1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Hamburg/Köln (ddp-nrw). WDR-Intendantin Monika Piel will in ihrem Sender eine Grundsatzdiskussion über die Grenzen von Comedy führen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Wenn man der Satire einen Maulkorb anlegt, weil sich
    jemand gekränkt fühlen könnte, dann hört für mich der
    Spaß auf.
     
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Klar, als Schmidt das Unwort Unterschichtenfersehen beim WDR erfunden hat war das Cool.

    Wer's glaubt.
    Die haben so viel 0,0x Sendungen, da kommt es auf die eine auch nicht an.
    Und ich denke Schmidt ist der Bringer?
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Och Gottchen. Hat die Frau nix besseres zu tun? :rolleyes:
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Das hat man davon, wenn jeder in der Presse seine Klappe aufreißen muss. Was allein durch solche Aktionen an Imageschaden angerichtet wird, dürfte beträchtlich sein.
     
  6. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Vielleicht ist die Piel ja die neue Busenfreundin der Böttinger?

    Camilla Parker Bowles wird auch als Pferd bezeichnet... da ist ein satirischer Vergleich, wie ihn Schmidt machte, noch harmlos (die Böttinger ist nun mal eine Lesbe und steht in der Öffentlichkeit).

    Schmidt in seiner Anfangszeit sicher einen derberen kalkulierten "Humor" verbreitet - ähnlich wie es Raab oder Pocher nur tun (da kann sich Frau "Zensurministerin" Priel noch auf etwas gefasst machen); Satire und Humor sind ein Teil der Kultur.

    Wenn Frau Priel oder Frau Böttinger Probleme mit dem öffentlichen Leben haben, sollen sich beide aus der Öffentlichkeit zurück ziehen. Dafür bekommen beide ein angemessenes Salär...
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Vom WDR erwarte ich ohnehin nichts Hutes, alles rot durchtränkt.
     
  8. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Da muss ich allerdings sagen, dass der WDR bisher weniger politisch durchtränkt ist und liberaler ist als der SFB oder der BR. Den BR nebst Intendaten kann man nun wirklich als CSU Haussender bezeichnen. Ich erinnere mich immer noch gerne an die Zensur des Scheibenwischers und ähnliche Vorfälle.
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Was hat man schon alles über die Merkels, Wowereits und Stäubers gebracht:rolleyes: Intendantin Piel peilt doch gar nichts:D
    In England hätte man sie für solche Äußerungen geköpft:p
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: WDR-Intendantin Piel rügt Harald-Schmidt-Film

    Ich kann hier das Buch von Jürgen Bertram empfehlen: "Mattscheibe."
    Der erklärt eher, warum Parteipolitisches weniger durchkommt: Weil es mittlerweile zu Posten im Zweifel Gegenposten gibt. Und Posten und Gegenposten ergeben oftmals ein Gleichgewicht.
    Von daher musst Du schauen, ob und wie Du mit blindem, unreflektiertem Populismus aus der Steinzeit überhaupt noch ankommst oder inwie weit Kritik am Beispiel angebracht wäre.
     

Diese Seite empfehlen