1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von michaausessen, 12. Dezember 2008.

  1. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Das 4. Quartal 2008 nähert sich seinem Ende, und noch immer müssen Unitymedia-Kunden aufs analoge Fernsehen umschalten, wenn sie ihre WDR-Lokalzeit sehen wollen. Hat jemand Informationen darüber, warum sich die ursprünglich für diesen Herbst angekündigte Einspeisung der "richtigen" Lokalzeit verzögert und wann es endlich soweit sein wird? Warum speist Unitymedia nicht gleich alle Lokalzeiten ins digitale Kabel ein? Platz genug dürfte doch vorhanden sein.
     
  2. bw lippe

    bw lippe Gold Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Marl, NRW
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX32LXD700 Humax PR-HD 1000 C
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Du mußt dich bei Unitymedia beschweren und drauf drängen, endlich auch die subregionalen Programme des WDR ortsüblich einzuspeisen.
    Ausführlicher Bericht vom WDR kommt später.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    ... die Programme werden doch schon von Unitymedia eingespeist, nur halt noch nicht digital.

    Lt. WDR sollen die Lokalzeiten bis Ende des Jahres auch digital eingespeist werden und das Jahr ist noch nicht zu Ende ...
     
  4. bw lippe

    bw lippe Gold Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Marl, NRW
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX32LXD700 Humax PR-HD 1000 C
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Hier noch der ausführliche Bericht des WDR::winken:

    dies ist ein Ärgernis auch für den WDR. Unitymedia wirbt offensiv für
    den Umstieg seiner analogen Kunden auf den digitalen Dienst, speist
    aber
    im digitalen Angebot landesweit nur eine Lokalzeit ein, das
    Zentralprogramm aus Köln mit der Lokalzeit aus Köln, obwohl
    Kabelanbieter gehalten sind, jeweils die ortsüblich empfangbaren
    Programme anzubieten. Im analogen Kabelangebot von Unitymedia
    (übernommen von den Vorgängerfirmen) finden Sie uns auch, im
    digitalen nicht. Wenn Sie Ihren Antennenstecker einfach wieder am
    Receiver vorbei direkt in den Kabelanschluß stecken und die analogen
    Programme somit bekommen, finden Sie uns wieder. Das aber ist mühsam,
    immer neu einstellen. Der WDR ist seit langem mit Unitymedia darüber
    im
    Gespräch, weil wir viele Beschwerden dieser Art bekommen. Daher kann
    ich
    Sie nur ermuntern, Unitymedia anzuschreiben und darauf zu drängen,
    endlich auch die subregionalen Programme des WDR ortsüblich
    einzuspeisen.
    Mit freundlichen Grüßen
    A. Weissbach
    Redaktion Lokalzeit
    WDR Dortmund

     
  5. ish-Kunde

    ish-Kunde Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    NRW
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Ich möchte hier mal anzweifeln, dass die einzelnen Funkhäuser/Redaktionen des WDR darüber im Bilde sind, wie der aktuelle Stand der Dinge in Sachen Digitaleinspeisung ist.
    Wenn jemand eine 100% zuverlässige Antwort geben kann, dann ist es die Technikabteilung in Köln oder aber das NOC von Unitymedia, aber nicht die Lokalzeit-Redaktion Dortmund. Wenn ich das schon lese mit mit Receiver überbrücken ist, au weia. :eek:
     
  6. Funkhaus

    Funkhaus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Düsseldorf
    Technisches Equipment:
    Humax PVR-C
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Ish-Kunde, die Zuschauerredaktionen der Funkhäuser des WDR sind über die Problematik schon gut im Bilde. Wie Frau Weissbach schreibt - gibt es sehr viele negative Anfragen von WDR-Zuschauern, die ihre Lokalzeit im Digitalfernsehen nicht schauen können. Die Beschwerden gibt es nicht alleine in Dortmund, auch in den anderen Funkhäusern. Ich bin nicht davon überzeugt, dass die WDR-Lokalzeit Ende des Jahres eingespeist wird.
     
