1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kommt nach UKW?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von valhs, 3. Juni 2017.

  1. valhs

    valhs Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Mit meinen Suchfähigkeiten habe ich bisher keine passenden Antworten gefunden.
    Gibt es schon Pläne, was in dem Frequenzbereich von UKW stattfinden soll, wenn es abgeschaltet wird?
    Könnten aktuelle DAB Geräte im Frequenzbereich von UKW DAB Programme empfangen?
     
  2. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Kein einziges aktuelles Radio kann auf UKW digitale Signale empfangen. Schweden ist ja bereits voll bei der UKW Abschaltung. Was danach wird weiß wohl niemand, vielleicht DRM, eine andere auf den UKW angepasste digitale Verbreitungsart für die es derzeit kaum mehr als Pläne gibt.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nach staatlichem Großleistungs-UKW zur Flächenverbreitung kommt vielleicht privates Lokal-UKW mit kleinen Sendeleistungen??? Das kostet fast nichts und wird in anderen Staaten längst so gemacht, auch in Europa, wenn auch nicht immer legal, wie z.B. in Italien!!!
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und das freut wieder den DXer das man im Fast Leeren UKW Band wieder Sender aus 300 - 500Km Entfernung hören kann.
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    929
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wen interessiert es wirklich was in 20-30 Jahren mit den dann vielleicht freigewordenen Frequenzen geschieht.
    Immer diese Glaskugeldeuterei, tz.tz.tz.
     
    Winterkönig gefällt das.
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.201
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    Vor 2030 wird es da wohl keine Nutzungsänderung des VHF II Bandes (UKW-Band) in Europa geben. Auf diesem Band in DAB+ zu senden ist nicht vorgesehen. Das hat mehr regulative als technische Gründe.

    Da können die Hörfunker sich austoben welche sich DAB+ verweigern. ;)

    ...ansonsten: Glaskugel befragen... :unsure:
     
    Winterkönig gefällt das.
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    929
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hab ich doch gesagt. So eine Frage stellt man nur der Glaskugel.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.201
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich hätte das deutlicher machen sollen dass meine Antwort dem Eröffner dieses Themas gegolten hat, und keine direkte Antwort auf deinen Beitrag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2017
  9. Digitaliban

    Digitaliban Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 180
    Nö, das ist Norwegen aber egal - Schweden ist eher ein UKW-Hardliner und man hat dort die weitere Förderung zugunsten DAB+ eingestellt.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.201
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    In Schweden wird DAB nicht benötigt weil es in Schweden nur wenige Hörfunkanbieter u. Hörfunkprogramme gibt.
    In Norwegen bringt DAB echte Empfangsvorteile.
    Wie scherze ich immer: Norwegen ist die skandinavische Schweiz, mit Meeresküste ohne Alpen ;) – zumindest topografisch.
    Der Empfang analoger Funksignale ist stellenweise echt problematisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2017

Diese Seite empfehlen