1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist das beste? Neuling aus Brüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sweetcorn, 15. Juli 2004.

  1. sweetcorn

    sweetcorn Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo

    Endlich habe ich einen guten Forum gefunden, wo ich hoffe, alle meine Fragen geantwortet werden können. Leider ist Deustch nicht meine Muttersprache (Spanisch), aber ich werde versuchen, alles so klar wie möglich vorzustellen:
    Ich bin vor einem unmittelbaren Umstieg in digitales Fernsehen. Ich wohne in Brüssel und ich habe Kabel (noch analog), aber ich möchte mir eine Satanlage kaufen. Ausser deutsches Fernsehen möchte ich auch Tschechishes Fernsehen empfangen, CT1, CT2, sind teils verschlüsselt, aber es gibt auch FTA Programme. Da ich im Wohnzimmer ein PC installieren will, denke ich das das beste wäre, mir eine PCI-Karte anzuschaffen. Ich sage euch was ich im Kopf habe und ihr könnt mir sagen, ob das stimmt oder unsinnig ist:

    Ort: Brüssel

    Mit PCI-karte:
    Sat-Karte: Nexus oder Nova (hauppage) (gib es besseres)
    88 cm Schüssel
    Motor Diseq
    CA-Modul für PC

    oder

    Mit Receiver:
    Topfield 4000

    Damit will ich Hotbird, Astra und Eurobird (für CZ) empfangen, und wenn es zusätzliche Satelliten kommen, desto besser.
    Ich habe gelesen, dass Nexus- und Nova-Karten nur digiseq 1.0 unterstützen, wäre es nicht besser mit 1.2?
    Ich habe auch gelesen, dass Hauppage software nicht das beste ist, aber dafür warte ich auf den neuen Software Meedion-TV die angeblich auch DVB-Möglichkeit anbietet. Würde ich bei einen Receiver viele mehr Funktionen haben als bei einer PCI-Karte? Ich habe nur gutes über Nexus gelesen.

    Falls ich mich letzendlich für einen Reciever entscheidet, was haltet ihr von einen Topfield? Ich möchte nicht, dass es zu teuer wird, falls ich später noch einen PCI-Karte kaufe.

    Und Letzendlich:
    Wegen Wohnungsvorschriften habe ich nur einen Anbieter für die Sat-Anlage und die Einrichtung zur Verfügung (lange Geschichte). Er sieht zuverlässig aus, aber ich habe den Eindruck, dass er ein bischen mit dem Preis übertreibt. Er verlangt 1.100 EUR für folgendes:

    88 cm Schüssel mit LNB (keine Angabe von Hersteller) 175 EUR
    Coax Set 25 EUR
    Motor unit diseq (keine Angabe mehr) 200 EUR
    Satreceiver Echostar 808_2ci Viacces 406 EUR
    Einrichtung (das ist unvermeidbar, die Einrichtung muss auf Dach vom Gebäude gemacht werden) 295 EUR

    Denkt ihr, dass es zu teuer ist? Ihr musst auch denken, dass solche Komponenten sind normalerweise teurer in Belgien als in Deutschland (95 % Kabelversorgung).

    Ist 88 cm für Brüssel genug (ich denke, dass es eine gute Ort ist, um Satellit zu empfangen)?

    Vielen, vielen Dank im Voraus
     

Diese Seite empfehlen