1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Martyn, 11. Juli 2009.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.635
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Ich bin derzeit mit dem DVB-T Programmangebot nicht wirklich zufrieden, so das ich finde das DVB-T dauerhaft keine Alternative zu Kabel, Satellit oder Webfernsehen darstellen kann. Deshalb würde ich mir ein breiteres Programmangebot wünschen.

    Fest ist ja die Einschränkung das drei Kanäle für öffentlich-rechtliche Programme vorgesehen sind und drei Kanäle für private Programme. Allerdings könnte man die Programmvielfalt erhöhen indem man auch den MPEG-4 Codec einsetzt. Aus Kompatibelitätsgründen sollten allerdings zumindest die wichtigsten Programme in MPEG-2 übertragen werden.

    Ich wäre deshalb für folgende Belegung, am Beispiel für Bayern:

    ARD MUX:
    ARD
    Phoenix
    Eins Extra*
    Eins Festival*
    Eins Plus*
    arte*

    ZDF MUX:
    ZDF
    KiKa
    ZDFdokukanal*
    ZDFinfokanal*
    ZDFtheaterkanal*
    3sat
    *

    BR MUX:
    BR
    BR alpha
    SWR Baden-Württemberg*
    hr*
    MDR Thüringen*
    rbb Brandenburg*

    RTL MUX:
    RTL
    RTL2
    SuperRTL*
    Vox*
    n-tv*
    Channel21
    *

    ProSiebenSat1 MUX:
    Sat1
    Pro7
    Kabel1*
    9Live*
    N24*
    HSE24
    *

    Mixed MUX:
    Das Vierte
    Tele5
    DSF*
    MTV*
    Viva*
    Nick/CC
    *

    Damit hätte man dann zum einen auch mit nur MPEG-2 fähigen Geräten ein hinreichendes Basisangebot für die gelegentliche Nutzung im Garten oder beim Camping, andererseits würde man aber mit MPEG-4 fähigen Garäten ein Programmangebot bieten, das zumindest mit analogenm Kabel und analogem Satellitenempfang in Konkurrenz treten könnte. Vorausgesetzt die privaten MUXe wären auch bundesweit empfangbar.

    * bedeutet Austrahlung in MPEG-4
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Also eine Wunschbelegung wäre für mich folgende (MPEG2 oder 4 mal weggelassen):

    ARD*
    ZDF*
    WDR*
    RTL*
    Super RTL*
    SAT.1*
    Tele 5*
    ProSieben*
    MDR*
    NDR*
    Kabel Eins*
    VOX*
    SWR*
    DSF
    DMAX
    EinsFestival*
    N24*
    Comedy Central
    und SKY :winken:

    *Gibts schon im Ruhrgebiet
     
  3. greenhornapster

    greenhornapster Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    alle sender in dvb-t2 und alles wird gut :)
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Aber nur um den Preis, das mit den Millionen bereits vorhandenen Geräten nur noch die Hälfte der bisherigen Programme zu empfangen wären. Und in Städten wie Berlin, Hamburg, Bremen oder im Ruhrgebiet wird DVB-T durchaus von vielen Leuten fürs das Erstgerät im Wohnzimmer genutzt. Die müssten sich dann alle schon wieder einen neuen Receiver kaufen, um (in deinem Beispiel) so selbstverständliche Programme wie 3sat, arte, SWR oder VOX zu empfangen.

    Außerdem denke ich mal, dass das Programmangebot in den Ballungsräumen auch heute schon fast mit dem analogen Kabel mithalten kann.* Was von relativ vielen Leuten vermisst wird, ist höchstens das DSF, aber die wollen ja bewusst nicht über DVB-T senden. Und ich glaube nicht, dass ein paar zusätzliche Sender wie HSE, Ch.21, 9live oder ZDFtheaterkanal den ganzen Umstellungsaufwand rechtfertigen würden. Der Mehrwert wäre für die meisten Nutzer zu gering.

