1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kommt nach UKW?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von valhs, 3. Juni 2017.

  1. valhs

    valhs Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Wenn jemand glücklich ist, das Wort Glaskugel zu verwenden, mag ihm das überlassen sein. Ich persönlich habe Interesse daran, ob es bereits Gedanken zu einer Nachnutzung gibt. :alien:
     
  2. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.561
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich habe auch Interesse an vielen Dingen, nur ob ich das noch erleben werde ist eine andere Sache und wenn man mal ein bisschen Weise mit zunehmendem Alter geworden ist, weiß man daß was heute ein Politiker, ein Wirtschaftsboss oder wer auch immer gesagt hat in 5 Jahren keinen mehr interessiert.
    Wie lange wird z.B. von E-Autos gesprochen?, gibt es brauchbare? nein. Wie war doch die Zeit als Dieselautos steuerbefreit weil so Umweltfreundich waren, interessiert das heute noch jemanden, nein. Also was in 5-10 Jahren mal mit irgendwelchen Frequenzen passiert, darüber braucht sich heute wirklich keiner ernste Gedanken machen.
     
  3. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Aus unserem Wochenendblatt, leider Online nicht aufzufinden.
    Super Sonntag für Naumburg, Nebra und Umgebung 14. Jahrgang - Nr. 32 Seite 8 unten mittig im Bereich Auto.
    [​IMG]
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn nur die Umrüstung älterer Fahrzeuge nicht so Teuer wäre....!
    Bei manchen gibt es sogar noch nicht mal ein Austauschgerät.
    Und die Bastellösung zielt immer nur auf einen minderwertigen FM Transmitter ab wenn man kein Aux Eingang hat.

    Warum gibt es kein Externes DAB Radiomodul was man via Bluetooth mit dem Werksradio koppeln kann und das Audio ebenfalls über Bluetooth an das Autoradio weiter gibt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017
  5. DPITTI

    DPITTI Guest

    @yoshi2001 es gibt bei Pearl Tv solche DAB+ Box die via Chinch Kabel verbunden wird. Das sollte auch mit dem Werksradio klappen. Blöd ist die Situation wenn das Gerät nicht so gut ausbaubar ist.
     
  6. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn mein Autoradio wenigstens ein Line in hätte.

    Deswegen kann ich mit Chinchkabel im Auto nichts anfangen.
    Das Radio kann ich auch nicht tauschen da das ganze Management darüber läuft und auch bedient wird.

    Deswegen bin ich auf der suche nach ein DAB Modul was man mit dem Radio koppeln kann und das Audio ebenfalls über Bluetooth übertragen wird.
     
  7. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Also bei mir war die Forderung Bluetooth vom Handy auf das UKW Werksradio zu übertragen ohne gleich das Auto umzubauen. AUX oder Bluetooth gibt es nicht. Das Albrecht DR 56 wurde gern genommen. Beim DAB Test wurden Abhänge, Berge und Täler durchfahren. Mit einer Magnetdachantenne keine einzige Störung zu finden. Kann der UKW Hörer einfach nicht fassen.

    Bluetooth Bedienung über Lenkradfernbedienung und Übertragung des Ton kann nur mein Handy mit DAB+ Chip. Der Empfang ist aber nur für Ortsender zu empfehlen. Abgesehen davon kostet ein DAB Handy fast das doppelte wie der Transmitter.
     
  8. SnoopyDog

    SnoopyDog Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Du meinst kein digitales Tonsignal. RDS ist ja ein aufmoduliertes digitales Singal bei den UKW-Sendern, wenn auch eins mit sehr geringer Kapazität und Geschwindigkeit.

    UKW wird im Übrigen wohl noch etwas länger bleiben
    MDR setzt bei UKW-Betrieb auf Divicon Media
     
    pomnitz26 gefällt das.
  9. Retrostyle

    Retrostyle Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Psst. Wenn es noch eines mit Kassette ist, da gibt es nette Adapter mit Klinken-Anschluss... ;)
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nee so Steinalt ist es nicht.
    Es ist ein Systemradio wo auch Fahrzeugrelevante Dinge darüber laufen.
    Das Gerät hat Bluetooth, USB und MP3 Funktion.
    Nur eben kein Line In.

    Daher suche ich ein DAB Modul was über Bluetooth mit dem Radio gekoppelt wird und auch das Audio über BT übertragen wird.
    Die Meisten FM Transmitter sind grütze und im Vollen UKW Band gibt es so gut wie keine freie Frequenz.
     

Diese Seite empfehlen