  7. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    824
    Ort:
    NRW
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Schon lange nicht mehr solch einen Schwachsinn gelesen:
    Wenn der WDR so gegenüber UM argumentiert, dann dürften die vor lauter Lachen auch gar nicht dazu kommen, jemals die WDR-Regionalprogramme einzuspeisen. Jedesmal das Antennenkabel umstecken? Dieser Ratschlag erweckt bei mir den Eindruck, bei der Lokalredaktion in Dortmund hat noch nie ein Mensch einen Kabel-Digitalreceiver von nah gesehen (gucken sicher alle analog). Bleibt nur zu hoffen, dass die Verhandlungen mit UM von kompetenteren Personen auf Seiten des WDR geführt werden.
    Das normale Szenario ist ja wohl nach wie vor, dass auch der Receiver per Antennenkabel mit dem TV verbunden wird und somit dort jederzeit alle analogen Programme zusätzlich zu den digitalen über den AV-Anschluss zur Verfügung stehen. Ein einfacher Tastendruck auf die "3" auf der Fernbedienung zaubert dann die richtige (analoge) WDR-Lokalzeit auf den Schirm, ein einfacher Tastendruck auf "AV" schaltet auf das Digitalfernsehen zurück. So zu verfahren, das wird dem Zuschauer natürlich nicht geraten, nein UM nötigt ihn angeblich dazu, das Antennenkabel umzustecken! Statt wirklicher Hilfe für den Zuschauer also nur mal wieder Schuldzuweisungen an jemand anderen (UM). Bravo! Solche Aussagen erwecken bei mir den Eindruck, dass sich der WDR lieber auf Kindergarten-Niveau mit UM herumzanken möchte, als konstruktiv im Sinne der Fernsehgebührenzahler und Kabelkunden zu handeln.

    Ärgerlich ist in meinen Augen beim WDR-Regionalprogramm in erster Linie die verminderte Bildqualität per Analogempfang, aber "mühsam" ist da nix.
    Ärgerlich finde ich auch, da schließe ich mich dem WDR an, dass UM aggressiv für seine Digital-Produkte wirbt, aber ein ortsübliches öffentlich-rechtliches Programm nicht digital einspeist.
    Genauso ärgerlich finde ich aber auch, wie hier seitens des WDR die Firma UM als allein Schuldiger hingestellt wird. Daran mag ich nicht glauben. Die ARD hat sich in der Vergangenheit nicht sehr flexibel gezeigt, wenn es um die Einspeisung ihrer Digitalprogramme ins Kabelnetz angeht. Das soll sich geändert haben? Die Anschuldigungen gehen ja sogar so weit, dass folgendes angedeutet wird: "Wenn UM nicht bereits von den Vorgängerfirmen die analoge Einspeisung der Lokalzeiten übernommen hätte, dann gäbe es die auch nicht. So böse sind die, jawoll!" So etwas sollte weit unter dem Niveau einer öffentlich-rechtlichen Anstalt liegen. Sollte - tut es aber anscheinend nicht.

    Meine Erwartung bzgl. einer baldigen Einspeisung der WDR-Lokalzeiten tendiert gegen Null. Ich gehe vom alten Spiel aus: der WDR stellt für UM unannehmbare Forderungen auf, wie UM mit dem WDR-Signal umzugehen hat; UM verlangt zu viel Geld für die Einspeisung. Und das war's dann erstmal für den Zuschauer.
     
  8. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Ist halt wie in der Politik!
    Jeder schiebt den anderen die Schuld zu.
    Ganz einfach ist es jede Lokalzeit auf einen Kanal einzuspeisen.Jeder kann seine dann aussuchen,aber das ist alles zu einfach.
    Lieber Kompliziert jede digitale Lokalzeit in den dafür vorgesehenden Empfangsbereich reinzuquetschen.
     
  9. bw lippe

    bw lippe Gold Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Marl, NRW
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX32LXD700 Humax PR-HD 1000 C
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Und sowas nennt sich digitales Zeitalter.
    Das schlimme ist nur, das auf Sat und DBV-t die Lokalzeiten alle zu sehen sind.
    Ich gehe mal von aus, das alle Experten SAT haben, sonst würden einige Leute viel lauter schreien.
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: WDR-Lokalzeiten bei Unity Digital TV: Wann gehts endlich los?

    Das ist richtig, deshalb kann man dann auch die Original-Qualität des WDR-Satelliten-Transponders schön mit der durch Einspeisung aus DVB-T zu Blöckchen-Grafik gewandelten WDR-Analog-Bildes bei UM vergleichen...

    Leicht OT: wer hält denn auch wie ich die Unlesbarkeit (Mini-Druckschrift) der verschickten neuen AGB von UM für pure Schikane? Nur mit Hilfe einer Lupe konnte ich einen tollen Pferdefuß entziffern:
    "2.6 Die Basisversorgung umfasst - je nach den örtlichen und technischen Bedingungen - 3 bis 8 TV-Programme"
    Schöne Aussichten für zukünftige "Optimierungen"...

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen