1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kann gegen CardSharing getan werden?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von NedNisW, 10. Juli 2012.

  1. NedNisW

    NedNisW Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich bin noch recht frischer Sky Abonnement. Jedoch muss ich gestehen mir von den direkten Sky Sendern (außer Atlantic HD) mehr erhofft zu haben.
    Besonders hat mich eigentlich geärgert, dass keine Paramount Filme (Direktvertrieb von PM) mehr außerhalb von Sky Select gezeigt werden.

    Das regt mich nicht auf weil die besonders gute Filme machen. Sondern weil ich vorher eine ganz andere Vorstellung von Sky hatte. Nämlich die, dass ich dort zu aller erst jeglichen Kino-Film vor dem Free-TV sehe und nicht nur bestimmte.
    Das mag vielleicht naiv gewesen sein, jedoch was das meine Vorstellung von einem PayTV Anbieter mit "Kino"-Kanälen.

    Nun gut, zum Thema: Am Wochenende war ich nun bei einem bekannten und der hatte Sky. Als ich ihn dann fragte, was er für das Abo zahlte meinte er, dass er 10 Euro zahle.
    Heraus kam dann, das jemand bei einer bekannten Elektronikmarktkette arbeitet und der das ganze für jedermann für 10 € im Monat frei schaltet.

    Nun kommt der Bezug der beiden Absätze:
    Ich denke, ohne es wirklich zu wissen, das Sky natürlich nie aus den roten Zahlen kommen kann, wenn solch professionelles CardSharing über Internet betrieben wird.
    Ich bin da sogar richtig sauer drüber, denn das sorgt ja letzendlich dafür, dass die Qualität des Senders nicht so steigen kann wie gut wäre (Kreuzblick auf Sky UK).

    Ums mal ganz klar zu sagen: Es kotzt mich an! Wenn die Leute Qualitätsfernsehen haben möchten , dann sollen sie auch dafür zahlen.

    Bestehen seitens Sky da überhaupt Möglichkeiten das irgendwie zu unterbinden?

    Ich finde das ganze schon etwas traurig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2012
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Die Möglichkeit besteht, das wäre das Paring der Karten mit dem Gerät.
    Auf gut Deutsch verheiraten genannt.
    Die Karten werden da an den Receiver oder CI+ Modul gebunden und können nirgends anders betrieben werden.

    Einige Kabelanbieter nutzen das bereits für die Privaten HD Angebote.
    Die Einführung bei Sky ist eher unwahrscheinlich, da laufen Ihnen nämlich die Kunden weg, weil sehr Kunden unfreundlich.

    Keine alternativen Receiver und Module mehr möglich. das mitnehmen der Karte zu einem Bekannten oder einen anderen Raum wird unmöglich.
    Das hätte mehr Schaden als nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2012
  3. NedNisW

    NedNisW Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Würde das überhaupt funktionieren?
    Wenn ich mir diese CS-Server/-Clienten ansehe, dann kann man doch in deren Config einen Receiver vorgaukeln.
    Also ich denke, wer will, könnte diese Möglichkeit ohnehin umgehen.
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    1. Schon jetzt werden Sky+ Receiver und Karte verheiratet ...

    2. Wozu die Diskussion? Willst Du ein Netzwerk aufbauen? Mir fällt kein sinnvoller (legaler) Grund für diese Diskussion ein ...

    3. Mehr von Sky versprochen? Hm, man hätte sich vorher kundig machen können ... das Programm steht auf der Homepage und in diversen (Online) Medien ...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Nein, kann man nicht.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Stimmt habe ich nicht dran gedacht.:(
     
  7. NedNisW

    NedNisW Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Mythbuster ... was hat dich jetzt animiert hier einen so sinnvollen Post zu hinterlassen?

    Ich möchte gar nichts illegales unternehmen. Meine Karte steckt in nem Sky+ Receiver. Und im gegenteil zu manch anderem Individuum denke ich soweit, dass ich Sky und damit mein TV Programm nicht kaputt machen möchte nur um damit ein paar Euronen zu kassieren.

    Mich hat das Thema seit dem Wochenende einfach nicht mehr losgelassen. Daher habe ich hier mal geschrieben, und eine - in einem Forum durchaus häufiger vorkommende - Disskusion zu führen.

    Das ich mir mehr von Sky versprochen habe, habe ich ausschließlich erwähnt und hier einen Grundstein zu legen. Ich bin zufrieden. Nur habe ich mir eben mehr versprochen.

    Du bist herzlich eingeladen, dem Thema zukünftig fern zu bleiben.

    Zum Verheiraten:
    Das kann aber nicht so ganz klappen. Meine Karte steckte letzte Woche zum Test in nem anderen (nicht Linux) Receiver und da klappte alles wunderbar.
     
  8. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Dann stecke mal eine andere Karte in den Sky+ Receiver und nimm was auf ... und dann wundern!
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Experten sind da durchaus anderer Meinung!
    http://www.digitalfernsehen.de/Fina...st-Sky-bald-mit-schwarzen-Zahlen.88869.0.html

    Ich denke Sky ist sich der Problematik durchaus bewußt und kann mit dem geringen Anteil(?) der Cardsharer leben!
    Du solltest Dich auch wieder entspannen und Falschparker anzeigen, das hat mehr Erfolg! ;)
     
  10. NedNisW

    NedNisW Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was kann gegen CardSharing getan werden?

    Also sorry, aber unter verheiraten stelle ich mir was anderes vor. Das verheiraten schützt ja nicht gegen CS sondern davor das ich nem Kumpel meinen Receiver borge. Da sehe >>ICH<< (um Trollen vorzubeugen, NUR ICH SEHE DAS SO, ich repräsentiere nicht die Meinung der anderen) keinen Sinn drin.

    @liebe_jung:
    Naja, wenn man so googlet, was man da alles findet. Ist leider traurig. Ich glaube ich möchte gar nicht wissen, wie viele Sky schwarz sehen. :(
     

Diese Seite empfehlen