1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wave Frontier Torodial 90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von HSV-FAN, 2. August 2004.

  1. HSV-FAN

    HSV-FAN Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir die obige Antenne mit 8 LNBfs zulegen. Der Anschluß soll an einen Receiver gehen. Die Antenne wird an der Hauswand montiert. Da ich blutiger Anfänger bin:winken: , nun meine Frage: Was benötige ich alles?:rolleyes:

    HSV-FAN
     
  2. thowi

    thowi Guest

    AW: Wave Frontier Torodial 90

    erst mal einen 60 mm Wandhalter (gibts glaube ich von Hirschmann)

    Für die Schaltung würde gibts die Variante mit 2 Stück 4 auf 1 DisecqC Schalter mit einem 12 Volt Umschaltrelais (sofern der Receiver das kann), oder eben mit Kaskadierbarem 2 auf 1 Diseqc Schalter dann muss der Receiver aber DiseqC 1.1 können, sonst wird es mühsam.

    Diverse Schaltbeispiele mit Teileliste gibts dazu z.B. auf Triaxman's Homepage

    http://www.satlex.de/de/1participant.html

    Und dann gibts da noch die Suchfunktion mit diversen Thread was beim Einstellen zu beachten ist ...

    ca. 300 EUR für Antenne, 8 Single LNBs (z.B. Goldstart 0.3dB sind schon um < 10 EUR zu haben und durchaus brauchbar, habe gerade eine T55 mit 5 Stück davon versehen) und für die Switches solltest Du auch beiseitelegen
     
  3. HSV-FAN

    HSV-FAN Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    Hallo Thowi,

    danke für Deine Hinweise. Ich bekomme den " Samsung SCI-703E Plus " Receiver. Was muß ich jetzt bei den Diseqc Schaltern berücksichtigen?:eek: Sehe ich das richtig, das DiseqC 1.2 wie es der Samsung hat, kompatibel zu 1.1 ist?

    Gruß HSV-FAN
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2004
  4. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    NEIN:eek::winken:
    dieses 1.2 bedeutet, dass dieser Receiver eine Drehantenne steuern kann.
    aber eine gute Nachricht: Hat der Receiver 1.2 könnte er durch seine Software(wenn der Hersteller bock hätte) auch auf 1.1 erweitert werden. hier ein kurzer Überblick:
    1.0 : Ein DISEqC schalter 4 Eingänge 1 Ausgang, 4 Sat können umgeschaltet werden.
    1.1 : Kaskadierbar, hier können max 64 Satelliten umgeschaltet werden. du fängst mit 1.1 Schaltern an und die schalten 1.0 Schalter um, die die Satellieten umschalten.
    1.2 steuerung für Drehmotoren.

    aber ich kann dich beruhigen, hier kenen teilweise nicht einmal die Shops unterschiede, du kannst dich meistens nur auf das Datenblatt vom Hersteller verlassen.
     
  5. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: Wave Frontier Torodial 90

    Die T90 kann bis zu 18 LNB's aufnehmen. Wenn du 8 LNB's installieren willst wirst du irgend wann Appetit auf mehr bekommen. Die Hinweise von Karpatenharry sind völlig ok. Nur ein Receiver mit wirklichem Diseq 1.1 macht an einer T90 Sinn. Ich verwende 35 LNB an 2xT90, ohne Diseq 1.1 wäre das nicht denkbar. Die entsprechenden Schalter SUR220 und SUR420 gibt es bei Spaun.
    Ein günstiger DiseqC 1.1 FTA-Receiver ist der Palcom DSL1.
    Karpatenharry hat auch recht was die Bezeichnung angeht, zu 90% sind die Internet und eBay- Angaben bei DiseqC1.1 falsch. Es sind wirklich nur eine handvoll Receiver die das beherrschen. Im Zweifel beim Hersteller, oder hier im Forum nachfragen. Ein DiseqC 1.1 Menü ist ziemlich umfangreich, da es bis zu 256 Ebenen ansteuern kann.
    Viel Erfolg
     
  6. HSV-FAN

    HSV-FAN Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    Ich danke Euch für die umfangreichen Antworten:love: . Meinen Samsung habe ich gerade storniert! Werde jetzt einen entsprechenden Receiver kaufen!

    HSV-FAN
     
  7. HSV-FAN

    HSV-FAN Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    Ich tue mich schwer einen Receiver mit DiSEqC 1.1 zu finden.:confused: Kann man einige Empfehlungen geben!:winken: Danke.
     
  8. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    Hallo,

    hier eine kleine Receiverauswahl welche DiSEqC 1.1 unterstützen:
    -Dreambox 7000 S
    -Dreambox 5620 S
    -Topfield TF 5000 PVR TWIN-Receiver
    -Topfield TF 5000 Ci
    -Palcom mit Profisoftware

    Ponny

    www.satshop24.de der Profishop für die WaveFrontier T90, siehe "Digital fernsehen" 09/2004 Seite 90.
     
  9. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
  10. Piskus

    Piskus Junior Member

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Wave Frontier Torodial 90

    hallo!
    nach den beiträgen und links habe ich allgemeine fragen zur wave frontier:
    1. ist die wave frontier digital-satanlage mit jeden digital-reciever empfangbar?
    oder sind das noch analoge lnb`s und reciever?
    2. wenn digital, wo kann ich da mehr infos über installationen und montage, sowie tests, programme, eigene erfahrungsberichte und beispiele zum nutzen in der praxis bekommen?
    3. wenn analog, lohnt es sich dann noch, diese schüssel anzuschaffen?
    4. für wen sind diese anlagen wirklich lohnenswert, bzw. welche zielgruppe der sat-fans sprechen sie an?

    vielen dank für eure hilfe(n)!!!
     

Diese Seite empfehlen