1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von djchaos, 22. November 2009.

  1. djchaos

    djchaos Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi.
    Ich habe vor kurzem einen Wechsel von Premiere " Der große Coup " ins Sky System gewechselt. Damals gab es eine 1 monatige Kündigungsfrist.
    Nun habe ich Sky Welt, Sky Welt Extra und Bundesliga für 16.90 Und 32,90 ab August 2010.
    Bisher aber noch keine schriftliche Info über die Vertragsänderung erhalten, was ich nur feststelle ist das ich seit Tagen nicht mehr in mein Online-Portal komme " Verweigert :eek: " und alle Programme offen sind.

    Die brauchen wohl ein paar Tage um die Daten zu Sky zu migrieren, darum ist auch alles offen.
    Nun stellt sich mir folgende (erstmal theoretische) Frage. Angenommen es kommt jetzt schriftlich was ins Haus was ich so nicht gewünscht habe und ich hätte dadurch ja eine Widerspruchsfrist von 4 Wochen.
    Da ich nicht gekündigt habe und mir nicht gekündigt wurde, bedeutet Widerspruch in diesem Fall ja ein " Rückgängigmachen der Änderung "

    Nun glaube ich kaum, dass die nach tagelanger Migratonsvorgänge einfach den Hebel zurückdrehen können und mir wieder die alten Premiere Konditionen einspielen können. Könnte ich aber dann vermutlich drauf bestehen, das die das so machen, oder?? Hat jemand bereits solche Erfahrungen das er einem Wechsel widersprochen hat?
     
  2. Juppiklein

    Juppiklein Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Woraus leitest Du ein vierwöchiges Widerrufsrecht bei einer Vertragsänderung ab?
     
  3. djchaos

    djchaos Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Bisher Premiere AGB, jetzt Wechsel zur Sky Struktur ohne bisher schriftlich die neuen AGB´s erhalten zu haben, die werden mit der Bestätigung kommen. Außerdem hatte ich jetzt kein JahreAbo etc.... Müsste doch normalerweise eine Widerrufsmöglichkeit geben, oder nicht ?
    Jedenfalls das, was ich hier in den Foren bisher so erfahren hab -wann man widersprechen kann etc - bestätigt meine Vermutung. :)
     
  4. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Beim Wechsel in die sky-Struktur hat man ein Widerrufsrecht, weil man neue AGB akzeptieren muss und daher einen neuen Vertrag bekommt. Aus dem Grund haben bereits viele hier im Forum den Wechsel widerrufen, weil es Probleme gab.
     
  5. djchaos

    djchaos Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Genau. Nur was passiert dann?! Ist man dann wieder Premiere Kunde? Schwer vorstellbar irgendwie ob die das technisch hinkriegen wenn der andere Weg schon Tage dauert.....
     
  6. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Das ist eine sehr gute Frage. Eigentlich müsstest du wieder Premiere-Kunde werden und in den alten Vertrag zurück = in deinem Fall mit Kündigungsfrist jeweils zum Monatende. Als Alternative könnte sky dir natürlich jeweils zum Monatsende kündigen. Ich glaube aber auch nicht, dass das reibungslos funktioniert.
     
  7. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.342
    Zustimmungen:
    737
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?


    Ich habe meinen neuen Vertrag gestern widerrufen! Mal sehen.
    Mein alter lief am 31.10. ab. Mir wurde auf diese Daten hin noch 4 Wochen
    Sky Welt freigeschaltet und das wurde laut CCA auch noch bis 31.12.
    verlängert! Wenn mein Widerruf jetzt akzeptiert wird, hätte ich noch Welt bis
    31.12. aus dem alten Vertrag. Oder wie jetzt? Noch'n schönes Bsp.:
    Hatte 2 Select Filme gratis bekommen! Abgerufen und ups, doch gelöhnt!
    Rufe an! Tja die sind noch auf die alte KNR gebucht worden. Und da ich
    die Filme wegen Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit dem neuen Vertrag bekam, das System aber meine alte KNR aufrief, mußte ich für den Film bezahlen. Er lief ja über die alte KNR bzw. den alten Vertrag. Ich fahre also zweigleisig! Mal wird hier gebucht mal da! Wer soll da noch durchblicken?
    Nicht zu fassen!
     
  8. djchaos

    djchaos Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Wäre zumindest eine Möglichkeit, dass man zwei Kunden-Nummern auf einen Kunden lässt. Wenn die Daten dann nur nach Sky "kopiert" werden, könnten sie theoretisch noch die alte Kundennummer aus der Garage holen und reaktivieren.

    Vor lauter Wut würden sie dann in meinem Fall vermutlich wirklich die Kündigung aussprechen. :LOL:
    ..und dabei aus versehen dann einen Monat alles wieder freischalten. :eek:
     
  9. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Dass du deine alten Konditionen wieder bekommst bezweifele ich stark.
     
  10. djchaos

    djchaos Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Was passiert eigentlich wenn man Wechsel Sky widerspricht?

    Ich auch. Aber zwischen bezweifeln und rechtlich zustehen bestehen ja noch gewisse Unterschiede. Und nach meinem Rechtsbefinden müssten sie mir dies wohl wieder gewähren. Könnten natürlich dann zum Ende des Monats kündigen, aber dann verlieren sie den "Kunden" als solches ja komplett.

    Naja..ist ja alles noch nur theoretisch. Ich hoffe ja noch das die Vertragsunterlagen entsprechend dem Telefonat sind. Obwohl ich auch nach all dem was ich so hier lese, nicht glaube das die mir einräumen, in der Sky Struktur jederzeit das Paket wechseln zu können ohne Kosten und Abo-Laufzeit-Verlängerung. Bzw das ich das Schriftlich erhalte. Alles andere ist zu gefährlich, da sind die 4 Wochen nachher rum und keiner weiß mehr was von dem Angebot.
     

Diese Seite empfehlen