1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Dezember 2013.

  1. ach

    ach Guest

    Anzeige
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Nein: Solmyr, du, FilmFan und andere sind gemeint. Und du hetzt ja gegen die ÖR. Du stellts auch Behauptungen auf, um gegen mich zu hetzen --> das ist eine sehr peinliche Unart deinerseits:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2013
  2. ach

    ach Guest

    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Nicht zuletzt hetzt du gegen Satdirektempfänger, die du mitfinanzieren würdest. Peinlicher gehts schon nicht mehr.
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Danke, alles von dir gelernt. :D)

    Also Apfel Birnen?
    Wozu dann dein Beitrag, ich habe alle Öffis mit allen Privaten verglichen, du sagst jetzt das alle Öffis mit EINEM Privaten vergleichst, ja wie drollig ist das denn, das war ja dann ein NULL-Wert-Beitrag deinerseits!

    Entweder alle gegen alle, oder einer gegen einen!
    Für die dicken Gewinne der Privaten sorgst, u.a. du ja mit deinem ich bin 4 HD+ Kunden Beitrag. ;)
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt


    Liebe ARD, liebes ZDF, euer Rundfunkbeitrag liegt ab 2014 zur kostenlosen Abholung bei mir hier in Leverkusen bereit....
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.939
    Zustimmungen:
    9.272
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Falsch, da die ÖR zusammen bieten, zumindest jeweils ARD und ZDF, wobei dieses gegenseitige Überbieten aber auch nicht im Sinne des Erfinders war.

    Und noch mal ein paar Begrifflichkeiten für MiB:

    Sender: NDR (ÖR), RTL 2 (Private)
    Sendergruppe: ARD (ÖR), ProSieben/Sat.1 (Private)
    Konzern: ProSiebenSat.1 Media AG (beinhaltet mehr als nur Rundfunk)
     
  6. ach

    ach Guest

    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Hier mal ein Auszug von MiB's Geschichten aus Absurdistan.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    1.567
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Naja, da wollte wieder jemand spitzfindig sein und hat sich aber dabei selbst ins Knie gef.... :D
    Auf meinen Beitrag http://forum.digitalfernsehen.de/fo...oht-aerger-vom-kartellamt-22.html#post6299145 hat er ja erst gar nicht reagiert. :D

    Na was denn nun? Heute Nachmittag haben sich ARD und ZDF noch überboten. Jetzt bieten beide Sendergruppen doch zusammen. Und weil wir gerade bei der finanziellen Ausstattung der Sendergruppen sind. Das ZDF, die eine ör Sendergruppe, hatte laut KEF 2012 2,05 Mrd für seine allein und gemeinschaftlich betriebenen Programme zur Verfügung. Neben dem ZDF-Hauptprogramm gibt es ja noch digitale Spartenkanäle und 3sat und Co.
    Die ARD, die andere ör Sendergruppe, hatte für TV-Programme ca. 3,4 Mrd (die Radioerlöse herausgerechnet) zur Verfügung. Neben dem Hauptprogramm Das Erste, welches das Gemeinschaftsprogramm der verschiedenen ARD-Anstalten ist, veranstalten diese unabhängig davon ihre jeweiligen Dritten Programme. Daneben gibt es auch hier digitale Spartenkanäle, wobei auch die ARD ihren Anteil zu den gemeinsam mit dem ZDF veranstalteten Gemeinschaftsprogrammen beiträgt.
    Mit welchen Sendergruppen hast du letztendlich verglichen, um auf eine vierfach bessere Finanzausstattung zu kommen? ProSieben/Sat.1 bzw. die RTL-Gruppe kannst du ja nicht gemeint haben, falls du als Rechengröße die Erlöse der jeweiligen Sendergruppen genommen hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2013
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    ach ach ach, was soll man dazu noch sagen?

    Ich glaube es wird Zeit für dich bubu zu machen ;) :D
     
  9. ach

    ach Guest

    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Das war selbstverständlich ironisch gemeint, aber damit kann der kleine MiB nix anfangen:)
     
  10. ach

    ach Guest

    AW: Wegen ÖR: KDG und Unitymedia Kabel BW droht Ärger vom Kartellamt

    Also halten wir fest:):

     

Diese Seite empfehlen