1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was kann der UFD 580 alles?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Postmann, 22. Februar 2005.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hi

    ich habe momentan einen Topfield 5000 PVR und bin ziemlich unzufrieden bezüglich dessen DiSEqC. Das klappt nämlich nicht wie es soll.

    Nun will ich das Gerät nach nur 3 Tagen wieder loswerden.

    Wie ist der Kathrein UFD 580?

    - Kann dieser auch Timeshift, so dass er nach jedem Umschalten sofort automatisch anfängt das Programm zu puffern?
    - Kann man hier auch während man das Programm im TimeShift guckt, eine Aufnahme starten?
    - Funktioniert im TimeShift das Vor- und Rückspulen oder hängt sich der Receiver auf?
    - Fuktioniert die Wiedergabe von Aufnahmen ohne Haken und Stottern?
    - Wie ist die Stabilität des Gerätes?

    Tja der TF ist absolut stabil gelaufen, hab den richtig gequählt.
    Da er aber nicht vernünftig per DiSEqC umschalten kann, ist er für mich nichts mehr wert.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Ach, natürlich kann der Topf DiSEqC. Glaubst doch wohl selbst nicht, dass ein 500€ Gerät nicht mit billigem DiSEqC klarkommt.
     
  3. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    0. Lad Dir als erstes mal die Bedienungsanleitung bei Kathrein herunter.

    1. Nein so nicht. Der User muss wahlweise die Pause oder Aufnahmetaste drücken um Timeshift zu starten. Das geht aber seit Firmwareversion 2.0 praktisch ohne Verzögerung. Im Gegensatz zu anderen Receivern führt Timeshift bei Kathrein zu ganz normalen Aufnahmen, die nicht an ein Umschalten gekoppelt sind.

    2. Aus der gerade angeschauten Wiedergabe (das ist auch Timeshift) nicht direkt. Du musst dazu in den EPG bzw. das aufzunehmende Programm wechseln. Danach kannst Du an der selben Stelle mit der Wiedergabe fortsetzen.

    3. Ja

    4. Ja

    5. Normalerweise ganz gut. Bitte schau Dich im Forum um, es gibt schon noch einige Unschönheiten

    Kann der 580 wirklich ein besseres DiSEqC?
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Postmann, das ist fast normal mit den 5 Sekunden.

    Ist bei mir ganz genauso, hab eine sehr ähnliche Konfiguration wie du, nur noch ein DiSEqC 1.2 Motor dran. Wenn ich von Astra (Kathrein) auf Hotbird (Nokia) schalte, machen auch erstmal die DiSEqC Relais und der uncommitted Switch (alles Spaun & Axing, kein Schrott) "klackklackklickklack" und nach 5 Sekunden gibts dann auch Bild.

    So sieht das bei mir aus:
    [​IMG]

    Und die Dreambox ist wohl die Referenz was DiSEqC angeht, sauberer kann man die Positionsschalter nicht konfigurieren. Kann dir also gut passieren, dass du mit dem Kathrein das selbe Problem haben wirst. Erst muss geschaltet werden und dann muss der Receiver nach dem Signalverlust erstmal neu syncen, darin sind eben manche Receiver schneller als der andere... Sind 5 Sekunden wirklich so schlimm?

    Denn der Topf ist in allen anderen Dingen sicher dem Kathrein weit überlegen. Kathrein Antennen in allen Ehren, aber die Receiver taugen IMHO nicht viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2005
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Hi
    Mit diesen 5 Sekunden kann ich leben. Jedoch ist das die Ausnahme, denn viele andere Sender bekommen gar kein Bild. Da refreshed der TF nicht mehr. Es bleibt also immer "Kein Signal" im Bild.
    Fashion TV ist einer der wenigen Sender, wo noch ein Bild kommt.

    Bei ca 90 % meiner Hotbirdsender kommt KEIN Bild, auch nach 20 Sekunden Warten nicht.

    EDIT:
    Vor allem, warum brauchen meine anderen digitalen Receiver nur 1 Sekunde um zwischen allen Satpositionen zu schalten? Die haben diese Probs nicht.
    Ich kann das gerne an einem anderen Receiver per Video festhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2005
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Das ist natürlich mistig, stimmt. Kenn mich leider mit dem Topf absolut nicht aus, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass der das nicht kann. Das läuft doch bei dir auch alles mit DiSEqC 1.1 oder?
     
  8. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Das wär mal ne Idee zu testen. Bis vier LNB braucht man ja nur DiSEqC 1.0.

    So habe ich es auch momentan eingestellt.

    EDIT 1.1 geht nicht, ich muss 1.0 nehmen.
    Das tolle ist ja, ich finde nirgends in der Software, wo ich ein "Repeat" einstellen könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2005
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Das ist komisch. Denn DiSEqC 1.1 ist praktisch DiSEqC 1.0 mit Rückantwort, d.h. der Receiver bekommt vom Schalter signalisiert "ich hab nach A/B umgeschaltet", wenn nicht, schickt der Receiver das Signal nochmal raus. So hab ich das bei mir alles gemacht, dauert geringfügig länger, is aber dafür sicherer.
    Aber wenn man keine Wiederholungen einstellen kann, ist das wirklich krass. Aktuelle Firmware is ja hoffentlich drauf...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2005
  10. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Was kann der UFD 580 alles?

    Hi, jo hab sogar die Beta von diesem Monat drauf.
     

Diese Seite empfehlen