1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was soll so schön gewesen sein in der DDR? (II)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eifelquelle, 26. August 2015.

  1. Rohrer

    Rohrer Wasserfall

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    8.283
    Zustimmungen:
    9.526
    Punkte für Erfolge:
    303
    Anzeige
    Ich war ja auch nicht.

    Es gab, meiner Erinnerung nach, einen Lehrstellenplan für das Jahr...

    Ich hatte die Wahl zwischen zwei Lehrstellen, wo ich mich letztlich für den Handel entschieden hatte. Mir wurde damals angeboten, wenn ich drei Jahre gehe, kann ich Koch werden. Hatte das aber vor paar Wochen schon mal geschrieben. Andere in mein meiner Klasse, bzw. Einer, haben daraufhin eine Lehrstelle als Koch bekommen.

    Meine zwei Brüder konnten das lernen, was sie wollten. Sind aber nicht länger zur Armee gegangen.
     
    Eike gefällt das.
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    9.677
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Seinerzeit wurde auch mehr im Wortsinn gearbeitet als verwaltet. Der Bürokrieg zu DDR Zeiten war im Vergleich zu heute ein Pioniergeburtstag.
    Damals ging Papa noch zur Arbeit, nicht wie heute ins Büro.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.853
    Zustimmungen:
    15.310
    Punkte für Erfolge:
    273
    Übrigens, an so einer Drehmaschine (Kopierdrehautomat) mit Kugelschrittschaltwerk (Vorläufer zur Computergesteuerten) habe ich u.a. mal gelernt. ;)
    [​IMG]
    Auf der Arbeit stand ich dann z.B. an sowas:
    [​IMG]

    Später habe ich mich dann mit "zerschlagen" und "zerreißen" geschäftigt mit Computeranalyse.
    Die Rechner kamen von Siemens damals schon.

    Und dann kam die Wende....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2017
    Nelli22.08 und atomino63 gefällt das.
  4. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    6.162
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich konnte mich schon in der 9. Klasse bei der Post bewerben (wegen Krankheit war das möglich). Und hab die Lehrstelle dann auch problemlos bekommen. (Abschluss 10. Klasse) Wegen meiner extremen Kurzsichtigkeit (minus 13 Dioptrien) war ich für die NVA dauernd untauglich. Mein Bruder hat Chemie studiert und diente nur anderthalb Jahre. Wie er es geschafft hat zu studieren ohne drei Jahre Fahne weiß ich nicht genau.
     
  5. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mein Lernobjekt sah so aus.

    [​IMG]

    Eine Diesellok der Baureihe 110.

    Eigentlich wollte ich gleich Lokführer werden. Hat aber nicht geklappt. Also wurde ich erst mal Lokschlosser. Aus dem Lokführer wurde aber später auch nichts.
     
    Eike gefällt das.
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.853
    Zustimmungen:
    15.310
    Punkte für Erfolge:
    273
    Mein Vater war auch bei der RB....
    Hat auf einer Gleisstopf- und Richtmaschine der Firma Passer & Theurer gearbeitet.
    Auch die DDR hat diese Maschinen in Linz gekauft.
     
    Nelli22.08 gefällt das.
  7. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Einen richtigen Trabi hatte ich nie. Aber mein erstes Westauto war dann ein französischer Trabi. [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    12.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Facharbeiter für Nachrichtentechnik, da gab es zu meiner Zeit genau 2 Lehrstellen.
    Eine bei der Post, eine bei der Bahn.
    Ohne Beziehung nichts zu wollen...
     
  9. Schnellfuß

    Schnellfuß Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    12.433
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gab es auch als Luftpumpe mit 45PS und 4 Gängen. :)
     
  10. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Genau den hatte ich. Nannte sich AX Teen. Durchschnittlicher Benzinverbrauch bei der täglichen Fahrt von Magdeburg nach Dessau 4,8 Liter auf 100 km. Und das bei einem Benzinpreis von 1,35 DM. :cool:
    Nur zu Fuß gehen war noch billiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2017