1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was meinen die eigentlich ? der Politiker und Medien Zitate Thread

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von sky2, 6. Juni 2010.

  1. sky2

    sky2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hier sollen demnächst Zitate von "öffentlichen"-Personen gesammelt und erörtert werden.

    Ansprache von Bundespräsident Horst Köhler bei der Festveranstaltung "60 Jahre DGB" am 5.10.2009
    www.bundespraesident.de: Der Bundespräsident / "Das ungezähmte Monster - Die Reform der Weltfinanzordnung verlangt Beteiligung der Gewerkschaften" - Ansprache von Bundespräsident Horst Köhler bei der Festveranstaltung "60 Jahre DGB"

    Die Medien können aus Zeitmangel nicht die ganze Rede im 5 Minuten Kompaktnachrichten verarbeiten, sodass nur "Das Monster" als Schlagwort übrig bleibt. Kann man das überhaupt verantworten ?
    "Die Monster" (Plural) sind keine Plüschtiere die versuchen der Bevölkerung das Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern durch Verantwortung der Politik, eine Deregulierung der Märkte zugunsten der Akteure und Versager.
    Insofern ist "Monster" ... ein Versuch, in Form von Kindersprache die Handlungsunfähigkeit der Politik klar zu machen.​



    Fall 2:
    Kategorie: Brot & Spiele

    Die Intendanten der Sendung "heute show" im ZDF wissen sicherlich auch, das die Leute am Freitagabend nicht auf intellektuelle Diskussionssendungen stehen, sondern auf leicht verdauliche Kost.

    Am Freitag, den 4.6.2010 war es soweit einen Reporter auf die Insel Sylt zu schicken und die Leute vor Ort zu fragen, wo Deutschland denn sparen könne, dabei antwortete eine Frau sinngemäß: "HartzIV".. (Bildschnitt)

    Was einen verwundert, diese Aufhetzung von Ärmeren und Reicheren darf im ZDF ohne Kommentar gesendet werden, aber wenn es um Pharmakritsche Zensur (ZDF, gleiche Sendung) tut man sich offensichtlich schwer solches dann tatsächlich noch für den Gebührenzahler abrufbar zu machen. Dank des Internets scheint das kein Problem zu sein, aber es zeigt ein wenig die merkwürdigen Handlungen des gebührenfinanzierten deutschen zweiten fernsehen.
     

Diese Seite empfehlen