1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WDR erntet erneut Kritik nach Karnevalssendung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2021.

  1. Kabelfan2000

    Kabelfan2000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2020
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    870
    Punkte für Erfolge:
    103
    Anzeige
    Diese Antwort soll (mich) jetzt überzeugen, dass immer wieder "die selben Pappenheimer" bzw. eine "linksradikale Shitstormtruppe" die Kritik an Sendungen des WDR systematisch steuert?
     
    Shepherd, EinSchmidt und brid gefällt das.
  2. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Als Michelle Shocked ihr Album "Arkansas Traveler" veröffentlichen wollte, gab es auch Ärger als sie sich als Blackface auf dem Cover darstellen wollte:

    https://c2cjournal.ca/wp-content/uploads/2019/10/Taylor-Inset-6-300x164.jpg

    Die Musikfirma bestand auf ein anderes Cover und hat sich durchgesetzt:

    https://img.discogs.com/9vu3o-pO1b-.../discogs-images/R-1346399-1211650516.jpeg.jpg

    Ich habe die spätere Wiederveröffentllichung mit diesem Cover:

    https://img.discogs.com/L0L_cNxuPIF...ogs-images/R-4289688-1360822504-6742.jpeg.jpg

    wo das Blackface-Bild im Booklet abgebildet ist und ein Kommentar dazu (Auszug): "Why remind people of a painful, shameful past? Here's two reasons. American music today ist still being created from the rich traditions of blackface minstrelsy; like a forgotten history condemned forever to repeat. Also, for many, putting on blackface was, and still is, an opportunity to express a soulfulness their own culture couldn't provide or is diffcult to market. Blackface minstrelsy expresses both a fascination with and a fear of African culture..."
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2021
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Board Ikone

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    12.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Was du da alles rein interpretierst, ist deine Sache. Wer der Auslöser dieses neuerlichen "Shitstorms" war, lässt sich jedenfalls klar nachvollziehen.
     
    EinStillerLeser gefällt das.
  4. Wolfman563

    Wolfman563 Board Ikone

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    4.706
    Zustimmungen:
    17.188
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Da kann man sich ja nur noch einen Mohrenkopf (so heißen bei uns Schokoüsse und ich weiß dass man andeswo was anderes drunter versteht) an die Stirn hauen :D
     
    EinStillerLeser gefällt das.
  5. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    23.352
    Zustimmungen:
    9.675
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gestern erst so einen Fall gehabt. Da heißt der "Zigeuner-Hackbraten" nun "Hackbraten Balkan Art".
     
  6. Kabelfan2000

    Kabelfan2000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2020
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    870
    Punkte für Erfolge:
    103
    Was gibt es da reinzuinterpretieren?
    Du schriebst
    EIN Twitterzitat ist bei weitem nicht ausreichend, um diese Aussage zu belegen.
     
    EinSchmidt gefällt das.
  7. brid

    brid Guest

    wo das Blackface-Bild im Booklet abgebildet ist und ein Kommentar dazu (Auszug): "Why remind people of a painful, shameful past? Here's two reasons. American music today ist still being created from the rich traditions of blackface minstrelsy; like a forgotten history condemned forever to repeat. Also, for many, putting on blackface was, and still is, an opportunity to express a soulfulness their own culture couldn't provide or is diffcult to market. Blackface minstrelsy expresses both a fascination with and a fear of African culture..."[/QUOTE]

    google translator:

    wo das Blackface-Bild im Booklet verbessert ist und ein Kommentar dazu (Auszug): "Warum Menschen an eine schmerzhafte, beschämende Vergangenheit erinnern? Hier zwei Gründe. Die amerikanische Musik wird heute noch aus den reichen Traditionen der Blackface-Minnesängerin geschaffen; wie eine vergessene Geschichte für immer zur Wiederholung verurteilt. Für viele war und ist das Anlegen von Blackface auch eine Gelegenheit, eine Seelenfülle auszudrücken, die ihre eigene Kultur nicht bieten konnte oder die nur schwer zu vermarkten ist. Blackface Minnesänger drückt sowohl Faszination als auch Angst vor aus Afrikanische Kultur ... "


    Blackface Minnesang ist alles andere als das generelle Gutheißen von Blackfacing.
     
  8. Fakeaccount

    Fakeaccount Board Ikone

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    12.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Ja, immer die selben Pappenheimer halt, das ist meine persönliche Interpretation des Geschehens. Wie du das alles wertest, ist natürlich deine Sache.
     
  9. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    53
    Nicht mehr darüber sprechen.Deutschland schafft sich ab.WDR Sender sofort einstellen.Das ist ja ein richtiger Rassisten Sender.:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  10. Beetlebum666

    Beetlebum666 Talk-König

    Registriert seit:
    17. Mai 2001
    Beiträge:
    6.682
    Zustimmungen:
    9.718
    Punkte für Erfolge:
    273