1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weiter Bedenken gegen Sky-Übernahme durch Fox

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Januar 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    104.296
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Rupert Murdochs Ruf in Großbritannien leidet wohl immer noch unter dem Abhörskandal seines Ablegers News International aus dem Jahr 2011. Die britischen Regulierer sperren sich auf jeden Fall weiterhin gegen Fox-Übernahme von Sky.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    1.789
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich habe auch Bedenken gegen die Übernahme.
    Aber auf mich hört ja keiner ... :rolleyes:
     
  3. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    21.778
    Zustimmungen:
    8.502
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sollte aber Disney die entsprechenden Teile von 21st Century Fox übernehmen, inkl. den 39,1% an Sky plc., könnte es aber dann eventuell schon wieder anders aussehen und wenn Disney dann will, die 100% genehmigt bekommen.

    Dies ist aber noch Zukunftsmusik. Wer weiß, vielleicht ist dann alles doch wieder total anders als man denkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
    Winterkönig und Schnirps gefällt das.
  4. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Ich habe vor Wochen gesagt, es wird keine Disney Übernahme geben!

    Von den üblichen Verdächtigen wurde ich hier deswegen Belacht und für Verrückt erklärt!

    Fox kann nichts verkaufen, was Fox nicht gehört! Und das ist auch gut so!

    :D:D:D:D

    Ich freue mich hingegen sehr mal wieder den richtigen Riecher gehabt zu haben:p
     
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    21.778
    Zustimmungen:
    8.502
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich verstehe nur Bahnhof. Was gehört FOX nicht?
     
  6. jamiro029

    jamiro029 Guest


    Fox darf nicht Sky plc mehrheitlich übernehmen., deshalb kann Fox auch nicht an Disney Sky plc mit verkaufen, welcher Bestandteil des Disney Deals war. Fox hätte erstmal abwarten müssen und nicht gleich den nächsten Deal hinterher schieben, wenn nicht mal der Erste genehmigt wurde.

    Damit ist eine Sky Übernahme durch Disney erstmal vom Tisch
     
  7. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    21.778
    Zustimmungen:
    8.502
    Punkte für Erfolge:
    273
    Fox kann klar seine 39,1% von Sky plc. an Disney verkaufen.
     
    Winterkönig, King200 und horud gefällt das.
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    50.754
    Zustimmungen:
    26.430
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Apple TV 4 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime, Netflix, DAZN, Disney+
    Und mehr von Sky wollten Sie ja auch nicht an Disney verkaufen. Verstehe auch nicht, was jamiro29 da meint. Im Gegenteil, der Verkauf der 39% an Disney soll ja gerade den Widerstand der britischen Behörden brechen. Weil Murdoch dann nicht mehr Eigentümer dieser 39% ist und dann sein News-Imperium auf der Insel behalten kann.

    Disney steht es dann frei, bei diesen 39% zu bleiben oder selbst eine Komplettübernahme zu forcieren.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    45.668
    Zustimmungen:
    7.606
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV Cube

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Magenta Sport
    WWE Network
    Kodi TV
    Amazon Prime
    Weil du aber auch immer Bedenken gegen sky hast.
    Gib dem netten kleinen Familienbetrieb doch mal eine Schangse.
     
  10. jamiro029

    jamiro029 Guest

    ja das können sie machen, aber eben nicht die im Deal beinhaltete Mehrheit.

    Aber auch das muss genehmigt werden. Letzte Woche haben sich die Briten dazu entschieden , dass erste mal wieder Britisches Recht über EU Recht zu stellen, dass heißt Hilfe aus der EU wird es nicht geben.

    Es ist eine Mehrheit nicht im britischen Interesse. Das heist auch Disney kann nicht die Regularen die Sky unterworfen ist aushebeln. Ob39% für Disney interessant sind bleibt ab zu warten.

    Der Erwerb von 39% ist keine Übernahme mehr!