1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. August 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die klassische Definition von Rundfunk verliert im digitalen Zeitalter mehr und mehr ihre Bedeutung. Vor allem non-lineare Angebote wie Mediatheken und Video-on-Demand-Portale lassen sich mit dem bisherigen Rundfunkbegriff kaum noch fassen. Der Rundfunkrat des WDR hat nun an die Politik appelliert, den Rundfunk neu zu definieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

    Ändert das dann auch was an der "Rundfunk"-Gebühr?????
    Oder bleibt diese Diskussion außen vor? Oder endet sie damit, dass man selbstverständlich mehr Geld dafür benötigt??
     
  3. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    1.436
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

    Genau darum geht es. Die Rundfunkräte wollen sich ihre Zukunft sichern. Genauso wie wir keine öffentlich-rechtlichen Zeitungen benötigen, benötigen wir auch kein öffentlich-rechtliches Internet. Hier gibt es keinen Mangel an Pluralismus. Zwar benötigt der klassische Rundfunk eine programmbegleitende "Verlängerung" ins Internet, so wie dies jedes andere Medium auch benötigt. Ein "Internet only", dass ich mit Zwangsgebühren finanziere, darf es aber nicht geben! Wenn der klassische Rundfunk (Radio und Fernsehen) nicht mehr nachgefragt werden sollte, dann muss man das System eben beenden.
     
  4. schusssel

    schusssel Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

    Es gibt ja keine Rundfunkgebühr mehr, von daher hat sich schon was geändert.
     
  5. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

    Stimmt - nennt sich ja jetzt Zwangsabgabe oder so ähnlich
     
  6. schusssel

    schusssel Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Was ist Rundfunk? WDR-Rundfunkrat fordert Neudefinition

    Nicht ganz, aber das findest Du schon noch heraus.

    Da bin ich ganz zuversichtlich! ;)
     

Diese Seite empfehlen