1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kostet der Sat Empfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von betzerD, 30. Januar 2011.

  1. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo,

    meine Eltern besitzen seit - uff ka, 20 Jahren einen Kabel Deutschland Anschluss und sind recht resistent, wenn es um technische Änderungen geht.

    Jetzt wollte ich mal fragen, um den Eltern mal ein paar Zahlen präsentieren zu können, mit was für Kosten zu rechnen ist. Bedacht werden sollte, dass meine Eltern vermutlich für den Großteil der Arbeit eine Firma beauftragen müssten. Also wirklich ALLE Kosten die für Material, Arbeitszeit etc. einzuplanen sind.

    Ein paar Facts:

    - Einzelfamilien Haus, Anfang 80er gebaut.
    - Es soll in 3 Stockwerken geschaut werden
    - mindestens 4 Fernseher sollen betrieben werden
    - Sky wird zZ per Kabel genutzt und dann natürlich per Sat


    Mit was sollte man hier Rechnen? Muss da im Haus an sich noch etwas an der Verkabelung geändert werden?


    Viele Grüße
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.170
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    Bestimmt.Genauer kann man erst sagen,wenn du uns sagst wie das alles momental verkabelt ist.;)
     
  3. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    Uff,

    dann frag mich bitte genau nachwas ich gucken muss :D

    Ich weiss nur, dass wir eben einen Kabel Anschluss haben, bis unters Dach. Wenn es hilft, mach ich von entsprechenden Kästen ein Bild, aber müsste wissen, nach was ich gucken muss :D


    Hier ein paar Fotos der Verkabelung auf dem Dachboden. Wenn ich das richtig verstanden habe, kam hier ursprünglich das Signal der Dachantenne rein. Von hieraus wird es dann im ganzen Haus verteilt...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2011
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    Hat das Haus bereits eine sternförmige BK -Kabelverteilung, (jede vorhandene Dose hat eine eigene Kabelzuführung aus dem Verteiler im Keller kommend)
    kann die klassische digitale Satversorgung erfolgen.

    >85er Schüssel Gibertini SE, Fuba, Triax - ca. 80 Euro
    >Quattro LNB von Alps ca. 30 Euro
    >Multischalter für 6 Anschlüsse von Spaun ca. 110 Euro
    > 4x 15m lange Koaxkabel Kathrein LCD 95 oder LCD111 müssen vom MS in den Keller geführt werden ca. 35 Euro
    > 4 Satdosen ca. 40 Euro
    Zusammen ca. 300 Euro

    Für weitere Kosten ist entscheidend, wo die Schüssel montiert werden soll.

    Bei Dachmontage wird ein Mast mit Dachsparrenhalterung benötigt. ca.65 Euro + Mastziegel und weiteres Kleinmaterial für ev. 40 Euro
    Zusammen ev. ca. 105 Euro

    Zu beachten ist, dass eine auf dem Dach montierte Schüssel in der Regel geerdet werden muss, was Du besser einer Fachfirma überträgst.
    Die Kosten hängen von der Örtlichkeit ab und können nicht geschätzt werden. Erdung und PA Ausgleich + Montagekosten dürften aber teuerer sein als die zuvor von mir genannten Materialkosten.
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html

    Kommt dagegen die Schüssel an eine Hauswand / Garagenwand oder Balkon, kann die Masterdung uU. entfallen und die Montage kannst Du selbst machen.

    Erfolgt die vorhandene Kabelverteilung nicht sternförmig und die Kabel sollen weiterverwendet werden, könnte eine Unicablelösung zum Einsatz kommen.
    Dann werden Unicable-Receiver benötigt, was heutzutage aber kein Problem mehr ist.
    Spaun SUS 5581/33 NF (5/4x3) - BFM Sat-Shop
    Sieht so aus:

    [​IMG]
     
  5. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.191
    Zustimmungen:
    2.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    wenn die Kabel 30 Jahre auf dem Buckel haben, sollten die mMn raus.
     
  6. betzerD

    betzerD Gold Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    [​IMG]

    [​IMG]


    Sorry, hatte vorhin Bilder hochgelassen und Thread zum editieren offen... kann oben nicht mehr Bilder auf einmal einfügen, daher hier die letzten zwei.

    Also danke erstmal für die Ausführung. Balkonmontage wäre ansich kein Problem bei uns, allerdings sitzt bei uns der erste "Kasten" nicht im Keller, sondern eben auf dem Dachboden (siehe Bilder): Daher wäre dort sicherlich es auch am einfachsten, wenn die Schüssel auf dem Dach montiert werden würde.

    Also wenn ich das richtig sehe (schaut mal auf die Bilder), dann wird das Signal in 2 Stränge gesplittet. Welche allerdings dann nochmal jeweils das Signal aufteilen. Wie das dort aussieht weiß ich leider nicht.

    Das oben sind jetzt die Materialkosten. Wenn man davon nichts selbst machen kann und eine lokale Firma beauftragt, was schätzt ihr, auf welchen Betrag man dann kommt?

    Meine Eltern kennen sich mit Technik leider null aus und ich habe mit so etwas bisher leider auch keinerlei Erfahrungen machen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2011
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Was kostet der Sat Empfang?

    Aufgrund der Bilder jibbet aus meiner Sicht keine sternförmige Verteilung.
    30 Jahre alte Kabel werkeln bei mir und mehreren Amigos auf den letzten 5 bis 8 Metern zur vorhandenen Dose problemlos - damit wir keine Wände aufschlagen mussten.

    Bleibt vermutlich nur die Uncablelösung.

    Vom Balkon der dritten Etage sollte es einem Hausbesitzer problemlos gelingen mit 4 Kabeln auf den Speicher zu gelangen. Dort kommt dann der Unicable MS hin, neue Dosen, hast einen Haufen Geld für die Dachmontage + Masterdung gespart und jut isses.
    PA Ausgleich muss dennoch erfolgen.

    Aber auch die klassische Digitalversorgung bei Balkonmontage der Schüssel ist bei einem eigenen Haus machbar.
    Balkon / Jultec MS ohne Netzteil auf dem Balkon und von hier an der Außenfassade in jede Etage.

    Oder falls vorhanden:
    Balkon der dritten Etage / MS / 4 Kabel auf das Dach und von hier durch einen stillgelegten Kamin in die Etagen führen.
    Viele Wege führen nach Rom.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2011

Diese Seite empfehlen