1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wavefrontier T 90, 2. Generation, Haltestreben

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bucard2263, 1. September 2006.

  1. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    Anzeige
    Ich habe heute eine T 90, neues Modell, bekommen und erstmal zusammengebaut. Mit den beiden länglichen Haltestreben im oberen Teil der Rückseite hatte ich etwas Probleme, ich bekam das Ganze nur schwer zusammengeschraubt, weil nicht paßgenau.

    Auf der Suche nach Informationen über die Montage der T 90 2. Generation
    bin ich auf eine Meinung gestoßen, daß man diese Streben besser weglassen sollte, da sie zu Verformungen am Reflektor führen können (siehe den link unten, dabei sind auch entsprechende Bilder in der unteren Hälfte der Seite).

    http://www.satclub-thueringen.de/wbb2/thread.php?postid=9351&sid=30cfbd735c2ed13668240b97116454d3#post9351

    Ich bin nun etwas verunsichert und wollte mal Fragen, was Ihr von dieser Geschichte hält und ob man die 2 Streben wirklich so einfach weglassen kann?
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Wavefrontier T 90, 2. Generation, Haltestreben

    Hallo, bucard2263,
    Solche gezeigten Verformungen sind immer ein Zeichen einer unsachgemäßen Montage.
    Du hast ja auch das Resüme von Ponny dazu gelesen, die zwei Streben sind extra zur Stabilisierung der T90 angebracht worden, damit wird die Schüssel jetzt an 6 Punkten abgestützt, ich hatte bei meiner Montage damit keine Schwierigkeiten, man darf halt nicht den Fehler machen die Schrauben einzeln direkt festzuziehen, meine T90 hat hier auch schon einen Orkan mit einzelnen Spitzenboen von 180 Km/h überstanden, zu sehen hier.
    Lass die Streben nicht weg!!!
    http://www.satzentrale.de/galerie/fotogalerie.shtml unter Bilder Teil 2.
    Gruß, Grognard
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Wavefrontier T 90, 2. Generation, Haltestreben

    Kann mich da nur anschließen, sachgemäß montiert tritt ein solches Problem nicht auf.
     
  4. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Wavefrontier T 90, 2. Generation, Haltestreben


    Oh, das ist gut, denn ich wohne an der Ostsee, wo es mitunter doch sehr stürmisch ist ...

    Die Streben habe ich wieder angebracht, habe mal die Seiten gewechselt und dieses mal ließen sie sich anstandslos befestigen.

    Morgen folgt nun nach der doch ziemlich mühsamen Zusammensetzung die Ausrichtung, nachdem ich 10 Jahre lang Sat-Antennen immer auf gut Glück ausgerichtet habe, wird das schon eine Umstellung sein mit den Werten und Winkeln.
     

Diese Seite empfehlen