1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Düsseldorf - Die Intendantin des Westdeutschen Rundfunks, Monika Piel, fordert eine Vorverlegung der zuletzt in die Kritik geratenen ARD-"Tagesthemen".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Und gleichzeitig wird diskutiert, die "Tagesschau" auf 21.00 Uhr zu verlegen, weil nach langjährigen Messungen um 21.00 Uhr die Zuschauerquote am höchsten ist, im Sommer noch mehr als im Winter. Dann kann man ja um 21.15 Uhr gleich die "Tagesthemen" ranhängen ;). Das nenn ich mal Revolution.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Das heute-journal ist nur wegen der Sendezeit im Vorteil. Vor allem in der Präsentation und im Personal.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Hauptsache die kommen nicht auf die Dumme Idee und senden beide zur gleichen Zeit. Das hätte dann für alle nur Nachteile. Für die die keine Nachrichten sehen wollen, für die die Nachrrichten sehen wollen aber zu dieser Zeit nicht können und für die Sender das deren Einschaltquote sinkt.

    Dann sollen sie doch sich abwechseln.
    Warum sollten die Senungen im negativen Sinne konkurieren?

    Gruß Gorcon
     
  5. Marvin

    Marvin Premium-Nutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Leipzig
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Wenn die Tagesthemen doch immer wenigstens um 22.15 Uhr wirklich beginnen würden. Gestern zum Beispiel liefen sie erst 23.15 Uhr. Am Freitag läuft sie auch oft erst weit nach 23 Uhr und demnächst soll der Mittwochtermin wegen Plasberg auch nach hinten rutschen. Die ARD macht die Tagesthemen kaputt mit dieser Schieberei. 22.15 Uhr ist ok; aber bitte JEDEN Tag um diese Zeit.
     
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Na ja was tut man nicht alles, um sich als neue(r) Intendant(in) ins gespräch zu bringen. :eek:

    Schiet Mediengesellschaft. :rolleyes:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Das ist aber nun mal nicht möglich. Wenn ein Film überlänge hat oder wenn er nur ein paar min kürzer wie 2h ist. denn was sollte man da als Lückenfüller bringen?

    Gruß Gorcon
     
  8. Marvin

    Marvin Premium-Nutzer

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Leipzig
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Dann müssen sie halt mal ein paar Minuten früher anfangen statt Stunden später. Am Samstag laufen Tagesthemen doch auch mal um 21.45 Uhr. Warum muss man am Freitag aber noch nen Polizeiruf um 21.40 Uhr senden, der bis 23.10 Uhr geht? Bei der ARD geht es in der Hinsicht konfus zu.
     
  9. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    also ich finde 22.45 völlig in ordnung
     
  10. kahepr

    kahepr Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    362
    AW: WDR-Intendantin fordert Vorverlegung der "Tagesthemen"

    Die Öffentlich-Rechtlichen suchen doch (angeblich) immer nach Sparmöglichkeiten:
    Die TAGESTHEMEN einstellen und das Feld dem ZDF mit dem "heute Journal" überlassen.
    Denn Frau Intendantin spekuliert doch sowieso auf die 21:45-Zeit-Verson - und das soll sie nicht haben (und hierfür meine GEZ-Gebühr auch nicht).
    :D
     

Diese Seite empfehlen