1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kostet es eigentlich ungefähr,...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lab61, 18. Dezember 2006.

  1. lab61

    lab61 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    73
    Anzeige
    wenn man sich einen Techniker ins Hau kommen läßt, um einen bereits vorhandene Satellitenschüssel für den Empfang von 4 Satelliten korrekt ausrichten zu lassen.

    Ich habe meine Multifeed-Anlage vor einigen Monaten selbst eingerichtet, was mich viel Zeit gekostet hat, bis ich endlich alle 4 Satelliten empfangen konnte. Neulich waren dann wieder zwei der vier Satelliten zu schwach, so dass ich sie bei Bewölkung nicht mehr rein bekam. Ich hatte schon beim Eionrichten bemerkt, dass die LNBs alle sehr stark in den unteren Bereich der Schüssel zeigten. Also, dass die Schüssel selbst besser ausgerichtet sein könnte.

    Gestern habe ich dann die Schüssel nochmal etwas gedreht und den Neigungswinkel geändert. Jetzt bekomme ich zwar die beiden weggefallenen Sats wieder gut rein. Aber Astra auf der einen Seite Schiene ist immer noch nicht so gut. Udn Amos aud der anderen Seite ist jetzt völlig weg.

    Jetzt bin ich langsam ziemlich genervt, und denke darüber nach, es von einem Fachmann machen zu lassen. Zumal es jetzt langsam auf dem Dach zunehmend ungemütlicher wird.
     
  2. No1 Saarlaender

    No1 Saarlaender Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Was kostet es eigentlich ungefähr,...

    Moin,

    so eine Frage kann dir niemand, bis auf den ausführenden selbst, richtig beantworten.

    Niemand kennt die genauen Umstände, die Örtlichkeit usw.
    Ebenso weiß niemand von welchem Ort du sprichst.
    In den USA wird der Techniker sicherlich ne andere Rechnung erstellen als in Japan. Aber auch natürlich werden die Preis in HH und in M auch schon unterschiedlich sein.

    Schlag die Gelben Seiten auf und rufe einen Techniker an und Frage ihn was es ungefähr kostet. Das hat mehr Hand und Fuß als wenn ich nun meine Glaskugel heraushole :)

    Gruß aussem Saarland
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Was kostet es eigentlich ungefähr,...

    zu deinem beitrag kann ich dir nur zustimmen!:)
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.439
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Was kostet es eigentlich ungefähr,...

    Ich ebenfalls.;)

    Und Amos über Multiempfang für gleich 3 weitere Sats? Habe ich in einem Fall erst gar nicht richtig versucht und dem Amigo gleich eine zweite 110ner Schüssel für Amos empfohlen. Selbst damit ist SNR für Amos eher mäßig.

    Kann mir deshalb kaum vorstellen, dass ein Profi da bei Multiempfang Hand anlegen würde. Und wenn ja, kann das teuer werden. Sehr teuer.
     

Diese Seite empfehlen