1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was wird Premiere aus der Formel 1 ohne der FOM machen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von loci2003, 1. Januar 2003.

  1. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Was meint ihr wird Premiere machen aus den "Trümmern" der Ecclestoneschen' FOM ? Premiere wird auf jedenfall wegen den Verträgen auch bis ins Jahr 2010 Formel 1 übertragen (solange es jene noch geben sollte).

    Premiere meint mittlerweile aus "verschiedenen Perspektiven" und nicht mehr aus 6 Perspektiven und das es nicht mehr so luxeriös sein soll.

    Ich glaube, dass das Verfolgerfeld, das Boxensignal und das Portal wegfallen werden. Das Verfolgerfeld und das Boxensignal deswegen, weil es eigen produziert werden müsste, das Supersignal würde ja vom jeweiligen TV-Anbieter kommen...das Portal deswegen, weil es nicht mehr genügend Perspektiven geben würde das es Sinn machen würde. Es sei denn, man präsentiert einen Mehrwert, indem man aktuelle F1-News, Rundenzeiten usw. per MHP-Anwendung präsentiert.

    Also das Supersignal und eine MHP-Anwendung...mehr könnte ein eigens gemischtes Cockpit-Signal werden, ist ja auch nicht so schwer, da diese eh der Regie zugeliefert werden (müssen)...Concorde Agreement lässt grüßen...

    Der Info-Kanal wäre sicher auch noch drin, da er den Teams ebenfalls zur Verfügung stehen muss, wegen den Rundenzeiten von TAG Heuer.

    Möglich wäre dann nur noch ein Highlight-Kanal der eigens zusammengemischt würde, ginge denke ich auch von den Kosten her...und vielleicht wieder ein Studio (bei den Europa-Rennen auf jedenfall vor Ort? oder auch bei Übersee-Rennen?)...?

    Mal sehen was Premiere sich einfallen lässt...

    Was meint ihr?

    <small>[ 01. Januar 2003, 22:45: Beitrag editiert von: loci2003 ]</small>
     
  2. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Produzieren beschränkt sich bei FOCA auf eine Senderegie und zwei Regisseure. Auch der Cockpit-Kanal wurde bislang so gefahren, glaube kaum, dass man den groß automatieren könnte. Vielleicht versilbert man die Technik, dann gäbe es natürlich keinen mehr. Ansonsten denke ich, dass es neben Super- noch mindestens zwei Kanäle + Info geben wird. Bislang produziert FOCA 7 Kanäle und beschäftigt die knapp 140 Mann, jetzt werdens wohl noch die Hälfte. Sichtbar sicherlich vorallem dadurch, dass man weniger Kameras zur Verfügung haben wird, dass die Cockpit-Cams jetzt wieder auf alte Art über Heli laufen, dürfte wohl das sichtbarste Ergebnis sein. Lassen wir uns mal überraschen - nur das Supersignal wäre auf jeden Fall Verschwendung - die Jungs vom Free-TV kriegen auch schon zwei Feeds auf die Reige.
     
  3. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    für wenn soll es auch produziert werden, es gibt doch fast keinen Anbeiter mehr der die Formel 1 aus emehren Perspektiven im TV zeigt. Das SKY Dings ist grandios gefloppt, das mit Spanien ist ja auch bekannt ... also lohnt sich das kaum NUR noch für Germany etc. die vielen Kanäle zu produzieren. Desweiteren fand ich das damals auch als schöne spielerei, aber jder den ich kenn nutzt mittlerweile die Kanäle nicht mehr, durch die ganze Umschalterei verpasst man nur was und von geniessen in Ruhe kann auch keine Rede sein.

    Supersignal, Datenkanal ... reicht vollkommen aus ... der Rest ist spielerei ohen wirklichen Mehrwert ... der auch wohl garnicht so von dne meisten genutzt wird ...
     
  4. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Na also die ganzen Kanäle fand ich schon als Mehrwert...das Portal war höchstens Quark...das war doch nur da um mit 6 Perspektiven zu werben anstatt 5 Perspektiven (und selbst das...eigentlich 4, da der Info-Kanal ja nun keine Perspektive iss...mann sollte es eher umformulieren in "Kanäle")...
    Also neben dem logischerweise anstehenden Supersignal war der Cockpit-Kanal und der Info-Kanal auf jedenfall ein Mehrwert, auch im Rennen.
    Und gerade bei den letzten Rennen wo sich wenig an der Spitze getan hat war auch das Verfolgerfeld interessant. Gerade bei Trainings war Boxengasse auch nicht schlecht wegen den Interviews und den technischen Erklärungen.
    Also eigentlich hätte alles so bleiben können (wenn nicht sogar besser) hätte Herr Ecclestone seine Signale für das digitale Pay-TV und nicht für das Pay-per-View vermarktet. Außer Premiere hat doch niemand die F1-Rennen im "normalen" Pay-TV gebracht. Hätte Herr Ecclestone feste Tarife abgeschlossen, wäre sogar ein Gewinn mit drin gewesen, aber da der Herr Ecclestone dachte er müsse auch auf dem Gebiet von Jahr zu Jahr mehr Geld einstreichen, hat es noch nicht mal Profit gebracht und nun streicht er es einfach...nee nee so ein reicher Mann, das der das noch in seinem Alter nötig hat, grml entt&aum
     
  5. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also ich muss sagen, dass ich im Training auf die Boxengasse verzichten könnte - notfalls breites_ . Im Rennen brauch ich eigentlich nur das Supersignal und den Info.

    Ich bin aber der Meinung, dass Premiere das fehlen der Perspektiven durch eine (Noch-) bessere Berichterstattung wieder ausmerzen könnte. Da die Rechte nun sicherlich billiger werden, müsste dafür ja nun genug Geld da sein.

    Ich denke auch, dass folgende Perspektiven erhalten bleiben:
    Supersignal
    Info
    Cockpit
    Boxengasse

    Also wird meiner Meinung nach wohl nur der Verfolger gestrichen

    digiCooL
     
  6. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Die F1 digital wurde nicht nur bei DF1 (heute Premiere), sondern auch bei Canal+ France übernommen. Sky kam erst '02 dazu und ob der Hammer-Preise dort brauchte man sich IMHO auch nicht über mangelnde Akzeptanz zu wundern.

    Welche Kanäle gestrichen werden, ist doch Kaffeesatzleserei.
     
  7. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Noch besser ? Geht das überhaupt ? ROTFL
     
  8. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Ich verstehe nicht ganz warum das Thema Formel 1 so wenig Leuten hier zu kümmern scheint...immerhin verliert Premiere einen hochwertigen Signal-Lieferant und muss nun auf die "Billig-Signale" der örtlich anwesenden TV-Sender zurückgreifen. Und das mit "Kaffeesatzleserei" möchte ich wohl überlesen haben...es gibt durchaus Leute, die den Standard möglichst am besten beibehalten möchten...manchen scheint das offenbar Sch**** egal zu sein w&uuml;t
     
  9. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Das Thema wurde nun schon x mal diskutiert, ohne das Premiere etwas zum neuen Programm bekannt gibt sind das alles nur Spekulationen.

    Wieso? Gibt es irgend welche Informationen welches Signal gestichen wurden ist?

    MfG
     
  10. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Diskutieren kann man über das Thema trotzdem und als Informationsquelle kann ein Forum ja kaum dienen eher sowas ...

    <small>[ 03. Januar 2003, 11:52: Beitrag editiert von: loci2003 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen