1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weihnachtsgeschäft lief eher enttäuschend für Amazon

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2017.

  1. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Ich hatte schon in anderen Jobs direkten Kundenkontakt und weiß daher was geht.

    Im übrigen arbeite ich für einen Hungerlohn und ich bin einer der wenigen die ihre Arbeit vernünftig machen. Wenn ich mir die Retouren so ansehe stelle ich fest das kaum jemand alles gibt wenn man schlicht nur Sklave der Firma ist, welcher Rund um die Uhr überwacht wird.
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    799
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist allerdings auch oft belanglos, weil es vieles gar nicht offline gibt und jenseits von Großstädten und einigen Zufallstreffern auch nie gab. Ich will mir nicht von einem lausig sortierten Händler vorschreiben lassen, welchen AV-Receiver ich mir ins Wohnzimmer stelle oder welche Wagen ich hinter meine Modellbahn-Lok hänge.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.472
    Zustimmungen:
    24.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wer schreibt Dir denn was vor? Hab ich noch nie erlebt.

    Wenn es eine bestimmte Sache nicht gibt, wird es besorgt. Auch vom Händler...

    Wie gesagt, hier prallen wohl vermeintliche Bequemlichkeit und Desinteresse an einer blühenden Innenstadt auf Leute mit einer andere Philosphie, wie meiner, aufeinander.

    Ich will
    1.) nicht ständig am Internet hocken und vermeintlich Waren suchen
    2.) den Lokalhandel ganz bewusst unterstützen und sehe dabei den Stadtgang auch als Abwechslung. Man geht noch Essen, schleckt ein Eis, setzt sich an den Springbrunnen.... Kann Menschen beobachten.... Geht noch an der Elbuferpromenade hoch- und runter...

    Übrigens, wenn ich sehe wie oft die Leute ihre Anziehklamotten hin- und herschicken weil die Farbe- oder Größe oder die Qualität nicht stimmt... Das ist weder gut für die Umwelt noch effizient. Derweit habe ich meine Hosen im Handel schon längst anprobiert und für gut befunden.....
     
    Redheat21 und moguai gefällt das.
  4. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das mag im relativ ruhigen Magdeburg ja funktionieren und ich beneide dich irgendwie drum.

    Hier ist nix einfach irgendwo sitzen und das Leben genießen. Entweder wirst du angebettelt oder man versucht dich zu beklauen.

    Das die realen Geschäfte aussterben ist auch dem verschwinden der kleinen Kommunen geschuldet. Merke ich jedes mal wenn ich in die Heimat fahre. Da grüßt man sich auf der Straße und die Leute sind nett. In Berlin bist du die ganze Zeit im Alarmmodus und versuchst heil nach Hause zu kommen.

    Auch einer der Gründe warum viele lieber bestellen.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.472
    Zustimmungen:
    24.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    Mir scheint scheint eher, dass Du den Misanthropen in Dir zusehr rauskehrst.

    Ich kann mich in Berlin ausgezeichnet bewegen und das Leben genießen und tue dies auch regelmäßig.
    (Mindestens einmal im Monat weil ich dienstlich dort regelmäßig hin muß und dann meist damit etwas verbinde)
    Auch da setze ich mich in ein Cafe oder ärgere mich über ein überteuertes Häagen-Dazs Eis. ;)

    Niemand verkennt Brennpunkte in der Stadt, die gabs aber schon immer.
    Selbst zu DDR-Zeiten gabs schon "Blaulicht-Berichte" in der Zeitung.
    Wer sich davon bbeinflussen lässt und sich einschließt, der hat eher ein Problem mit sich selbst.
    Die Großstädte jedenfalls wachsen, selbst Magdeburg. Dort sind Jobs, dort gibts Unterhaltung und Kultur, Infrastruktur.
     
    Volterra und Redheat21 gefällt das.
  6. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    So reden Besucher immer die halt nur zeitweise da sind. Da sieht man halt nur die positiven Seiten. Denn die Bettler und Diebe sind nicht in den Partyzonen sondern da wo die normalen Menschen sind.

    Ich kann ja mal ein paar Bilder posten die ich täglich mache. Junkies und Obdachlose die in ihrer Kotze in der Bahn liegen. Penetrante Bettler die patzig werden wenn ich ihnen nahe lege arbeiten zu gehen. Rumänische Diebesbanden die sich jeden Morgen an der Frankfurter Alle treffen um den täglichen Raubzug zu planen.

    Ich wohne fast 8 Jahre hier und habe die bröckelnde Fassade schon lange durchschaut.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.472
    Zustimmungen:
    24.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    Man kann es dramatisch überhöhen.
    Wenn ich Brennpunkte sehen will, würde ich sie sicherlich auch aufsuchen... :(
    Wenn Du mit der Stadt ganz allgemein nicht klarkommst empfehle ich dir das Dorf.
    Aber lass uns wieder über den Handel reden, der funktioniert ja auch in Berlin in allen Preisklassen. Vom KaDeWe bis zu Aldi.
     
    Redheat21 gefällt das.
  8. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.983
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    Bei uns kommt ja noch hinzu, das ich einen Partner habe, der bisschen gehandicapped ist, und drei Kleinhunde, die man schlecht alleinelassen kann, insbesondere der Chihuahua. Ehrlich gesagt, ich gehe nicht mehr gerne einkaufen. Früher habe ich das hier in der Nähe in Hilden oder Düsseldorf geliebt, aber ich brauch das eher weniger. Man wird älter und ruhiger. Wir haben den XXL-Lidl vor der Nase (das ist aber auch schon alles in diesem zauberhaften Vorort, hier kaufe ich zu 95 %), und sollte es der Wunsch nach Alternativen sein, fahre ich 5 Min. mit dem Bus und habe ein kl. Einkaufszentrum. Aber hier gibt es weder einen Elektronikladen, noch Klamotten. Hierfür müsste ich 30 Min. nach DDorf oder Hilden fahren. Dann überlege ich mir das schon wieder anders. :)
     
  9. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist auch bei jedem Menschen unterschiedlich, ich persönlich hasse Shopping und versuche den Zeitaufwand dort so gering wie möglich zu halten. Die ärmsten in der Sache sind eh die Fahrer, arbeiten für n Hungerlohn und müssen sich dann von der fetten Kundin beleidigen lassen weil sie so lange auf ihre Schokoriegel warten muss.
     
  10. Winterkönig

    Winterkönig Wasserfall

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.734
    Zustimmungen:
    20.731
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Technisat Sonata 1
    Astra 19,2° Ost
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Vodafone
    Stimmt, man vergleicht auch immer mehr. Habe mir letzte Woche z.B. ein WLAN-Radio bestellt (Auna Gaga). Bei Amazon hätte das Radio 129, 99€ gekostet. Direkt bei Auna gab es das Gerät für 99,99€. Dort habe ich es dann bestellt. Bei e-bay habe ich gesehen hätte es dann sogar noch günstiger gegeben.

    auna Radio Gaga Internetradio Radiowecker 2,5": Amazon.de: Elektronik
     
    -Loki- gefällt das.