1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von robiH, 19. September 2010.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Jenseits aller finanziellen und Marktstrategischen Überlegungen ist die Zukunftsplanung von P7S1 nicht so klar gefaßt wie die der RTL-Gruppe, welche ja auf VISEO+ setzt.

    Es könnte für P7S1 ja durchaus interessant sein, an Standorten aufzuschalten, an denen sie die RTL-Gruppe richtig ärgern könnte:

    Stuttgart, Halle, Leipzig: Eine Unverschlüsselte Aufschaltung würde das Geschäftsmodell von VISEO+ ad absurdum führen.

    Trier, Saarburg, Teufelskopf: gepaart mit einer fetten Einstrahlung nach Luxemburg und ins Saarland würde es die RTL-Gruppe in Luxemburg, im Saarland und in RLP erheblich in Zugzwang bringen.

    All diese Ideen wären natürlich Makulatur, wenn die Herren in Unterföhring fantasielos genug sind, das alleinige Festhalten am Status Quo zur Richtschnur ihres geschäftlichen Handelns zu machen.
     
  2. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Tja, dass würde dann den Todesstoss, für ein eh schon im Sterben liegendes Viseo+ bedeuten.:winken:

    Tja, dies ist eben ein ,, Was wäre wenn"- Thread.:winken:
     
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Okay, dann nehmen wir mal diesen fiktiven Fall an:

    Ich glaube nicht, dass P7S1 noch in gewöhnlichem DVB-T aufschalten würde. Das heißt: Mindestens DVB-T mit MPEG4, aber P7S1 hat das selbst als unnötigen Zwischenschritt bezeichnet.

    Die Aufschaltung sollte dann in DVB-T2 stattfinden. So sind auf einem Kanal 10 SD-Programme möglich. Das sollte dann auch ein Kaufanreiz sein.

    Nur nebenbei: Vielleicht wäre das auch gar nicht so dumm wegen HD+. Dann könnten sie nämlich sagen, dass sie hier ganz anders als RTL agieren.
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    DVB-T2 soll in Deutschland ohnehin 2015 eingeführt werden. Vielleicht werden dann auch bei den Privaten einige Karten neu gemischt.
     
  5. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Empfangsgeräte gibt es in UK schon ab 79 Pfund. Das ist günstiger als der Viseo+-Receiver :)
     
  6. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    10 Kanäle mit der neuen Technik braucht P7S1 doch überhaupt nicht.
    Der heutige Standard reicht doch völlig, um die paar sehenswerten Kanäle alle zu übertragen.
    Die neue Technik wird dann eh nur mehr Werbekanäle über Hausantenne bringen.
    Daher kann P7S1 ruhig ihre Sender PRO7, SAT1, Kabel und Sixx aufschalten.
    Ruhig mal die Jungs ansprechen-Hinweis auf Marktanteile geben, vielleicht ist ein Schlauer dabei, der handelt.

    Gruß
    P.
     
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Mir ist gerade noch ein weiterer Standort zum "Ärgern" eingefallen:

    Ostwestfalen (Wegen Bertelsmann in Gütersloh).
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Eine Aufschaltung in Stuttgart und Leipzig-Halle würde Viseo+ imho nicht schaden sondern sogar helfen.

    Denn das grösste Manko ist ja, das man dann zwar RTL Programme hätte aber eben keine sonstigen Privaten. Sobald aber P7S1 Programme und sonstige, private Programme ebenfalls empfangbar wären, würde vielleicht doch einige Leute auf den Kabelanschluss verzichten und sich Viseo+ zulegen.
     
  9. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    1.435
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Mit "fantasielos" hat das nichts zu tun. ProSiebenSat.1 erreicht die Zuschauer in diesen Gebieten bisher wunderbar über Kabel, Satellit und IPTV. Außerhalb der Ballungsräume bzw. in geografisch für die Terrestrik schwierigen Gegenden (zB Stuttgart) macht es leider wirtschaftlich gar keinen Sinn in einen weiteren Übertragungsweg zu investieren. Terrestrik ist nun leider für die Sender die teuerste Übertragungsform, das kann sich nur das gebührenfinanzierte Fernsehen leisten (welche diese Kosten einfach nur als Gebührenbedarf anmeldet und dann auch zugeteilt bekommen).

    Wenn P7S1 auch dabei wäre würden aber in der Tat ggf. mehr Leute vom Kabel zur Terrstrik wechseln und dann auch bereit sein zwei Euro mehr für einen RTL-Decoder zahlen.
     
  10. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was wäre wenn: Neuaufschaltungen für P7S1

    Warum nutzt man nicht einfach einen anderen Carrier als MediaBroadcast?
     

Diese Seite empfehlen