1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Was heißt FTA (BISS)?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von emguec, 25. September 2007.

  1. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    Anzeige
    Hallo,

    bei liveonsat.com wird bei einigen Sendern "FTA (BISS)" angegeben. Also sind die Sender frei empfangbar, aber die Fußballspiele sind in BISS codiert, können aber entschlüsselt werden; soviel konnte ich herausfinden. Ich frage mich nur, ob man für die Entschlüsselung bezahlen muss und ob man BISS auch mit einem FTA-Receiver entschlüsseln kann, denn ich habe gelesen, dass man dafür nur einen Code eingeben muss.

    Beispielsweise überträgt der türkische Ablager von FOX pro Spielwoche vier Spiele der Premier League in BISS und TV8 sendet den Carling Cup, ebenfalls in BISS.

    Auf der Internetseite von FOX (http://www.fox.com.tr/premierlig/uydu.asp) steht, wie man BISS entschlüsselt, aber daraus bin ich nicht schlau geworden. Man muss wohl eine Nummer anrufen und bekommt einen Code, den man in den Receiver eingibt.
    Entschlüsseln geht doch nur mit Smartcards und nicht mit Codes eingeben, oder ist BISS da eine Ausnahme?

    Vielleicht kennt sich da einer aus.
    Tschüss!
     
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    BISS ist, wie auch PowerVU oder Codicrypt ein Verschlüsselunssystem, das nicht mit Karten arbeitet.
    Bei BISS braucht man, wie du schon geschrieben hast, ein "Passwort" und dann ist es offen.
    BISS wird allerdings nicht für den Zuschauer zu Hause, sondern für Zuspielungen oder Feeds verwendet. Wo und wie man Geräte mit BISS bekommt, weiß ich nicht (würde mich aber mal interessieren - denke mal, dass das in DVB-Umsetzern, Multiplexern und Encodern intergriert ist). Und den Code wirst du vom Anbieter sicher auch nicht bekommen.

    MFG
    Andi
     
  3. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    Es steht aber auf der Internetseite des Fernsehsenders, dass man nach Anruf einen Code bekommt, den man in den Receiver eingibt.
    Ich vermute mal, dass sich der Sender die Pay-TV-Rechte an den Fußballübertragungen gesichert hat und mit BISS die Lizenzbestimmungen erfüllt. Ich schaue den Sender grundverschlüsselt über ein Pay-TV-Bouquet und weiß daher nicht, wie es auf der Free-TV-Position auf Türksat aussieht.
     
  4. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    Dieses FTA rot markiert mit angabe der Verschlüsselung bedeutet das es für die Leute die in dem Land leben "umsonst" ist. Trotzdem brauchen die ne Karte oder so zum Entschlüsseln.

    ORF und SF sind da so auch angegeben.

    FTA ohne angabe ist uncodiert.
     
  5. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    ORF ist aber blau dargestellt.
    Jedoch geht es mir hier weniger um die Frage, ob eine Verschlüsselung vorhanden ist, sondern darum, was BISS überhaupt für eine Verschlüsselung ist.
     
  6. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    Es gibt viele Geräte mit (inofiziellen-illegalem) BISS-Software, z.B. (IMHO) Vantage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2007
  7. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    Basics of BISS scrambling
     
  8. emguec

    emguec Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    480
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    Danke für den Link! Das System der Verschlüsselung habe ich jetzt wohl verstanden

    Da frage ich mich, wieso es bei einigen Sendern gang und gäbe ist, in BISS zu Verschlüsseln.
    Ich weiß, dass in der Türkei jeder FTA die Premier League schaut und dort werden dieselben Receiver wie hier verkauft (Humax, Homecast und was es sonst noch gibt).
    Das System klingt ja auch wirklich einfach: Anrufen oder SMS an heimischen Provider schicken, den man nur vom Heimatland aus erreichen kann (damit wird gesichert, dass man nicht vom Ausland aus schaut), Code erhalten, Code eingeben, freischalten.
    So braucht keiner eine Smartcard zu ordern und die Anruf- bzw. SMS-Kosten sind sehr niedrig, schließlich will der Sender, dass möglichst viele auch die Werbung in der Halbzeit sehen.

    Ich frage mich nur, welche (oder ob alle) Receiver BISS unterstützen. Bei meinem Vantage habe ich hierzu nichts finden können.
     
  9. paytv_23

    paytv_23 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    26
    AW: Was heißt FTA (BISS)?

    blablablabla digiandi führ das cryptsystem codicrypt gibts smartcards und cams und zwar offizielle nur mal so als info siehe rdi-sat bei den cams und smartcards zb nationaltv.und geöffnet wurde 2005 auch mal codicrypt aber nur kurz dan wahrs wieder dicht es wahren auf amos satelitten mal in codicrypt verschlüsselte hell.natürlich will ich jetzt keine alten codicryptkeys nennen.:cool:ich sag nur nach aserbajan keyseiten gucken mehr nicht.auch powervu wahr mal offen mit powervukeys steht alles auf dieser sogenannten keyseite wo es auch diese keys führ die cryptsysteme codicrypt&powervu gibt aber ob sie noch gültig sind keine ahnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2007

Diese Seite empfehlen