1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von pzl64, 23. November 2004.

  1. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Anzeige
    Hallo,
    hier die Antwort auf meine Anfrage an RTL warum es kein Dolby und 16:9 gibt, ich erspare mir jeden Kommentar :mad: :

    Vielen Dank für Ihre eMail und Ihr Interesse an unserem Programm!

    Gerne teilen wir Ihnen die uns vorliegende Information mit:

    1. ) Bei Dolby Digital werden parallel fünf Tonkanäle und ein Tieftonkanal übertragen. Dolby Digital ist damit eine Verbesserung zur Dolby-Surround-Technologie, bei der die Tonkanäle noch miteinander vermischt werden. Dolby Digital ermöglicht einen deutlich verbesserten Raumklang, vorausgesetzt, die Hardware stimmt. Schon heute gibt es einige Digitalreceiver, die auch Dolby Digital empfangen - es muss aber auch ein Endgerät vorhanden sein, das dieses Signal ausstrahlt (z.B. eine Dolby Digital Anlage oder ein Dolby Digital Fernseher). Werden die Fernsehsendungen nun auch in digitaler Qualität ausgestrahlt, kann digitales Fernsehen zum Kinoerlebnis werden.

    Nicht alle Sendungen oder Filme werden in Dolby Digital ausgestrahlt. Bei welchen Sendungen Sie das optimale Sounderlebnis genießen können, entnehmen Sie der Programmzeitschrift.

    Da ein komplett neuer Audiokanal benötigt wird, bedeutet dies einen immensen technischen Aufwand. Daher plant RTL zur Zeit eine solche Aufrüstung nicht, da dies aufgrund der Empfangsmöglichkeiten momentan lediglich einem kleinen Kreis von Zuschauern zugute kommen würde. Mit der Ausbreitung des digitalen Fernsehempfangs wird der Fernsehton in Zukunft aber sicherlich in Dolby Digital ausgestrahlt werden. Im Augenblick können wir Ihnen jedoch noch keinen Termin nennen.

    2. ) RTL strahlt die meisten der Filme und Serien im Vollformat, sprich 4:3 (Verhältnis Bildschirmbreite zu Höhe) aus, und zwar in der auf dem Weltmarkt handelsüblichen Version. Dabei wird durch einen einfachen Trick das Kinooriginal, bei dem sonst breite schwarze Streifen oben und unten das Bild so aufgeblasen, dass natürlich links und rechts Bildanteile nicht mit übertragen werden.

    Um Spielfilme im Format 16:9 ausstrahlen zu können, müssten diese noch einmal überarbeitet werden, was sehr teuer ist. Selbst wenn die EU solche Formate finanziell fördert, reichten die Geldmittel nicht, um eine vertretbare Refinanzierung zu gewährleisten.

    Zum anderen besitzen nur ca. 5% aller Haushalte einen 16:9 Fernseher, so dass der relativ hohe Aufwand einem geringen Nutzen gegenübersteht.

    Wir vernehmen zunehmend das Gerücht, nach dem es Absprachen gäbe, alle Fernsehanstalten hätten sich darauf geeinigt, ab 2005 keine Sendungen mehr im Format 4:3, sondern nur noch im Format 16:9. Das ist schlichtweg falsch!
    Es werden mit Sicherheit auch nach 2005 noch 4:3-Sendungen ausgestrahlt. Zudem kann auch ein 16:9 Fernseher 4:3 Sendungen darstellen.


    Mit freundlichen Grüßen aus Köln
     
  2. wilmington

    wilmington Gold Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    1.831
    Ort:
    USA, Switzerland, Germany, Spain
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Was bei RTL lohnt sich in DD und/oder 16:9?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    umgekert RTL muss extra aus den 16:9 Filmen welche für 4:3 machen. 16:9 ist doch bei Kinofilmen Standard.
    Also würden sie sogar einen Arbeitgang einsparen.
    Gruß Gorcon
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Ja sehr immenser Aufwand. :rolleyes: 400-500 kbit mehr Bandbreite. Das wars. :rolleyes:


    Überarbeiten? Wie hä? Was hat anamorphes 16:9 mit überarbeiten der Filme zu tun? So ein Käse. Filme sind ehe auf 16:9 ausgelegt als auf kastriertes 4:3. Britische Sender würden nach der Kostenlogik ja kurz vor der Pleite stehen.

    So ein Blödsinn hab ich schon lang net mehr gelesen. RTL halt. :rolleyes:
     
  5. egaltv

    egaltv Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Frankfurt/M
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Hi,

    Kann ich nicht:
    Schwachfug !!! :mad:

    4:3 Sendungen (Eigenproduktionen) können sie sich später nur leisten, weil den Müll sonst keiner haben will :D
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Was ist RTL?
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Premiere nur mit sehr dezent mehr Werbung :D
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Ah komm Solid, ich kanns nicht mehr hören...
     
  9. MarkusP

    MarkusP Senior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    333
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    Mindestens zwei Wörter sind in diesem Satz falsch. Eher würde es treffen:

    Das was Premiere wegwirft, vermischt zu einem Großteil mit Werbung.
     
  10. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Was sagt RTL zu Dolby Digital und 16:9

    ein Sender der für das schlechte Ergebnis der Deutschen bei der PISA-Studie verantwortlich ist.
     

Diese Seite empfehlen