1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist Was: Wareneinkauf bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ms2k, 12. September 2004.

  1. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Anzeige
    Hi,

    wir reden hier Tag für Tag über Filme & Serien die Premiere in seinem Angebot hat.
    Ich denke viele hier würde es auch mal interessieren, wie kommt ein Film überhaupt zur Ausstrahlung ?
    Wenn Premiere z.B. neue Serien oder Filme bei den großen Hollywood Studios einkauft, wie erfolgt der versandt ? Auf welchen Medien sind die Produktionen gespeichert ?.
    Und, wenn der Film nach 6 Monaten aus der Premiere Film Rotation ausläuft, muß Premiere daraufhin das Medium zurück senden ? Oder darf es gelagert werden, bis man evtl. neue Austrahlungsrechte erwirbt ?

    ciao
    MS2K
     
  2. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    AW: Was ist Was: Wareneinkauf bei Premiere

    Der "Versand" der Filmmaterialien erfolgt meist vom nächstgelegenden Lizenzvertreiber. Also wenn Premiere Rechte für "Herr der Ringe" erworben hat, bekommen sie diese von Warner Deutschland (mit Synchro, geht ja nicht anders). Die technischen Eigenschaften des (meistens Digtal-Bands) werden vorher vertraglich festgelegt. In der Regel holt sich Premiere die Datenträger selbst ab. Wie das geschieht weiss ich auch nicht. Ich nehme mal an ganz normal per Flugzeug. Wenn die Rechte auslaufen muss Premiere die Datenträger wie in von einer Videothek zurückgeben. Das ist vom Prinzip her nichts anderes. Nur das dieses Recht länger läuft und deutlich teurer ist ;)

    MfG
     

Diese Seite empfehlen