1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WaveFrontier T90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von omon, 6. April 2005.

  1. omon

    omon Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Leuts,
    ich habe jetzt eine T90 und den Triax DVB75SI Receiver.
    Der Receiver hat DiSEqC 1.2
    Ich muss 6-8 Stalliten installieren.
    Kann ich dafür 2 DiSEqC ( 4in1 ) Schalter miteinander verbinden? B.z.W nacheinander? Das wären dann beim ersten DiSEqC : 4 Sat ,weiter zum zweiten DiSEqC, dort nochmal 3 SAT und weiter zum Receiver?
    Oder gibts es noch/nur andere Möglichkeit?
    Vielen Dank fur die Hilfe!
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: WaveFrontier T90

    miteinander verbinden kannst Du die 4/1 nicht, Du musst einen sogenannten Optionsschalter davorsetzen, die gibt's als 2/1 oder 4/1.
    Ein 2/1 gestattet zunächst bis zu 8 Satelliten, gestaffelt mit einem 2. 2/1 bis zu 16 Satelliten, 4/1 bis zu 64 Satelliten, ist aber recht teuer
     
  3. omon

    omon Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: WaveFrontier T90

    hmm ja, hab gelesen, es geht mit 0/12 Schalter, aber mein Receiver hat keinen 0/12 Volt Ausgang.
    Bleibt nur der neuer switch 10/1 als Möglichkeit, der kostet aber um die 40 EUR.
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: WaveFrontier T90

    Tja, da wirst Du wohl durch müssen, oder Du nimmst eben erstmal nur 4 LNB's...
     

Diese Seite empfehlen