    * Okay, München/Oberbayern ist insofern benachteiligt, als dass der BR leider nur ein einziges "fremdes Drittes" anbietet. In den meisten anderen Regionen sind es drei, in Hamburg und Berlin sogar vier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Auch wenn ich auf allle vier Empfangswege zurückgreifen kann: Ich finde das DVB-T-Angebot hier in Köln (NRW-Angebot) gut. Durch die 20/50kW-Abstrahlung vom Colonius-Fernsehturm mitten in der Stadt ist der Empfang auch ideal (bei uns Büroklammertauglich :) ).

    Einziger Verbesserungsvorschlag: Es gibt ja CNN, also könnte man den peinlichen deutschen Nicht-"News" Sender N24 gegen etwas vernünftiges ersetzen.

    Rheinland-Pfalz kommt hier im 4.Stock mit ZiAnt auch rein, bringt aber hinsichtlich mehr Programmauswahl nicht viel :)

    Ein Sahnehäubchen wäre der ebenso einfache Empfang der Nachbarprogramme aus Belgien und den Niederlanden hier im niedrigen Köln, gehen leider nur bei entsprechendem Wetter, naja wenigstens sind letztere hier im Digital-Kabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Bibel TV.
    Thru
    K-TV.
    Die Neue Zeit.
    Daystar Television
    ERF 1
    Sender Das Neue Jerusalem
    Hope Cannel Germany

    QVC
    HSE 24
    HSE 24 extra
    Sonnenklar TV
    Channel 21
    Astro TV
    Neun Live
    1-2-3 tv
    Juwelo TV
    Schmuckkanal
    XXHOME
    3A TV
    Glück TV

    und 50 VIC Kartenensender.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.635
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Man hätte eben von Anfang an mit der Kombination aus MPEG-2 und MPEG-4 starten sollen. Dann hätten ja alle Nutzer die DVB-T als Hauptempfangsweg nutzen wollen ein entsprechendes Gerät zulegen können.

    Derzeit fehlen bei DVB-T eben selbt in den Grossstädten eben Das Vierte, MTV, Viva (ausser NRW) und Nick / Comedy Central.

    Wobei aber N24 im ProSiebenSat1 MUX liegt, weil N24 eben ein Programm der ProSiebenSat1 Gruppe ist. Aber die würden CNN sicher nicht den Platz in ihren MUX zur Verfügung stellen. Also müsste CNN sich um einen Platz auf einem gemischten MUX bewerben, und bei nur einem gemischten MUX ist da der Platz zu knapp. Danke für CNN bräuchte man einen zweiten gemischten MUX, was nur möglich wäre wenn man auf die Abgabe der der Kanäle 61-66 verzichten würde.
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Hm, vielleicht ein Missverständnis, aber CNN sendet hier ja bereits per DVB-T, deswegen ist das grottige N24 überflüssig - fragt sich halt allerdings nur was ProSiebenSatEins als Muxxinhaber da sinnvollerese anbieten könnte.
     
  9. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    Das Rheinmein-Angebot ist beinahe perfekt:

    Das Erste
    ZDF
    SWR-RP
    BR
    HR
    WDR
    ZDF infokanal
    arte/EinsExtra
    Phoenix
    Doku/KiKa
    Sat1
    RTL
    RTL2
    3Sat
    Vox
    ProSieben
    kabel eins
    Tele5
    EinsPlus
    N24

    Anstelle SuperRTL, rheinmeinTV, Eurosport, BibelTV
    sollten sie jedoch BRalpha, SWR-BW, CNN, BBC einspeisen.
    Frequenzen und Kanäle wären genug vorhanden, es würde sogar mit dem alten DVB-T1 funktionieren.

    Auf Musik-Kanäle, Shop-TV etc. könnte ich gut verzichten.
     
  10. die.katze

    die.katze Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was wäre eure DVB-T Wunschbelegung (für einen DVB-T Erfolg)?

    dieser Nudelsalat nervt.

    Am besten so wie in Frankreich (oder sonst überall außer Deutschland)

    Einheitliches Programm auf Landesebene und die Privaten werden durch den Kauf der Receiver mitfinanziert.

    (die Sender welche auf den ersten Seiten diverser Fernsehzeitungen stehen)

    durch die Öffentlich Rechtlichen hat es Deutschland eben nicht leicht
     

Diese Seite empfehlen