1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier T55

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ibico, 4. September 2003.

  1. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Kann man damit mit Twin Lnbs Astra 19,2, Hotbird, Sirius und Amos empfangen. Ich habe jetzt eine 1m Schüssel auf dem Balkon stehen und jetzt zwingt mich der Vermieter die Schüssel zu entfernen. Kann ich die vier oben genanten Satelliten und eventuell noch Express3a mit dieser Wavefrontier Schüssel empfangen? Wird die Qualität des Empfangs gut sein mit nur 55 cm?

    <small>[ 04. September 2003, 17:54: Beitrag editiert von: ibico ]</small>
     
  2. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Hat niemand Erfahrung mit dieser Schüssel.
     
  3. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.884
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    Kommt auf deinen Wohnort an. Wenn du diese Satelliten noch brauchbar mit einer normalen 60er empfangen kannst, dann wäre die T55 eine gute Kompromisslösung. Astra sollte überhaupt kein Problem darstellen, die anderen könnten jedoch etwas leiden aufgrund deines geographischen Standortes bzw. aus der Tatsache heraus, dass du Twin-LNBs verwenden möchtest. Eventuell hast du dann keine (grosse) Schlechtwetterreserve.
     
  4. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Wien
    @ibico
    Scheine der einzige weit und breit mit einer wavefrontier t55 zu sein. Bin jedenfalls seit einem Jahr sehr zufrieden damit.

    Kann mit dieser Schüssel am Standort Wien 28°,19°,13°,7°, 5°ost, 1°,4/5° und 8°west empfangen. Express 3A geht sicherlich nicht mit der t55. Ich habe auch Probleme auf 7° ost alle Transponder zu empfangen, ebenso Probleme mit manchen SCPC-Transpondern (z. B. 13° TV5 Asia, 4° PaxTV + TVRM, etc.). Die Wavefrontier t55 ist was für normale Sat-User, für DXer aber nicht das wahre.

    Grüße futzi
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Hi, Ibico wenn du die Schüssel entfernen musst was dein Vermieter aber gar nicht so einfach durchsetzen kann dann hilft dir doch die andere Schüssel auch nichts. Darfst du dir dann wenigstens eine Schüssel aus Dach stellen oder wird das grundsätzlich nichts weil ihr Kabelfernsehen habt. Wenn die Dachlösung in Ordnung geht würde ich an deiner Stelle einen Rotor wenns ganz komfortabel sein soll über dreh und Kippebene besorgen. Damit kriegst du dann immer vorausgesetzt es steht nichts grosses im Weg jeden Sender der mit der entsprechenden Schüsselgröße zu empfangen ist ohne Probleme rein.
    Wenn das nicht geht und du dich mit deinem Vermieter nicht einigen kannst bleibt dir nur die Schüssel in deiner Wohnung in einem wenig benutzten Zimmer direkt hinters Fenster zu hängen.

    Gruß uli
     
  6. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Also, ich wohne in einem Neubaugebiet mein Vermieter ist die LEG Baden-Württemberg neben meinem Haus stehen hier noch weitere sieben Häuser die der Firma gehören. Das Kabelnetz gehört der Pentakom und ist bis 862 Mhz ausgebaut. Signale bis 450 Mhz werden von der Kabel-BW übernommen. Die Belegung von ca. 600 bis ca. 800 Mhz wird mit Digitalen Sat Programmen belegt (Hotbird und Türkische Sender) dazu kommen noch 10 analoge Sat Sender.

    Auf dem Dach des Nachbars Hauses wurden vor ca. 18 Monaten 2 große SAT Schüsseln installiert. Seit Februar dieses Jahres werden die Programme dieser Schüssel für €5,50 im Monat ins Kabel eingespeist. Von den digital Sendern ist die hälfte verschlüsselt und kein einziger Sender ist dabei den ich gebrauchen kann.


    Jetzt ist am Mittwoch ein Helfer des Hausmeisters gekommen und hat mich und weitere vier Nachbarn aufgefordert die Schüsseln zu entfernen wenn nicht droht die Kündigung. Das komische ist aber das nur die Schüsseln von dem Haus entfernt werden müssen wo ich wohne. Die Bewohner der Restlichen sieben Häuser dürfen die Schüsseln weiter betreiben und das sind ca. 30 bis 50 Stück. Das ist fast immer so in den restlichen sieben Häusern dürfen Markisen aufgestellt da sagt niemand was in meinem Haus ist es strengstens verboten.

    Auf der Homepage von Astra habe ich folgendes gefunden: Das Landgericht Hamburg hat erneut bestätigt, dass Mieter auch ohne ausdrückliche Genehmigung des Vermieters berechtigt sind, eine mobile Parabolantenne auf dem Balkon aufzustellen – Gleiches gilt auch für die Terrasse (Urteil vom 19.12.2002, Az. 307 S 132/02). Voraussetzung ist, dass das bloße Aufstellen oder Festklemmen nicht mit einem Eingriff auf die Gebäudesubstanz durch Bohren und Ähnliches verbunden ist.

    Und außerdem habe ich doch laut dem EU Gesetz ein Recht darauf eine Schüssel aufzustellen um Kanäle im meiner Muttersprache zu empfangen.


    Liegt es vielleicht daran das die Schüssel bei mir nicht auf dem Balkon steht sondern über die Brüstung raushängt. Was ich aber bezweifele weil es nur bei mir und dem Nachbarn der unter mir wohnt der Fall ist, die andren drei haben die Schüssel auf dem Balkon stehen.

    <small>[ 05. September 2003, 15:31: Beitrag editiert von: ibico ]</small>
     
  7. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    WEnn du die SChüssel einfach nur aufstellst mit Schirm o.ä. Ständer kann keiner was machen. Ob sie dich auch ohne Grund kündigen können weiß ich allerdings nicht
     

Diese Seite empfehlen