1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel von Kabel-BW zu Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RZD, 24. Mai 2010.

  1. RZD

    RZD Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus, ich bin Kabel-BW langsam satt und plane nun auf Sat umzusteigen.
    Habe aber hierzu noch kurz ein paar Fragen, die mir hoffentlich beantwortet werden können.
    Ich werde mir wohl nächste Woche den Sony KDL-55EX505 anschaffen und plane damit zum Großteil Fußball auf Sky (HD) zu schauen.
    Nun stellen sich allerdings 2 Probleme.

    1. Taugt der integrierte DVB-S2 Tuner etwas, oder muss ich wohl oder übel nen externen Receiver kaufen?

    2. Der KDL-55EX505 besitzt nen CI+ Slot, allerdings hab ich natürlich momentan noch meine Kabel-BW Smartcard für Sky.
    Welche Smartcard brauche ich denn jetzt und wie komme ich an diese?

    PS: Ich hoffe das ist hier noch im richtigen Bereich gepostet,
    danke
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    1. Das kommt darauf an, was du mit dem Ding machen möchtest. Zum Fernsehen reicht er schon. Wenn der TV eine USB-Buchse hat womöglich auch zum archivieren auf einer externen HDD.
    Mehr ist nicht drin.

    Edit: Der von Dir genannte TV verfügt zwar über eine USB-Buchse, aber darüber ist wohl keine Aufzeichnung auf eine externe HDD möglich - zumindest habe ich nix diesbezüglich im Handbuch gefunden.

    2. Du brauchst eine Sat-Karte. Versuche, deine KabelBW-Karte in eine S02-Karte zu tauschen und betreibe diese mit einem Alphacrypt light im CI+-Slot, Doch Vorsicht: Erstens soll sich Sky mit dem Kartentausch momentan etwas pingelig haben und zweitens soll CI+ laut Werbung zwar abwärtskompatibel zum CI-Standard sein, das funktioniert jedoch nicht in allen Fällen. Es gibt durchaus eine signifikante Zahl an Nutzern, die das Alphacrypt nicht in einem CI+-Slot zum laufen bekommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  3. RZD

    RZD Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Okay, danke erstmal.
    Wie gesagt: Brauche das Teil im Grunde nur zum schauen, nicht zum aufzeichnen - daran sollte es also nicht scheitern.
    Problematischer ist halt die Sache mit Sky und CI+.
    Ich soll also explizit eine S02 Karte anfordern, oder gibts da noch andere, die ich nach Möglichkeit nicht nehmen sollte?
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Das kommt darauf an. Hast du denn schon ein Alphacrypt-Modul oder welches Modul hast du überhaupt? Das Alphacrypt kann nicht mit der V13 umgehen. Es gibt aber auch Module, die mit der V13 umgehen können. Diese Cams sind aber zumeist deutlich teurer als ein Alphacrypt. Auch manche externe Receiver könnnen die V13 lesen.
    Da Du aber den internen Tuner verwenden willst, wäre die günstigste Variante der Kauf eines Alphacrypt light und die Anofrderung einer S02-Karte von Sky.

    Und dann musst du eben schauen ob es funktioniert. Laut Herstellerwerbung von CI+ soll ein CI-Modul auch in CI+-Schächten funktionieren, tut es nur nicht bei jedem...

    Der Tuner taugt inofern was, dass es ein DVB-S2-Tuner ist und du damit auch HD-empfanghen kannst. Das waren - zumindest vopr einiger Zeit - nicht immer DVB-S2, sondern nur DVB-S-Tuner.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Kabel-BW NDS hat nix mit Sky NDS zu tun, da KBW selber verschlüsselt. Die Karte muss somit in jedem Fall getauscht werden.
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Sagt denn mein Posting etwas anderes aus? Tauschen muss er sowieso, ist halt nur die Frage, ob er in eine S02 oder eine V13 tauscht.
     
  7. RZD

    RZD Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Nein, ich habe momentan ja noch Kabel BW, sodass ich kein Alphacrypt-Modul habe, da ich den Receiver von Kabel-BW (ohne HD bislang) nutze.
    Gibt es denn keine extra CI+ Module für CI+ Schächte, sodass es auf jeden Fall funktioniert?

    PS: Der Mehrpreis von KDL505 (mit integriertem DVB-S2 Tuner) auf KDL500 (nur DVB-C, DVB-T) beträgt ca 200€, sodass man theoretisch noch darüber nachdenken könnte, nur den 500er zu kaufen und dann halt nen externen Receiver holt.
    Die andere Frage ist halt, ob man für 200€ einen gescheiten HD Sat Receiver bekommt?!
    Zumal der integrierte Tuner wohl nicht wirklich schlecht sein soll...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Gibt es. Nur läuft in diesen CI+-Cams nunmal kein Sky, weil Sky bisher kein CI+ unterstützt.
    Allerdings könntest du dich mal hinsichtlich des Diablo2 informieren. Das müsste die Sky-Karte lesen können. Allerdings funktioniert auch das nicht bei allen Geräten.

    Also ich bin bei sowas nicht objektiv, da ich ein Anhänger externer Lösungen bin. Du siehst ja selbst, was das mittlerweile für ein Kuddel-Muddel mit den zahlreichen Cams und Schnittstellen ist. Wenn du eine externe Lösung nutzt, kann es dir egal sein, ob dein TV nun CI oder CI+ verbaut hat,
    Für 200 € gibt es den sehr guten Edision argus vip2. das ist sogar ein Twin-Receiver mit dem du aufzeichnen (auf USB-HDD) und ein anderes Programm parallel schauen kannst. Der kann die Sky-Karte (S02) ohne Modul lesen, sodass du dir sogar die Kosten für ein Modul sparst.
    Ebenfalls kann er die HD+-Karte lesen - ohne Gängelung.
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Oder 100 EUR drauflegen und für rund 300 EUR eine Dreambox DM 500 HD kaufen.
    Darin läuft jede Sky Karte und via eSATA kann eine Festplatte angeschlossen werden und aufgenommen werden.

    Greets
    Zodac
     
  10. RZD

    RZD Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wechsel von Kabel-BW zu Sat

    Scheint wirklich sinnvoller zu sein, bin allg. auch eher ein Vertreter externer Geräte.
    Wichtig ist für mich halt, dass das Ding ne gute Qualität, vor allem bei Fußball, liefert.
    Das Aufzeichnen ist mir im Grunde egal, ich brauch wie gesagt nur einen möglichst fehlerfreien Receiver, der ne gute Qualität überträgt.
    (Umschaltzeiten sollten auch ned grad allzu langsam sein)

    Also: Argus Vip2 oder gleich die Dreambox für 300€?
     

Diese Seite empfehlen