1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier T55 erweiterung!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Satfreak8104, 26. Februar 2006.

  1. Satfreak8104

    Satfreak8104 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Erstmal Hallo ins Forum!


    Bin noch Anfänger und besitze eine Wavefrontier T55 Antenne ausgerichtet auf Astra 19,2°, Hotbird 13° und Eurobird 28,2°!
    Würde gerne aber noch Hispasat 30° West empfangen - da dass Ausrichten der oberen 3 Satelliten schon eine wahnsinns Aktion war, wollte ich mal fragen, wenn ich ein weiteres LNB anbringe, ob ich dann die anderen LNB's auf der führungschiene auch wieder neu ausrichten (verschieben) muss.

    Wäre um hilfreiche Antworten dankbar.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wavefrontier T55 erweiterung!

    Hallo, Satfreak8104,
    das kannst Du knicken, in der Art ist das noch nicht mal mit der T90 zu schaffen, du liegst dabei für die Positionen Astra 19,2° und Hispasat 30° schon ausserhalb der Führungsschiene, ausserdem kommst Du da schon extrem in den Randbereich der Schüssel, das die verbleibende Fläche,bei der T55 nur ca. 10 cm beträgt, Fazit für Hispasat eine eigene Schüssel.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2006

Diese Seite empfehlen