1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was ist beim surfen für den Provider sichtbar und was nicht?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Pierre0070, 8. August 2016.

  1. Pierre0070

    Pierre0070 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung LED UE40K5179
    Basis HD
    Family HD
    HD-Receiver Arion ARC-1010HR
    Eurosportplayer
    Anzeige
    Da ich jetzt den Provider wechseln werde stellt sich mir Die Frage was speichert der Provider eigentlich von mir, und weiss er wer sich hinter meiner IP Adresse befindet.
    Vor allem wäre es mir wichtig ob er Einsicht hat wenn ich mit dem Schloss surfe https:?
    Werden diese sensiblen Daten auch gespeichert?
    Und wielange werden die Daten gespeichert?
    Das dient nicht dazu das ich was zu verschleiern habe oder will, es wäre doch mal schön zu wissen wie sicher meine Daten sind, es geht um Datenschutz.
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    Du musst zwei Dinge unterscheiden, die Verbindungsdaten an sich, und den Inhalt der übertragenen Daten. Bei https, wenn du zum Beispiel mit deiner Bank verbunden bist, dann weiß das dein Provider, und speichert das auch, dass der Anschluss der dem Kunden Hans Mustermann gehört, verbunden ist mit der Adresse die der Musterbank gehört. Welche Daten ihr austausch kann er dann nicht sehen. Wenn keine https Verbindung besteht, ist auch der Inhalt der Kommunikation für den Provider sichtbar, aber wenn er den speichern wollte hätte er viel zu tun.
    Wenn du dich dafür interessierst was wie lange gespeichert wird, dann schau hier mal vorbei:
    Wikipedia: Vorratsdatenspeicherung
     
    Pierre0070 gefällt das.
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Theoretisch lässt sich mittels "Deep Packet Inspection" schon noch einiges mehr herausfinden, z.B. Hersteller des Netzwerkinterfaces an beiden Endstellen, verwendete Betriebssysteme und die grobe Art des Inhalts.

    Ob das wirklich gemacht wird oder nicht weis aber keiner so genau.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Deswegen nutzt man VPN, falls du deine Daten "verstecken" willst. Es ist sicherlich nicht die optimalste Lösung, aber wenn du willst, dass der Betreiber deine Daten nicht sehen soll, dann ist es die beste Möglichkeit.
     
    kabelanschluss gefällt das.
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.434
    Zustimmungen:
    4.923
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und wie erstelle ich eine VPN-Verbindung mit dem Forum? :rolleyes:

    VPN ist dafür da, um mich mit einem "befreundeten" Netzwerk zu verbinden, so als wäre ich lokal angeschlossen.
     
  6. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Ohje.... :rolleyes::oops:
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sind denn diese Geschichten mit TOR und so nicht am sichersten?
     
    AlBarto gefällt das.
  8. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    1.299
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Richtig. Aber die werden momentan auch gehackt, da gibt es momentan viele "LEAKS". Ansonsten gibt es genügend Anbieter die das machen. Es gibt sogar einen deutschen Anbieter, der ist aber äußerst teuer. Soll sich dennoch lohnen, weil die auch vor einigen Monaten für ein Gericht keine verwertbaren Daten mehr hatten.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Allerdings bremst Tor die Internetverbindung doch massiv ab, so das kaum mehr eine sinnvolle Multimedianutzung möglich ist. Teilweise kommt man da kaum mehr über 150 KBit/s.
     
  10. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    "Tor-Browser". Das ist doch das Ding das Du brauchst, um Online-Erpressern das Lösegeld zu zahlen. Oder, um Dich mit "Dosensuppe" zu verbinden...:D

    Ob das wirklich alles ehrenwerte Leute sind die das Teil entwickelt haben? Um Dir zu helfen, anonym und sicher zu surfen? Um Dissidenten zu helfen die in ihren Heimatländern verfolgt werden? Quatsch!;)

    Gruß Holz (y)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2016

Diese Seite empfehlen