1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von LauerHeinerbach, 26. Januar 2006.

  1. meisi

    meisi Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    Da es ja mittlerer weile auch einige Regional Anbieter gibt hier mal das wo ich Surfe und Telefoniere und wo ich sehr zufrieden bin.Vielleicht wohnt ja jemand im einzugsbereich von Telebel/Tropolys und möchte sich das mal anschauen.

    www.tropolys.de/telebel/shop.asp?iid=344&productid=22

    Die 55,90 € sind seit kurzem Dauerpreis nicht Aktionspreis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2006
  2. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    @lauerheinerbach
    Hab den Thread erst jetzt gesehen. Du hattest eine konkrete Frage - ich eine konkrete Erfahrung:
    Bin zum Jahreswechsel 2004/2005 aus fast den gleichen Gründen wie Du auf ARCOR umgestiegen. Alles hat problemlos, ohne irgendwelche Rückfragen/Störungen funktioniert. Im Januar 2006 habe ich meinen Tarif auf Telefon/DSL-Flat umgestellt - zum gleichen Preis wie die Neukunden: Ebenfalls völlig problemlos. Wozu man die Hotline braucht? Keine Ahnung... ich hatte genau eine einzige Frage während der bisherigen Vertragslaufzeit, die mir per Mail innerhalb von 2 Stunden zur völligen Zufriedenheit beantwortet wurde. Ob ich nur Glück gehabt habe? Zwei meiner Geschäftskollegen sind ebenfalls (einer davon seit mehr als 3 Jahren) völlig zufrieden.

    Und: Es gibt tatsächlich Leute, die brauchen mehr als eine Rufnummer/Leitung;) ; also bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Ich arbeite nicht in der Telekommunikationsbranche:D

    Gruß
    rolano
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    - Störungsbeseitigung
    - Vertragsangelegenheiten
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.461
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    Zurück zum Eröffnungsthema:

    wurde schon erwähnt, dass man sich 2 Jahre binden muss...
     
  5. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    @Duffy
    ...ich "musste" nur 12 Monate; aber jede Medaille hat 2 Seiten: Jemand in diesem Thread hatte Bedenken, dass er sich nach der Vertragslaufzeit evtl. schlechter stellt......also würde ihm eine 24-monatige Bindung ja eher entgegenkommen......

    Ist doch schön, dass jeder das für ihn passende Angebot selbst aussuchen kann......und das Monopol des Magenta-Riesen der Vergangenheit angehört....
     
  6. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.461
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wechsel Telekom->Arcor problematisch?

    ich wollte das nur zu "bedenken" geben... im Zweifel ist eine lange Laufzeit halt eher nicht so gut...unabhängig davon, dass es ein Super Angebot ist...

    Was, wenn der Markt noch weiter "liberalisiert" wird... dann ist er 2 Jahre "gefangen"...

    ein Freund will es sich übrigens auch holen, werde ihm dabei helfen...er kommt von analog T-Com...