1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was neues/Frage zu Linux

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von neurelooker, 8. August 2005.

  1. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    Anzeige
    Hier liegt mal wieder was ftp://dev.dgstation.co.kr/pub/relook300/relookupg/
    relookupg-0.1.tar.gz

    Ich hab mir einen alten Rechner 900Mhz wieder flott gemacht,eine 200Gb Platte rein,wird aber nur als 132Gb im Bios erkannt.Der Bootloder von Linux lässt sich nicht installieren,kann machen was ich will.Kann es daran liegen das die Platte falsch erkannt wird,und würde ein Biosubdate was bringen ?

    mfg
     
  2. nautsch

    nautsch Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    25
    AW: Was neues/Frage zu Linux

    Das mit der Festplatte sollte an dem alten Rechner liegen. Möglicherweise bringt ein BIOS Update was. Guck dir vorher das ChangeLog an, ob das Bios jetzt große (> 120gb) Festplatten unterstützt. Es kann aber auch sein, daß das nicht geht. Das mit dem Bootloader kann daran liegen, daß die Platte nicht richtig erkannt wird. An den meisten Platten ist doch hinten so ein Jumper dran, mit dem man die Platte im Speicher begrenzen kann. Setz den mal und versuchs dann nochmal. Dann sollte es rein technisch gehen. Auch wenn du dann nicht die ganze Kapazität der Platte hast.

    Gruß
    nautsch
     

Diese Seite empfehlen