. Es ist doch so einfach: Gesetz her - Free TV muss komplett Free sein und schon sehen die Privaten alt aus.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mit solchen Lizenzvedingungen verhindert man aber generell eine Grundverschlüsselung.

    Waa ist denn, wenn die Privaten irgebdwann wirklich nal oton etc. Anbieteb möchten?
     
  5. Marsennica

    Marsennica Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    Können sie doch tun.
    Die "Grund" Verschlüsselung dient nciht dem Signalschutz oder was sonst für Märchen erzählt werden.
    Die Sender können doch PayTV senden ist doch kein Problem,nur sie müssen es dann auch so nennen,und brauchen dann auch eine entsprechende Lizenz.
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    :confused:
    Schön, und was nun????

    Was will mir dieser Artikel sagen.
     
  7. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    Ab 2013 aber nur für Kabel Deutschland.
     
  8. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    AW: Weitere Stimmen gegen Grundverschlüsselung im Kabel

    So ist es! Für mich finden RTL,Sat1 & Co. nicht statt.Auf diese Art & Weise habe ich erstmal wieder die ÖR schätzen gelernt. Und wenn die Privaten nicht digital frei empfangbar sind, dann könne sie mich mal....! Ob sich das die geldgeilen Privaten auf die Dauer leisten können? So wie mir geht es vielen Nutzern bei mir im Hause. RTL adé!!!:winken:
     
  9. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ablehnung der Grundverschlüsselung durch die ZAK wird begrüßt

    Gibt's nicht noch ein paar kleine KNBs die Grundverschlüsseln? Meines Wissens nach schon, z.B. Kevag.....

    Die "Grundverschlüsselung" dient dazu den Endkunden bzw. die Geräte des Endkunden adressieren zu können. Und natürlich auch um Pay-TV Abos zu verkaufen, z.B. KDG: Premium HD (ehemals Kabel Digital Home), UM: TV-Highlights,....
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2012
  10. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Weitere Stimmen gegen Grundverschlüsselung im Kabel

    Mit der Grundlosverschlüssung spart der KNB auch die Urheberentgelte, da nur pro Smartcard und nicht für jeden Haushalt mit Kabeldose.
     

Diese Seite empfehlen